Trabzonspor

Jose Sosa beerbt Burak Yilmaz als Kapitän

Nun ist es amtlich. Trabzonspor hat einen neuen, stellvertretenden Kapitän, der die Nachfolge von Burak Yilmaz antritt, dem die Spielführerbinde von Vereinsseite abgekommen wurde. Jose Ernesto Sosa wird zukünftig nach Onur Kivrak als zweiter Kapitän der Bordeauxrot-Blauen fungieren. Dies teilte der Schwarzmeer-Klub am Freitag über seine offiziellen Kanäle mit: „Jose Ernesto Sosa wird ab sofort der zweite Kapitän unserer A-Mannschaft. Nach Vorschlag unseres Trainer Ünal Karaman und mit Zustimmung unseres Vorstanden sowie unter Berücksichtigung der hohen Anzahl ausländischer Spieler im Kader haben wir uns dazu entschieden, den Dialog innerhalb des Teams dadurch zu stärken, indem wir Jose Ernesto Sosa nach Onur Kivrak zum zweiten Kapitän machen.” Der 33-jährige Argentinier wird die Rolle erstmals am Montag (17. September, 19:00 Uhr MEZ) im Ligaspiel gegen Aytemiz Alanyaspor einnehmen. 

Karaman: „Tür für Yilmaz offen” 

Derweil ist Chefcoach Ünal Karaman besorgt, was die Zukunft von Topstürmer Burak Yilmaz angeht, der nicht nur durch eine Verletzung zurückgeworfen wurde, sondern auch mental durch den jüngsten Streit mit dem Vorstand. Dieser sei allerdings nun beigelegt und Trainer Karaman hoffe auf eine positive Entwicklung im Fall Yilmaz: „Ich schaue nie auf die vergangenen Handlungen der Spieler zurück. Ich bin verpflichtet, die Trikots gerecht zu verteilen. Ich werde die spielen lassen, die es verdienen. Ein fitter und bereiter Burak kann jedem Team helfen. Daher werden wir ihn, wenn er einsatzbereit und fit ist, auch einsetzen”, so der 52-jährige Übungsleiter.

Für GazeteFutbol-Updates via TWITTER folge Anıl P. Polat oder GazeteFutbol  sowie auf INSTAGRAM 

Vorheriger Beitrag

Terim: "Ozan Kabak wird der Türkei lange dienen!"

Nächster Beitrag

Besiktas bezwingt Malatyaspor in Unterzahl

Anil P. Polat

Anil P. Polat

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol
Hürriyet.de-Redaktion