Galatasaray

Alpaslan Öztürk und Aytac Kara: Galatasaray meldet zwei Transfers perfekt


Galatasaray hat die Verpflichtungen von Alpaslan Öztürk (27) und Aytac Kara (28) nun auch offiziell bestätigt. Öztürk wechselt ablösefrei von Ligarivale Göztepe zu den Gelb-Roten, während Kara ebenfalls keine Ablöse kostet und von Stadtrivale Kasimpasa kommt. Das Duo unterschrieb beim türkischen Rekordmeister einen Vertrag bis Sommer 2024. Kara erhält Vereinsangaben zu Folge sechs Millionen TL pro Jahr (ca. 580.000 EUR), bei Öztürk sind es zunächst fünf Millionen TL (ca. 480.000 EUR). In seinem letzten Vertragsjahr steigert sich das Gehalt des Innenverteidigers dann ebenfalls auf sechs Millionen TL. Ab der U18 lief der Defensivakteur für verschiedene Altersklassen der türkischen sowie belgischen Nationalmannschaft auf. Zuletzt wurde Öztürk von Senol Günes für das dritte WM-Qualifikationsspiel der Türkei gegen Lettland nachnominiert.


GazeteFutbol goes EURO 2020! Unterstütze auch Du Hakan Calhanoglu & Co. und repräsentiere die Türkei mit unserer eigens für die EURO 2020 entworfenen Shirt-Kollektion!

Zum Shop: https://gazetefutbol.de/shop/





Vorheriger Beitrag

Fußball EM 2021: Das sind die Favoriten der Buchmacher

Nächster Beitrag

0:3 zum EM-Auftakt: Türkei geht gnadenlos gegen Italien unter!

1 Kommentar

  1. 15. Juni 2021 um 10:03 —

    Super Transfers – mit Blick auf die Zukunft bzgl. der Ausländerregelung.

Schreibe ein Kommentar