Fenerbahce

Fenerbahce: Zwangspause für Bayindir nach OP – Gustavo und Valencia ebenfalls verletzt


Schlechte Nachrichten für den türkischen Erstligisten Fenerbahce. Stammtorhüter Altay Bayindir hatte sich im Ligaspiel gegen Ittifak Holding Konyaspor (1:2) eine Schulterverletzung zugezogen. Wie der Istanbuler Traditionsverein am Sonntag mitteilte, wurde der 23-Jährige erfolgreich an besagter Schulter operiert und wird voraussichtlich vier bis fünf Wochen ausfallen. In der laufenden Saison hat Bayindir wettbewerbsübergreifend bislang 15 Pflichtspiele für den Klub aus Kadiköy bestritten. Damit dürfte in den nächsten Wochen Berke Özer zwischen den Pfosten stehen.

Auch Gustavo muss pausieren – Valencia-Verletzung nicht besorgniserregend

Auch Mittelfeldmotor Luiz Gustavo sowie Offensivspieler Enner Valencia haben mit Verletzungen zu kämpfen. Kapitän Gustavo erlitt in Konya eine Oberschenkelverletzung (linker Beinbizeps – Verletzung zwischen 1. und 2. Grad) und wird dem Vernehmen nach zwei Wochen nicht zur Verfügung stehen. Mit einer konservativen Behandlung des 34-jährigen Brasilianers sei umgehend begonnen worden. Dies gilt auch für seinen Teamkollegen Valencia, der an einer Sprunggelenksverletzung laboriert. Beim Profi aus Ecuador werde eine medikamentöse Behandlung wohl ausreichend sein, hieß es. Ob und wie lange der Südamerikaner fehlt, ist offen.





GazeteFutbol gibt es jetzt auch als APP – Jetzt runterladen!


Schnäppchenjäger aufgepasst: Alle Türkei-Shirts in unserem EM-Shop sind im SALE. Dazu gibt es noch einen 20 Prozent-Rabattcode von uns: GF2020

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Jetzt für 19,99 EUR

Jetzt für 19,99 EUR


Vorheriger Beitrag

Galatasaray feiert 2:0-Heimsieg gegen Gaziantep - Generalprobe für Moskau-Duell gelungen

Nächster Beitrag

Tabellenführer Trabzonspor: Schuldenstand steigt weiter

10 Kommentare

  1. 2. November 2021 um 19:15 —

    Ich denke nicht, dass die momentane sportliche Krise in der wir stecken irgendetwas mit dem neuen Spielsystem von V. P. zu tun hat, da wir zu Saisonbeginn mit dem gleichen System gute Spiele gezeigt haben.

    Natürlich kann man jetzt behaupten, daß sich die Gegner auf das neue System eingestellt haben aber für so schlau und taktisch gewieft halte ich bis auf wenige Ausnahmen keinen einzigen türkischen Superligtrainer.

    Die Kritik an der ständigen Rotation kann ich aber nachvollziehen, da wir bei sovielen Transfers und einen neuen Spielsystem endlich mal eine unveränderbare Stammelf auf den Platz schicken müssen.

    Es kann nicht sein, daß Berisha nach einem Tor die drei darauffolgenden Spiele pausieren muss und das Gustavo trotz der vielen Fehler im Aufbauspiel unantastbar ist.

    V.P. muss ein Spielsystem finden wo wir kreative Spieler wie Irfan Can, Pelkas, Mesut Özil und Rossi in die Startelf einbauen können, da wir um Spiele zu gewinnen Tore schießen müssen.

    Früher hatten wir einen Alex de Souza der Tore schießen konnte, seit dem der Weg ist haben wir nicht nur keinen Torschützenkönig mehr bei FB sondern auch keinen FB Spieler der Elfmetern schießen kann. Bei Alex hatte ich jedenfalls nie das Gefühl, das der mal einen Elfmeter versemmelt bei den aktuellen FB Spielern weiß ich das schon vorher.

    Natürlich hat Alex viel Geld bei FB verdient, aber er hat dafür auch 28 Tore in einer Süperlig Saison geschossen, die aktuellen FB Spieler verdienen nur noch viel Geld und überlassen das Toreschießen dem Gegner.

    Und dann dieser Ali Koç, der ständig irgendwelche sinnlosen Halbsätze von sich gibt wie „wir werden diese Saison türkischer Meister“ das hat der Vogel übrigens auch schon letzte Saison gesagt.

    Wie willst du denn türkischer Meister werden, mit den 50 Kackspielern die du in 4 Jahren zu FB transferiert hast ist das ja nicht möglich oder? Ich bin jedenfalls der Meinung, daß wir in der Süperlig nicht den Titel holen können, wenn wir keine Tore schießen, aber Ali Koç ist hier wohl anderer Meinung als ich oder liebe Freunde?

