Süper Lig

Medipol Basaksehir neuer Tabellenführer – Kasimpasa stoppt Talfahrt

Caykur Rizespor – Medipol Basaksehir 1:2

Nach der Niederlage in der UEFA Europa League bei Sporting Lissabon (zum Bericht) wartete auf Medipol Basaksehir bereits die nächste schwierige Aufgabe an der Schwarzmeerküste. Es entwickelte sich ein kräftezehrendes Spiel, in dem die Gäste per Foulelfmeter in Führung gingen. Edin Visca traf in der 43. Minute für das Team von Trainer Okan Buruk zur Pausenführung. Nach dem Seitenwechsel rannte Caykur Rizespor an. Aminu Umar verursachte zuvor den Strafstoß, nutzte dann aber einen Patzer von Junior Caicara zum verdienten Ausgleich. Im weiteren Verlauf erspielten sich die Gastgeber weitere hochkarätige Chancen, die jedoch liegen gelassen wurden. Buruk brachte in der Schlussphase den gelernten Innenverteidiger Martin Skrtel als Stürmer in die Partie und bewies ein glückliches Händchen. Der Slowake traf in der 90. Minute zum 2:1-Siegtreffer und brachte den Istanbulern die erneute Tabellenführung ein.

+++ Spieltag & Tabelle im Überblick +++

Aufstellungen

Caykur Rizespor: Akkan – Durak, Abarhoun, Albayrak, Melnjak – Diomande, Vetrih (76. Güctekin) – Boldrin, Garmash (72. Yan), Umar – Skoda

Medipol Basaksehir: Günok – Caicara, Ponck (87. Skrtel), Epureanu, Clichy – Tekdemir, Kahveci – Visca, Aleksic (76. Özcan), Elia (79. Robinho) – Ba

Tore: 0:1 Edin Visca (43., Foulelfmeter), 1:1 Aminu Umar (60.), 1:2 Martin Skrtel (90.)

Gelbe Karte: Aleksic (Medipol Basaksehir)

Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Instagram!


Kasimpasa – Yukatel Denizlispor 2:0

Eine positive Wende konnte am 23. Spieltag der Süper Lig Kasimpasa einleiten. Nach acht sieglosen Spielen in Folge gewannen die Istanbuler im Heimspiel gegen Yukatel Denizlispor mit 2:0. Tomas Brecka brachte die Hausherren nach 22 Minuten in Führung. Die Gäste spielten unter Neu-Coach Bülent Uygun erneut schwach auf und konnten in der Offensive kaum Akzente setzen. Das Spiel verflachte im weiteren Verlauf und bot wenig Spannung. In der Schlussphase der Partie sorgte Haris Hajradinovic mit seinem Treffer für den verdienten 2:0-Endstand. Denizlispor ist nun seit neun Spielen in Folge sieglos. Der letzte Erfolg gelang am 15. Spieltag mit einem 2:1 bei Trabzonspor.

+++ Spieltag & Tabelle im Überblick +++

Aufstellungen

Kasimpasa: Köse – Hadergjonaj, Meriah, Brecka, Haddadi – Tirpan, Kara – Ndongala (87. Depe), Hajradinovic, Erdogan (46. Serbest) – Koita (77. Gohou)

Yukatel Denizlispor: Stachowiak – Yavru, Yumlu, Ben Youssef, Cek – Sackey (81. Niyaz), Murawski – Sacko (75. Sahintürk), Aissati (68. Estupinan), Barrow – Rodallega

Tore: 1:0 Tomas Brecka (22.), 2:0 Haris Hajradinovic (83.)

Gelbe Karten: Meriah, Tirpan (Kasimpasa) – Sackey (Yukatel Denizlispor)

Werde GF-Patron und bestimme mit …

Warum Patron werden? Hier erfahrt Ihr es!

Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Twitter!

Vorheriger Beitrag

Besiktas testet 17-jähriges Talent Andona Jacob!

Nächster Beitrag

GazeteFutbols Europa-Tour: Cengiz Ünder trifft endlich mal wieder

Mikail Uzun

Mikail Uzun