Galatasaray

Florin Andone ersetzt Diagne bei Galatasaray – kommt auch Lemina?

Während die Fans in Istanbul am Sonntag den Kolumbianer Falcao (33) – dessen endgültige Unterschrift nach wie vor aussteht – frenetisch in Empfang nahmen (siehe Tweet am Ende der News), arbeitete Galatasaray Istanbul an weiteren Transfers. Wie der türkische Meister bestätigte, steht man in Verhandlungen wegen einer Verpflichtung von Florin Andone. Eine Meldung dieser Art an die türkische Börse bedeutet in der Regel, dass ein Transfer bereits so gut wie perfekt ist.

Der 26-jährige Rumäne ist ebenfalls Stürmer und besitzt noch einen Vertrag bis 2023 bei Brighton & Hove Albion. Vor einem Jahr holte der englische Erstligist Andone für 6 Millionen Euro von Deportivo La Coruna, beim anstehenden Wechsel zu Galatasaray dürfte es sich um eine Leihe handeln. Als dritte mögliche Verpflichtung am Deadline Day wird vom französischen Rundfunksender „RMC“ derweil Mittelfeldspieler Mario Lemina vom FC Southampton genannt. Auch beim 26-Jährigen soll es sich um eine Leihe handeln.

Diagne-Vertrauter: „Wir hatten ein paar Probleme mit Anderlecht, jetzt gehen wir zu einem besseren Verein“

Sollten alle drei Transfer zustande kommen, müsste Galatasaray allerdings noch Platz im Kader schaffen, um nicht gegen die Regeln des türkischen Verbandes bezüglich der Anzahl ausländischer Profis zu verstoßen. Bestätigt wurden seitens Cimbom bereits Verhandlungen mit dem FC Brügge – pikanterweise einer der Gegner in der Gruppenphase der Champions League – wegen Stürmer Mbaye Diagne.

Der 27-jährige Senegalese war erst am vergangenen Deadline Day für 13 Mio. Euro von Kasimpasa geholt worden und erzielte für beide Klubs in der Saison 2018/19 zusammen 30 Ligatore in 29 Spielen. Durch die anstehenden Verpflichtungen von Falcao und Andone wäre er bei einem Verbleib wohl ins zweite Glied gerutscht. Pikant: Bis zuletzt galt mit dem RSC Anderlecht einer der größten Konkurrenten von Brügge als Favorit auf eine Verpflichtung von Diagne. Aus der Entourage des Spielers wurde zu „Het Laatste Nieuws“ allerdings erklärt: „Wir hatten ein paar Probleme mit Anderlecht, jetzt gehen wir zu einem besseren Verein.“


Hinweis: Dieser Artikel erschien zuerst auf www.transfermarkt.de

Link: https://www.transfermarkt.de/galatasaray-bestatigt-gesprache-mit-andone-ndash-diagne-zu-brugge-statt-anderlecht/view/news/344710

Autor: Christian Schwarz

Vorheriger Beitrag

STSL: Basaksehir fährt ersten Sieg ein - Alanyaspor ist Tabellenführer!

Nächster Beitrag

Trotz Punktverlust - Yanal und Karaman reagieren gelassen

Erdem Ufak

Erdem Ufak

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol

29 Kommentare

  1. Avatar
    2. September 2019 um 14:25 —

    Andone, falcao und Lemina sind gekommen. Haben nicht mal 1 Minute gespielt und werden von fener fans schlecht geredet. Das ist Charakter von Fenerli57 und Fenev12bahce.
    Reden von 28 Meisterschaften und träumen nach 3 spielen vom Titel.
    Ihr werdet noch mit EY an der Seite auf die fresse fallen. Bu bi gercek. Was hat EY vorzuweisen? Hahaha nichts.

    Eben in den Nachrichten wird gerade über volkan demirel und FB gesprochen. Evtl bekommt er noch ein weiteren ein Jahres Vertrag hahahahahahah

    • Avatar
      2. September 2019 um 14:52

      Ach komm schon. Lass die doch mal träumen. Die dürfen jetzt auch mal oben schnuppern. Nein mal im Ernst. Fenerbahce ist definitiv besser aufgestellt als letzte Saison. Der Kader ist gar nicht mal so schlecht von denen. Aber nach 3 Spielen so auszuflippen.. Keine Ahnung was die sich dabei denken echt. Es soll einfach der Meister werden der am besten spielt und ich hoffe natürlich das es Galatasaray ist.

    • Avatar
      2. September 2019 um 18:36

      Lass die doch labern. Das können die.
      Ziehen über Falcao her, waren aber selber nur in der Lage, einen wie Kruse zu holen. Und wenn es stimmt auch noch Gustavo für sechs Millionen Ablöse. Für einen Ü30-Spieler. Naja, solange man den fb-fans und kleinen Kindern das Geld abnimmt mit irgendwelchen Kampagnen, aber einen der reichsten Türken als Präsidenten hat, läuft es bei denen.

      Von mir aus können sie ihre neun zusätzlichen Dorfmeisterschaften anrechnen lassen. Diesen Rückstand werden wir auch schließen. Dann haben sie gar nichts mehr. Vielleicht sogar noch mehr Schulden als jetzt.

    • Avatar
      2. September 2019 um 21:08

      Lemina ist ein guter, Andone kenne ich ich nicht so gut. Ich weiß, dass es bei diesem Spieler vor einem Jahr ein Gerücht erschien zu Fener. Keine Ahnung, aber die Medien picken sich da ja immer was rauß. Ich schätze, das Andone ein besser Joker ist als Mevlüt. Das wird man dann die diese Saison sehen.

  2. Avatar
    2. September 2019 um 14:08 —

    Aktuell kann man nur spekulieren was Falcao und die anderen Neuzugänge sportlich Leisten werden. Nzonzi , Babel haben schon direkt ihre Qualitäten unter beweis gestellt.

    Fenerli57 statt Falcao so schlecht zu reden würde ich an deiner Stelle abwarten. Es ist offensichtlich wie sehr er zu Gs wollte. Dank ihm ist Monaco erst garnicht abgestiegen . Wieso verschweigst du das?
    Wenn Lyindama und Marcao zur alten Stärke finden, Belhanda und Feghouli ebenso , dann kann man das kompensieren falls Seri und Lemina floppen :)) Freunde dich wie so oft schonmal mit dem zweiten Platz an

  3. Avatar
    2. September 2019 um 13:11 —

    Nicht die Transfers werden die Meisterschaft entscheiden, nicht Falcao, nicht der “dogustan 3 Yildizli FBli” Emre oder sonst wer.

    Der Entscheidende Faktor wird sein : Sinyor Teriiiim.

    Terim ist international maximal Mittelmaß, wenn überhaupt. Aber die anderen türkischen Trainer darfst du doch überhaupt nicht in die Nähe der Landesgrenze lassen.

    Man kann über Terim sagen was man möchte, aber er ist immer noch “3 Gömlek” höher einzustufen als ein Ersun Yalan.

    Hat der Imparator seine Aggressionen im Griff, hat GS die Liga im Griff. Landet der Imperator häufig auf der Tribüne, wird die Mannschaft den Fokus verlieren.

  4. Avatar
    2. September 2019 um 12:49 —

    Ich weiss nicht.. Mich beschleicht so ein komisches Gefühl wie damals als alle sagten Burak Yilmaz wechselt zu Lokomotive und ich sagte nein.. Er wechselt zu Gala.
    Selbst bei Transfermarkt war er schon als Lokomitive Spieler gestellt und sagte trotzdem nein.. So sicher war ich mir.. Weiss noch wie ich hier Prügel bezogen habe.. Bis zu dem Moment als er da war.. Und ich sage euch.. Falcao wird so dermassen einschlagen wie kein anderer vorher.. Keine Ahnung wieso.. Aber bin mir so sicher..

    • Avatar
      2. September 2019 um 13:56

      Meiner Meinung nach wird er nicht mal 50% dem Gerecht was die Menschen von ihm erwarten.

      Er ist schon lange schatten seiner selbst, bei Monace schieße ich auch meine Tore genauso wie Slimani der aufblüht wie nochmal was.

      Radmal Falcao wir der nächste Cagne, er wird der beste Elfmeterschütze bei gs aus dem Spiel heraus wird er weder einen Spieler ausdribbeln noch ein Kopfballduel gewinnen. Wenn er Glück hat im Strafraum paar Abstauber, dass wars aber auch schon.

    • Avatar
      2. September 2019 um 14:05

      Du meinst eher du hoffst das er nicht 50% das erreicht, was du befürchtest… Denn schon 50% was du denkst was er erreicht bereitet dir Angst und Schrecken vor…

      Ja, bei Monaco ist es eindeutig leichter als in der Türkischen Süperlig zu treffen^^ witzbold

    • Avatar
      2. September 2019 um 15:09

      @ aslan777

      Wir reden noch einmal in 6 Monaten was Falcao wirklich gebracht hat.

      Ich sage er ist ein Schatten seiner selbst !

    • Avatar
      2. September 2019 um 14:07

      @ Fenerli57

      Ich könnte mir auch vorstellen, dass Falcao in der Türkei nicht zündet.