  2. 2. November 2021 um 16:47 —

    @emre Vielleicht sollten wir genau deshalb hinten mehr Leute hinstellen. Wie du sagst, ist Fener vorne so gut wie tot. Wenn man Glück hat schiesst man 1 max. 2 Tore.

    Deshalb sollte hinten dicht sein, damit die Null stehen bleiben kann und man gewinnt mit einem traurigem 1-0.

    • 3. November 2021 um 17:55

      Deiner Ansicht nach ist es also sinnvoll die Abwehr vollzustellen weil man vorne nichts auf die Reihe bekommt.

      Klingt für mich nach einer Gewinner Strategie…..nicht.

  3. 2. November 2021 um 16:14 —

    @Sosa Fenerbahce hat nicht wirklich Abwehrprobleme, dass wir hin und wieder Mal ein Tor kassieren ist ganz normal und üblich. Vielmehr liegt das Problem darin das wir keine Tore schießen können.
    Da wird auch eine 4er Kette daran nichts ändern können. Denn vorne werden wir den selben Mist wie immer sehen.

    Schaut man sich die aktuelle Torschützenliste der Süper Lig an, ist der Fenerbahce Spieler Diego Rossi mit 2 Toren auf Platz 37. Bakasetas führt die Liste mit 7 Toren an.

    Wir haben schlappe 15 Tore in den ersten 11 Spielen geschossen und die Relation dieser Statistik wird sich in naher Zukunft auch kaum verändern, somit wir automatisch die Meisterschaft jetzt schon vergessen können.

    Die geschossenen 15 Tore sind verteilt an 4 Spielern die jeweils 2 Tore geschossen haben und an weiteren 7 Spielern die jeweils 1 Tor geschossen haben.

    Daraus kann man schlussfolgern, dass wir im wahrsten Sinne des Wortes kein Plan haben, was wir vorne eigentlich tun, wenn es um Tore schießen geht. Dafür braucht man nicht einmal sich ein Spiel angeschaut zu haben.
    Bei Fenerbahce heißt es auf das gute Glück zu hoffen.

    Wann haben wir in dieser Saison ein Tor aus der Distanz von eines unserer Spieler gesehen oder ein
    Passkombinationsspiel mit erfolgreichem Torabschluss ?

    Ich sehe in der offensive nur irgendwelche Gelbblauen Spieler, die hin und her Irren und sich verlaufen, sowie Efsane das jetzt sagen würde.

    Wir brauchen Individuen in der Offensive, Spieler die schlenzen können, die ein knallharten Schuss drauf haben oder auch jeden Ball aus der Luft verarbeiten können wie Beispielsweise Moussa Sow. Oder auch
    Tempodribbler, die 2-3 Abwehrspieler hinter sich lassen können.

    Ich kann bei keines unserer Spieler irgendwelche besonderen Fähigkeiten erkennen.

    DIE HABEN ABSOLUT NICHTS DRAUF !

    Enner Valencia hat als einziger zwar einige Fähigkeiten
    aber selbst er ist eigentlich für Fenerbahce total ungenügend.

    Fenerbahce ist weit, sehr weit von seiner eigentlichen Qualität entfernt und wie es scheint fallen wir noch Tiefer in den Marianengraben.

  4. 2. November 2021 um 15:45 —

    Ich hatte tagelang das Problem das ich mich nicht mehr anmelden konnte. Hatte das jemand weiteres auch? Ich wurde ständig auf irgendeine komische Seite weitergeleitet.
    Zu Altay kann ich mich meinen Vorrednern nur anschließen. Er sollte so schnell wie möglich verkauft werden für das gute Geld was er wert ist. Mit Berke hat man ja schon den nächsten guten TW in den eigenen Reihen. Man sollte hier nicht den selben Fehler wie TS bei Abdülkadir Ömür es gemacht hat.
    Vielleicht hat man Glück es klopft Newcastle an mit ihrem neuen Besitzer, so dass man mit 20+ Mio Euro rechnen kann.

