Süper Lig

Nach 0:2 noch 2:2 – Kasimpasa luchst Konyaspor Remis ab


Neben der Partie in Trabzon wurde heute Abend auch in Istanbul gespielt. Im RTE-Stadion standen sich hierbei Kasimpasa und Ittifak Holding Konyaspor gegenüber. Seit Saisonbeginn noch ohne Niederlage, wurden die Gäste ihrer Favoritenrolle zunächst gerecht und führten durch die Treffer von Ahmed Hassan (18.) und Serdar Gürler (21.) schnell mit 2:0. Doch der komfortable Vorsprung tat Konyaspor nicht gut. Die Mannschaft von Ilhan Palut stellte das Fußballspielen urplötzlich ein und wurde nur wenige Minuten nach dem 2:0 mit dem Anschlusstreffer von Michal Travnik (29.) bestraft.

Konyaspor bleibt ungeschlagen, Kasimpasa erneut im Abstiegskampf

Die blau-weißen Gastgeber hatten nun Blut geleckt und erspielten sich im weiteren Spielverlauf ein deutliches Chancenplus. Mehr als der Ausgleich von Umut Bozok (63.), der bereits das 1:2 von Travnik aufgelegt hatte, sprang für das Team von Cihat Arslan allerdings nicht heraus. Auf Grund der klaren Überlegenheit der Hausherren durfte sich Konyaspor über den verspielten 2:0-Vorsprung am Ende nicht beschweren. Mit 13 Zählern und Platz sechs bleiben die Grün-Weißen weiterhin an den oberen Tabellenplätzen dran. Mit nur einem Sieg aus den ersten sieben Partien wird es für Kasimpasa hingegen aller Voraussicht nach auch in dieser Saison nicht um mehr als den Klassenerhalt gehen.

++ Spieltag und Tabelle im Überblick ++
Aufstellungen

Kasimpasa: Ertugrul Taskiran, Evren Eren Elmali, Tarkan Serbest, Donk, Hadergjonaj, Travnik (90+3 Brecka), Sadiku, Eysseric, Hajradinovic (86. Dogucan Haspolat), Yusuf Erdogan (90+2 Ahmet Emin Engin), Umut Bozok

Ittifak Holding Konyaspor: Sehic, Skubic, Ahmet Calik, Abdülkerim Bardakci, Guilherme, Soner Dikmen (71. Mpoku), Hadziahmetovic, Endri Cekici (61. Rahmanovic), Serdar Gürler (90+3 Adil Demirbag), Bytyqi, Ahmed Hassan (61. Cikalleshi)

Tore: 0:1 Hassan (18.), 0:2 Gürler (21.), 1:2 Travnik (29.), 2:2 Bozok (63., Elfmeter)

Gelbe Karten: Eysseric, Umut Bozok, Hadergjonaj (Kasimpasa) – Skubic (Konyaspor)





Vorheriger Beitrag

GazeteFutbols Europa-Tour: Cengiz Ünder und Marseille verpatzen Galatasaray-Generalprobe

Nächster Beitrag

Nur 1:1 gegen Alanya - Trabzonspor verpasst Sprung auf Platz eins

Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar