Süper Lig

Hatayspor mit spätem Sieg in Rize – Basaksehir verliert gegen Göztepe auch viertes Saisonspiel


Caykur Rizespor 0:2 Atakas Hatayspor

Atakas Hatayspor kehrt mit drei Punkten aus Rize zurück nach Antakya. Das Team von Trainer Ömer Erdogan bezwang auswärts Caykur Rizespor durch zwei späte Treffer von Torjäger Mame Biram Diouf (80.) und dessen Sturmkollegen Ayoup El Kaabi (89.) mit 2:0. Durch den Sieg verbesserte Hatay sein Punktekonto nach dem vierten Spieltag der Süper Lig auf sieben Zähler. Rizespor wartet dagegen weiterhin auf den ersten Saisonsieg und kann lediglich einen Punkt vorweisen. Am kommenden Wochenende empfängt Hatay Yukatel Kayserispor, während Rizespor in Adana antritt.

++ Spieltag & Tabelle im Überblick ++
Aufstellungen

Caykur Rizespor: Akkan – Baiano, Gönül, Holmen, Sertel (59. Topcu)- Djokovic, Phiri (69. Sabo), Potuk (82. Hummet), Boyd (69. Pehlivan), Bolasie – Pohjanpalo (82. Umar)

Atakas Hatayspor: Munir – Cörekci, Adekugbe (88. Cevahir), Ribeiro (76. Boudjemaa), Kurucuk – Öksüz, Kamara (69. Saint-Louis), Ergün – Diouf, Traore (88. Sackey), El Kaabi

Tore: 0:1 Diouf (80.), 0:2 El Kaabi (89.)

Gelbe Karten: Diouf, Ergun (Hatayspor)


Göztepe 2:1 Medipol Basaksehir

Am vierten Spieltag der türkischen Liga verlor Medipol Basaksehir auch das vierte Saisonspiel der laufenden Spielzeit. Damit sind die Istanbuler “Eulen” nach wie vor punktlos. Der Meister von 2020 ging zunächst früh in der Begegnung in Führung. Nach Vorarbeit von Edin Visca erzielte Deniz Türüc (7.) in Izmir das 1:0 für die Gäste. Dies war auch der Halbzeitstand. In der zweiten Spielhälfte glich Cherif Ndiaye (64.) erst zum 1:1 aus. Danach bereitete der Senegalese den Siegtreffer des eingewechselten David Tijanic (84.) vor. Für Göztepe war es der erste Dreier der Saison. Der Klub aus der Ägäis-Region kommt nun auf fünf Punkte. Jetzt wartet am fünften Spieltag das Izmir-Derby gegen Altay. Auch für Basaksehir gibt es ein Stadt-Duell, denn am nächsten Sonntag hat man Fenerbahce zu Gast.

++ Spieltag & Tabelle im Überblick ++
Aufstellungen

Göztepe: Egribayat – Paluli (43. Alici), Arslangic, Demirtas, Emir (89. Burekovic) – Nwobodo, Aydogdu (89. Cankaya), Lourency (70. Baku), Akbunar – Ndiaye, Jahovic (46. Tijanic)

Medipol Basaksehir: Babacan – Sahiner (63. Ponck), Duarte, Ndayishimiye, Lima (86. Gulbrandsen) – Tekdemir (75. Özbayrakli), Cigerci (86. Cicek), Özcan, Türüc, Visca (75. Chadli) – Okaka

Tore: 0:1 Türüc (7.), 1:1 Ndiaye (64.), 2:1 Tijanic (84.)

Gelbe Karten: Emir, Nwobodo, Akbunar, Egribayat (Göztepe) – Sahiner, Cigerci, Türüc (Basaksehir)




GazeteFutbol gibt es jetzt auch als APP – Jetzt runterladen!


Schnäppchenjäger aufgepasst: Alle Türkei-Shirts in unserem EM-Shop sind im SALE. Dazu gibt es noch einen 20 Prozent-Rabattcode von uns: GF2020

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Jetzt für 9,99 EUR

Jetzt für 19,99 EUR


Vorheriger Beitrag

Adana Demirspor: Montella weiter motiviert trotz Debüt-Debakel gegen Karagümrük

Nächster Beitrag

Nur 1:1 gegen Sivasspor - Fenerbahce mit erstem Punktverlust & Gegentreffer

1 Kommentar

  1. 13. September 2021 um 15:59 —

    Der Meister von 2020 auf dem Weg in die zweitklassigkeit… gegen FB holt Aykut genau so viele Punkte wie in den 4 Spielen zuvor… anderswo werden Trainer mit so einer Ausbeute im hohen Bogen rausgeschmissen. Nach Buraks Rauswurf fallen die Eulen stetig.

    Haben die keinen Vorstand bei Basaksehir ? Sieht das keiner?

Schreibe ein Kommentar