Süper Lig

Das nennt man Transfer-Video: Göztepe stellt Neuzugang Wilker Angel im Narcos-Style vor

In der Türkei wetteifern die Vereine förmlich darum, das kreativste Transfer-Video für Neuverpflichtungen zu produzieren. Eines dieser besonders gelungen Projekte präsentierte kürzlich Süper Lig-Klub Göztepe. Der Izmir-Vertreter stellte den 28-maligen Nationalspieler Venezuelas Wilker José Ángel Romero, orientiert an der weltbekannten und erfolgreichen Netflix-Serie Narcos vor. Die entsprechende Musikuntermalung durfte natürlich nicht fehlen. Das Video erregte großes Aufsehen in den sozialen Netzwerken und wurde unzählige Male geteilt und kommentiert.
Göztepe als neues Abenteuer

Der 28-jährige Innenverteidiger aus Valera, Trujillo kam ablösefrei vom russischen Verein Akhmat Grozny und unterschrieb an der Ägäis einen Zweijahresvertrag, wobei das letzte Vertragsjahr optional ist. Wilker Angel verbrachte die vergangenen fünf Jahre in Grozny, der Hauptstadt der russischen Teilrepublik Tschetschenien. Seinen ersten Profivertrag unterschrieb Angel in seiner Heimat Venezuela bei Trujillanos FC. Vor seinem Engagement in Grozny folgte noch als Zwischenstation Deportivo Tachira. Göztepe ist somit die vierte Profistation für den 1.88 Meter großen Abwehrspieler aus Südamerika. Auch Göztepes neuer Trainer Nestor El Maestro Jevtic kündigte sich per Video mit Trommel-Unterstützung in bester “Amigo”-Manier an.





GazeteFutbol gibt es jetzt auch als APP – Jetzt runterladen!


Schnäppchenjäger aufgepasst: Alle Türkei-Shirts in unserem EM-Shop sind im SALE. Dazu gibt es noch einen 20 Prozent-Rabattcode von uns: GF2020

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Jetzt für 9,99 EUR

Jetzt für 19,99 EUR


Vorheriger Beitrag

Deadline Day: Alles Süper Lig-Wechsel am letzten Transfer-Tag

Nächster Beitrag

Marcao nach Entschuldigung begnadigt - Sacha Boey fehlt gegen Trabzonspor

Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar