Besiktas

Berater bestätigt Angebote: Besiktas-Youngster Ridvan Yilmaz bald in Europa?

Ridvan Yilmaz hatte im Zuge des Trainingslagers in Antalya in einem Interview mit dem türkischen TV-Sender „A Spor“ verraten, dass er noch viel vorhabe in seiner Karriere (GazeteFutbol berichtete hier). Sein größtes Ziel sei insbesondere ein Wechsel nach Europa. „Es gibt Gerüchte und Spekulationen, dass ich wechseln könnte. Diese Berichte lese ich auch. Sollte es ein Angebot geben, so bin ich sicher, dass unser Vorstand dies bestmöglich bewerten wird. Ich habe definitiv das Ziel in Europa zu spielen, ich möchte dorthin“, waren die Worte des Linksverteidigers.

Lyon an Yilmaz dran?

Bereits am Deadline Day am 31. Januar machte kurzzeitig das Gerücht die Runde, dass Olympique Lyon seine Fühler nach dem gebürtigen Istanbuler ausgestreckt hätte. Jedoch sollen die Gespräche aufgrund der hohen Ablöseforderung seitens Besiktas (zehn Millionen Euro) ins Stocken geraten sein. Der einstige Serienmeister aus Frankreich soll dem Vernehmen nach weiterhin interessiert am Nationalspieler sein, da man ohnehin eine Verpflichtung für die kommende Spielzeit in Betracht ziehe.

Berater Ergezen bestätigt Angebote aus Europa

Der Wunsch von Yilmaz könnte also bald in Erfüllung gehen. Auch wegen der Aussage seines Beraters Necdet Ergezen. Auf Anfrage von „A Spor“ gab dieser bekannt, dass tatsächlich Angebote aus Europa vorliegen. Ob es sich hierbei nun wirklich um OL handelt, wollte der Manager, der unter anderem auch Abdülkadir Ömür, Burak Yilmaz und Yunus Akgün betreut, nicht preisgeben. „Zwischen Ridvan und Besiktas können wir uns auf eine Vertragsverlängerung einigen, die in finanzieller Hinsicht beiden Seiten glücklich macht. Es gibt Angebote aus Europa für Ridvan. Besiktas wird diese auswerten. Wenn Ridvan Besiktas verlässt, wird das Thema Vertragsverlängerung automatisch vom Tisch sein“, so Ergezen.






Vorheriger Beitrag

Verhandlungen mit Alanyaspor: Fenerbahce will Efecan Karaca

Nächster Beitrag

Galatasaray-Neuzugang Gomis: "Möchte nächste Saison Meister werden"

1 Kommentar

  1. 2. Februar 2022 um 13:00

    Ridvan sollte die Chance nutzen unter einem echt guten Trainer könnte er sein Potential richtig ausschöpfen.