Galatasaray

KPMG Football Benchmark: Galatasaray führt Europa an


Galatasaray verzeichnet den größten Wertzuwachs in Europa! Der fünfte jährliche Clubbewertungsbericht „Football Benchmark“ von der internationalen Unternehmensberatung KPMG wurde vor wenigen Tagen veröffentlicht. Dieser Report bewertet die 32 bekanntesten europäischen Fußballvereine nach ihrem Unternehmenswert (Enterprise Value) zum 1. Januar 2020. Infolgedessen konnte der türkische Rekordmeister aus Vereinssicht erfreuliche Zahlen vermelden. Mit einem Wachstum von 49 Prozent ist „Cimbom“ nämlich auf Klubebene der Verein mit der höchsten Wertsteigerung in Europa. Somit platziert sich der türkische Vertreter weltweit auf dem 27. Rang in der Liste der wertvollsten Fußballvereine. Der aktuelle Marktwert der Vereins beläuft sich indes auf rund 366 Millionen Euro.

Neben Galatasaray befindet sich auch Erzrivale Besiktas mit dem 31. Platz in der Liste vom „Football Benchmark“. Aufgrund der enttäuschenden Ergebnisse in der Europa League und den finanziellen Problemen sind die „Schwarzen Adler“ der Verein mit dem höchsten Wertverlust. Demnach beziffert sich der Marktwert auf 310 Millionen Euro, was einen Verfall von 19 Prozent zum Vorjahr impliziert.


Vorheriger Beitrag

Mathieu Valbuena: "Mir wurde bei Fenerbahce viel Unrecht getan"

Nächster Beitrag

TFF gibt Corona-Richtlinien für Süper Lig bekannt

Hüseyin Yilmaz

Hüseyin Yilmaz

Wirtschaftswissenschaftler, Freier Sportjournalist, Kosmopolit, Hürriyet Gücer-Fan und Spor Toto Süper Lig-Liebhaber