    • 3. November 2021 um 22:30

      Versteh mich nicht falsch aber welcher Verein soll bitte 20 Mio + für einen Spieler zahlen der in einer Liga spielt die hinter Zypern liegt, in einer Liga spielt die in der Bedeutungslosigkeit versinkt. 20 Mio + für einen Torhüter das kann wohl nur ein Champions League Klub zahlen und da sehe ich Altay (noch) nicht, er ist sicherlich nicht schlecht aber auch nicht überragend er hat bisher so richtig nur in der Süper Lig überzeugt aber selbst da muss er das erstmal konstant abrufen er hat immer wieder Fehler in seinem Spiel.

      ich habe nichts gegen Altay aber ich finde nicht das irgendein Süper Lig Spieler 20 Mio geschweige denn mehr wert sein soll. Tosun, Muriqi, Yazici, Sörloth etc. für hohe Summen gewechselt und alle gefloppt und ich glaube das sehen die Vereine ein Spieler aus der Süper Lig trägt ein zu hohes Risiko um zu floppen.

  5. 2. November 2021 um 14:33 —

    Leute vielleicht sollte Fener halt nun doch auf eine 4er Kette in der Abwehr umstellen. Ob es besser wird weiss man nicht, aber man sollte es mal wenigstens versuchen. Wir verlieren zu viele Punkte und das muss aufhören.

    gegen Antwerpen hätte ich gerne folgende Aufstellung gesehen:

    berke
    nazim – kim – szalai – novak
    sosa – zajc
    irfan can – özil – ferdi
    berisha

  6. 1. November 2021 um 8:26 —

    Wow, Glück im Unglück… Ich dachte, der fällt jetzt mehrere Monate aus. Was echt bitter für ihn und Fener wäre. Als er da weinte dachte ich: Ok, die Saison ist vorbei. Am Arm bzw. die Schulter als Torhüter ist echt hart. Aber 4-5 Wochen sind für ihn nicht so schlimm. Das wird ihn nicht zurück werfen.

    Was Fener angeht: Ihr seid sowieso in einem richtigen Tief. Und jetzt fehlt noch euer bester Mann (Neben Valencia)… Altay hat euch letzte Saison die Hälfte der Pkt. gerettet. Und auch diese Saison hat er euch häufiger gerettet, auch wenn er ab und zu geschwächelt hat.

    Gecmis Olsun und mal schauen, was gegen Antwerpen passiert.

    Man muss echt sagen, dass Konya diese Saison guten Fussball spielt. Auch wenn ich die nicht mag. Dennoch hätte die mehr als nur 2 Tore schießen können. Wie gegen uns haben die ihre Chancen nicht genutzt…

  7. 1. November 2021 um 0:21 —

    Ich wünsche Altay auch gute Besserung und teile die Meinung von Emre, er sollte den Verein so schnell wie nur möglich verlassen, er sollte nicht mehr unter Losern sein.

    Wir FB Anhänger sind sowieso verdammt und ein lebenlang dazu bestimmt in diesem gelbblauen Irrenhaus gefangen zu sein, da wir nun mal als FB’li geboren wurden und auch als FB’li sterben werden, er hat aber die Wahl diesem Tollhaus zu enkommen und diese Chance sollte er sich nicht entgehen lassen.

    Wir FB Anhänger sind es sowieso nicht gewohnt so einen guten Torhüter wie Altay zuzuschauen, ich meine wer 20 Jahre lang bei FB mit einem Panda Demirel ziwschen den Pfosten gequält wurde, der hat sowieso nicht so hohe Ansprüche auf der Torhüterposition oder?

    Als FB Anhänger bist du wie gesagt dazu verdammt die ganze Zeit Pfeifen und Losern zuzuschauen, deshalb passt Altay nicht zu FB, da er für den FB Kader qualitativ viel zu gut ist, wir wollen bei FB Scheißspieler auf dem Platz sehen die die Bälle auf die Tribüne donnern ich meine wozu brauchen wir denn Tore dogrumu söylüyorum Arkadaslar?

    Deshalb lautet mein Rat an Altay bitte geh, ich meinte natürlich LAUF so schnell du kannst, ansonsten wirst du genauso Scheiße wie der Rest des FB Kaders.

  8. 31. Oktober 2021 um 23:00 —

    Gecmis olsun Altay.

    Du bist ein junger Torwart mit Potenzial, der zwischen den Pfosten in Europa stehen sollte.

    Versau dir deine glorreiche Karriere nicht, indem du in diesem scheiß Verein bleibst, der mir den letzten Nerv kostet.

    Du bist schon 23 und wirst vor dem Sommer im April 24 Jahre alt sein.

    Im kommenden Sommer solltest du Fenerbahce definitiv verlassen.

    Vielleicht willst du Fenerbahce nicht OHNE Meisterschaft verlassen, aber darauf kannst du lange warten.

    Bayer Leverkusen,Leipzig,Marseille, Monaco, Lille

    würden dich direkt nehmen und ich bin mir sicher du würdest dich beweisen.

    Git artik Altay, git. Kurtar kendini artik.

Schreibe ein Kommentar