Trabzonspor

Nach Fuß-OP: Trabzonspor zwei Monate ohne Ekuban

Trabzonspor muss acht Wochen ohne Angreifer Caleb Ekuban auskommen. Der Mann aus Ghana unterzog sich in Italien einer erfolgreichen Operation infolge seines Zehenbruches. Dies teilten die Bordeauxrot-Blauen über ihr offiziellen Kanäle am Montag mit: „Nach seiner Fußverletzung, die er sich vergangene Woche im Training zuzog, wurde heute bei Caleb Ekuban ein erfolgreicher, operativer Eingriff durchgeführt. Gemäß der Informationen der Ärzte, die wir im Anschluss an die Operation erhielten, wird unser Spieler nach zwei Monaten auf den Platz zurückkehren“, so das Klub-Statement.

Auslandskoordinator Ahmet Fikret Gökhan besuchte Ekuban in Italien. Für den 25-Jährigen ist die lange Zwangspause ein sportlicher Rückschlag, nachdem der Angreifer mit fünf Toren und einem Assist in sieben Pflichtspielen fulminant in die Saison gestartet war. Nach einer einjährigen Leihe hatte Trabzonspor Ekuban im Sommer für eine Millionen Euro fest von Leeds United verpflichtet.

Vorheriger Beitrag

Fenerbahce geht in Alanya mit 1:3 unter!

Nächster Beitrag

Fenerbahce-Coach Yanal: „Wir haben vor nichts und niemandem Angst“

Anil P. Polat

Anil P. Polat

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol
Hürriyet.de-Redaktion

1 Kommentar

  1. Avatar
    17. September 2019 um 8:15

    Schade, der Typ war mal richtig in Form.
    Hoffe sie können es kompensieren, da Abdulkadir Ö. ja auch noch ausfällt. Obwohl ich finde dass Abdulkadir völlig überbewertet wird.
    In Europa wird es umso schwerer.