      Falcao ist ein Weltstar. Wie will man so einen Spieler gegen No Name Klubs wie FB motivieren?? Derby hin oder her, er kennt FB doch gar nicht. Wie denn auch, Falcao war jahrelang in der Champions League unterwegs.

    • Avatar
      2. September 2019 um 18:39

      Was erwarten denn die Menschen von Falcao?
      Warte doch einfach mal ab, wer er spielen und wie oft er treffen wird. Anstatt hier irgendwelche Mutmassungen zu äußern.

  5. Avatar
    2. September 2019 um 11:48 —

    Lemina ist ebenfalls Fix. Jetzt liegt es an unserem Imparator aus dieser Manschaft eine Einheit zu formen.
    Auf eine geile Saison

    • Avatar
      2. September 2019 um 12:31

      Lemina 30 aralık 2018den beri toplam oynadıgı süre 130 dakika !

      Was soll Lemina bringen ? Der spielt seit 2 Jahren kein Fußball mehr und Euer Mittelfeld besteht nur noch aus Leihspieler, dass ist sehr riskant. Die haben öfters mal kein bock weil das auch keine Jungen Talente sind wie Onyekuru oder so.

      Neyse muss gs wissen was die machen

    • Avatar
      2. September 2019 um 12:50

      Durch die ganze FFP sind die türkischen Clubs doch gezwungen nur noch zu leihen.

      Was Lemina bringen soll… mehr als viele die es derzeit nicht bringen können, also auch bei Gala

    • Avatar
      2. September 2019 um 13:04

      Was mir aber gut gefällt bei Euch, Fatih Termin hat gesehen bu Seri cöp gitti adam direk Lemina´yi istedi aldi.

      Bei Euch wird sehr schnell reagiert auf fehlende Positionen bis auf Falcao transfer, aber das ist auch eine andere Hausnummer und kann man verstehen.

      Bei Euch wird auch schnell mal ein Baskan abgesägt, dass hätten wir auch für Aziz Yildirim gebraucht HAHAHAHA

      Muss man Euch loben in der Hinsicht !

    • Avatar
      2. September 2019 um 13:02

      Spürt ihr auch die Angst hinter seinen Worten? 😀

      Bei all den guten Transfers wissen die Fenerlis nicht mehr was sie sagen sollen und kommen dann mit so Argumenten an.

    • Avatar
      2. September 2019 um 13:11

      Adam 130 Dakika oynamis seit 9 Monaten bunumu anladin gercekden ?

      Dann kann ich Dir auch nicht weiterhelfen.

      Seri zaten cöp adam, herkes gördü bunu o yüzden Fatih Termin gitti Lemina´yi getirdi oda 9 aydir top onyamiyor.

      Also vor den Spielern habe ich keine angst, das sind für mich Cagne Transfers und es kommt noch dazu dass alle nur eine Leihe sind.

      Türkiye ligini bile fazla takmazlar, weil nächstes Jahr sind die eh wieder bei ihren Klubs 😉

    • Avatar
      2. September 2019 um 14:02

      Weis gar nicht, warum du wieder so viel provozierst, cöp möp usw

      Ja, Lemina wurde glaube ich gestern erst angerufen und heute hat man den Deal in der Tasche…
      Bei Gala tun es sich die Spieler aus der Premier League nicht so schwer sofort zu wechseln, das geht mit einer Whatsapp Nachricht.

      Wenn Fener in der Champions League spielen würde, würden möglicherweise auch einige den Verein kennen und wechseln, aber naja.. die ganzen Spieler die zu Gala kommen kennen den Namen Fenerbahce ja nicht mal, weil die in der CL-League nicht spielen, damals gab es ja nicht mal Instagram…

    • Avatar
      2. September 2019 um 13:19

      @ Avrupafatihi

      Jetzt muss ich aber meine FBli Freunde in Schutz nehmen! Das ist keine Angst bei meinen Farbgenossen.

      Es ist großer Neid, daraus entstehen schnell Depressionen, folgerichtig Unsicherheit und diese wiederum werden in Form von Aggressionen und Wut ausgelebt.

      Das ist ein Teufelskreis.

  6. Avatar
    2. September 2019 um 9:30 —

    Andone kenne ich überhaupt nicht da bin ich mal gespannt ob er was drauf hat oder wenn den jemand schon öfter spielen hat sehen wäre schön wenn jemand was zu ihm sagen könnte.
    Einen weiteren defensiven Mittelfeldspieler brauchen wir nicht wir haben Nzonzi,Seri,Selcuk kann das auch spielen zudem haben wir noch Donk das seine angestammte Position ist. Da wäre ein Lemina meiner Meinung nicht sinnvoll. Ich hätte lieber noch einen 3. Stürmer im Kader zudem noch einen offensiven Mittelfeldspieler der Kreativität mitbringt denn das geht uns momentan abhanden, das fehlt unserem Spiel.
    Das man Diagne an einen direkten Konkurrenten in der Champions League abgibt find ich schon ziemlich dämmlich, wenn Diagne in Brügge zur Kasimpasa Form findet ist er eine richtige Waffe, hoffe das rächt sich nicht.

    • Avatar
      2. September 2019 um 10:01

      Also ich habe damals paar Spiele von ihm gesehen bei Deportivo.
      Hatte damals die Spiele eher geguckt wegen Emre Çolak. Er ist ok so als Ersatzspieler. Denke so seine 10 Tore könnte er schon machen. Man weiß aber nie. Ist ja keine Seltenheit das ein Rumäne sich in Türkei wohl fühlt und seine Leistungen auch explodieren. Ich bin eh dafür das wir endlich mal mit einem 442 oder 352 spielen.

    • Avatar
      2. September 2019 um 10:51

      Kannst du was zu seinen Stärken und Schwächen sagen? 2 Mittelstürmer im Kader sind halt echt wenig hätte mir einen 3. Stürmer gewünscht bei der Anzahl der Spiele und den Zielen sollten es schon 3 Stürmer sein zudem wenn sich Falcao verletzen sollte bleibt nur noch ein Stürmer das ist halt definitiv zu wenig.
      Ein Lemina ist unnötig wir sollten lieber nen Jungen aus der Jugend hochziehen vielleicht Karnucu und ihm die Möglichkeit geben ob er für die Profimannschaft schon bereit ist.
      Ein 442 wäre eigentlich an sich schon ne Idee zumindest das wir während dem Spiel einbisschen variabler werden und das trainieren aber dafür fehlen uns dann halt auch wieder Stürmer unser Spiel ist zu berechenbar geworden da muss Fatih Terim einfach flexibler werden um auch mal den Gegner zu überraschen.

    • Avatar
      2. September 2019 um 13:00

      Babel kann auch als Stürmer spielen, was er definitiv im letzten Spiel gezeigt hat. Also von daher sehe ich da überhaupt keine Probleme.

  7. Avatar
    2. September 2019 um 9:30 —

    Super Transfer !

    • Avatar
      2. September 2019 um 9:48

      Ich bin mir nicht sicher, ob das ein “Super Transfer” ist.
      Aber irgendwas werden sich die Löwen dabei gedacht haben.

      Und es scheint so, als ob die 4 Sterne Löwen einiges richtig machen: 22 Meisterschaften, 18 Türkiye Kupasi, 6 TFF Süper Kupa und 2 Europapokale sprechen für sich.

      Mein Lieblingsverein bzw. der zweitbeste Klub des Landes ist aber auch nicht schlecht: 19 – 6 – 3 – 0 sagt die Statistik. (Wobei in jedem anderen Land wären es 18 und nicht 19).

    • Avatar
      2. September 2019 um 13:36

      Hahahaha…. du 6s Fan im Kanarya Kostüm!

      IN JEDEM ANDEREN ANDEREN LAND WÄREN ES FÜR UNS 28 MEISTERSCHAFTEN !!!

  8. Avatar
    2. September 2019 um 9:27 —

    GS hat eine viel zu hohe Fluktuation. So wird man nicht an die glorreichen Jahre anknüpfen können, als man Europa das Fürchten lehrte! Für Europa braucht einen eingespielten Kadar über 3-4 Jahre.

    Diagne hat alles richtig gemacht. In einem halben Jahr hat er 3 Pokale geholt. FB hat in den letzten 7 Jahren ebenfalls drei Pokale geholt….

    Fasst man das alles zusammen, kann man sagen: Wer in der Türkei Pokale gewinnen möchte geht zu GS.

    • Avatar
      2. September 2019 um 10:07

      Das ist mit der hohen Fluktuation ist natürlich nicht hilfreich eine Mannschaft aufzubauen. Wie z. B. von 1996-2000. Das liegt aber glaube ich daran, dass GS nicht in der finanziellen Lage ist Spieler zu kaufen und die derzeit hohen Ablösesummen zu bezahlen. Deshalb müssen sie Spieler für 1-2 Jahre ausleihen. Deshalb haben wir auch unsere Stützen aus der letzten Saison Badou Ndiaye und Henry Onyekuru verloren. Oder Spieler wie Diagne passen einfach nicht. Für den Spieler Diagne war der Wechsel zu GS ein Gewinn, für den Verein GS war das eher ernüchternd.

Schreibe ein Kommentar