Fenerbahce

1:1 – Fenerbahce mit glücklichem Punktgewinn bei Göztepe


Nach den Stadtrivalen Besiktas und Galatasaray verabschiedet sich auch Fenerbahce vorerst vom Süper Lig-Titelkampf. Gegen Abstiegskandidat und Kellerkind Göztepe reichte es für die Mannschaft von Trainer Vitor Pereira nur zu einem 1:1-Unentschieden. Und damit waren die Gelb-Marineblauen am Ende sogar noch gut bedient. Unterm Strich beträgt der Rückstand für Fenerbahce auf Tabellenführer Trabzonspor inzwischen zwölf Punkte. Göztepe bleibt mit zwölf Zählern zwar weiterhin auf Platz 18, doch die Leistung gegen den Istanbuler Favoriten dürfte den Gelb-Roten Hoffnung im Abstiegskampf machen.

Jahovic bestraft Özil-Fehlpass – 1:0!

Die Partie vor den knapp 17.000 Zuschauern im Gürsel Aksel-Stadion entwickelte sich zunächst zu einem typischen Fenerbahce-Spiel. Die „Kanarienvögel“ hatten deutlich mehr vom Spiel, doch nach vorne lief bei der Pereira-Elf so gut wie nichts. Nicht zielstrebig genug und vor allem zu umständlich agierten die Gäste. Am Ende der ersten 45 Minuten sprang nicht eine einzige Torchance für Fenerbahce heraus. Der Izmir-Vertreter machte es im Grunde genommen nicht viel besser, bestrafte aber immerhin den schludrigen Rückpass von Mesut Özil auf Min-jae Kim. Adis Jahovic schnappte sich die Kugel und markierte die 1:0-Pausenführung.

Dursun gleicht aus, mehr kommt von Fenerbahce nicht

Die zweite Halbzeit gestaltete sich etwas ansehnlicher. Das lag allerdings mehr an Göztepe als an Fenerbahce. Direkt nach dem Wiederanpfiff scheiterte Halil Akbunar am Pfosten. Im Gegenzug köpfte Serdar Dursun die Hereingabe von Irfan Can Kahveci zum 1:1-Ausgleich ein. Das war es dann aber auch schon mit den Offensivaktionen von „Fener“. Das Tor motivierte nicht die Gäste aus Istanbul, sondern die Hausherren. Die Mannschaft von Nestor El Maestro investierte bis zum Schlusspfiff deutlich mehr in die Partie. Die ganz großen Torchancen auf Seiten der Gelb-Roten blieben aus, dennoch war der Tabellen-18. bis zum Schlusspfiff um den Siegtreffer bemüht. Am Ende fehlte Göztepe trotz Überzahl das letzte Quäntchen Glück, um Fenerbahce punktlos nach Hause zu schicken.

++ Spieltag & Tabelle im Überblick ++
Aufstellungen

Göztepe: Irfan Can Egribayat, Murat Paluli, Arslanagic, Atinc Nukan, Atakan Cankaya, Berkan Emir, Obinna, Soner Aydogdu, Halil Akbunar (86. Lourency), Tijanic, Jahovic (83. Cherif Ndiaye)

Fenerbahce: Berke Özer, Ferdi Kadioglu, Min-jae, Serdar Aziz, Novak, Meyer (77. Berisha), Zajc (64. Sosa), Crespo, Irfan Can Kahveci (77, Rossi), Mesut Özil (90. Szalai), Serdar Dursun

Tore: 1:0 Jahovic (40.), 1:1 Dursun (48.)

Gelb-Rote Karte: Novak (88., Fenerbahce)

Gelbe Karten: Akbunar, Obinna (Göztepe) – Zajc, Sosa, Kahveci, Serdar Aziz (Fenerbahce)





Vorheriger Beitrag

Überraschung: Tayfun Korkut wird neuer Trainer von Hertha BSC

Nächster Beitrag

Fenerbahce-Coach Vitor Pereira trotzt der Kritik: „Ich bin hier der Trainer!“

7 Kommentare

  1. 30. November 2021 um 11:20 —

    Für meinen letzten Kommentar wurde ich ausgelacht, als ich gesagt habe, der Derbysieg war schlecht für ein Fenerbahce Fan. Damit wird man mit Perreira die Saison beenden und der ist der falsche Mann dafür. Gegen Göztepe machte er die gleichen Fehler wie gegen Galatasaray. Man lässt Özil drin, wechselt zu spät aus etc.

    Während man mit Glück und TFF gegen Galatasaray gewinnt, spielt man dann halt nur ein Unentschieden in der Süper lig. Und geht kläglich in Europa unter.

    Fenerbahce braucht eine Meisterschaft und sind viel mehr unter Zugzwang wie Besiktas und Galatasaray. Man schaue sich diese Liste an:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_t%C3%BCrkischen_Fu%C3%9Fballmeister

    Galatasaray wird sich auf den Lorbeeren von der Euro League ausruhen dieses Jahr (als beste türkische Mannschaft in Europa) und Besiktas auf die letzte Meisterschaft. Was Fenerbahce?

  2. 30. November 2021 um 10:24 —

    schließe mich der Meinung von Efsane an.

    Ali Koc ist aus dem Welpenschutz raus und wir müssen zurückblicken auf 3,5 jahre des Versagens.
    Wir alle haben uns gefreut als er P geworden ist und dachten jetzt ändert sich was. Aber ganz ehrlich…. der ist der falsche für den Job.
    Wie Efsane schon sagte, er hat FB Basketball erschossen und die Brücke runtergeworfen.
    Fußballmannschaft… Jedes Anadolu Team belächelt uns.
    Das andauernde versprechen der Meisterschaft ist nur noch peinlich….

    Finde es schade wenn VP gehen muss, aber denke er hat aufgegeben und will gehen. Und man soll keine reisenden aufhalten.

    Özil, MHY, Novak & Max sind für mich verzichtbare Spieler.

    Irfan ist der beste Mittelfeldspieler den wir haben, dass er sauer war bei seiner Auswechslung und der katastrophalen Leistung von Özil ist absolut verständlich.

    Zudem verstehe ich auch nicht wieso ein Rossi auf der Bank sitzen muss, wo wir gerade auf den Flügeln schwächeln…

    Naja lange Rede kurzer Sinn.
    der Fisch stinkt vom Kopf, Unsere Vereinsführung ist scheiße.

  3. 29. November 2021 um 23:36 —

    Ein FB’li zu sein ist abolute Folter, diese Folter kann nur ein anderer FB Anhänger nachempfinden, nichtsdestotrotz bin ich als FB’li geboren und werde auch bis zu meinem letzten Tag als FB’li sterben und will natürlich auch im Cubuklu begraben werde, das ist für mich gar keine Frage.

    Nichtsdestotrotz habe ich für mich selbst eine radikale Entscheidung getroffen und mich dazu entschieden keine FB Spiele mehr anzusehen, um mich nicht weiterhin selbst zu quälen.

    FB Spiele sind für mich kein Fussball mehr, sondern nur noch Folter und Qual und ich möchte mich dieser Folter und Qual entziehen, dazu hat mich dieser inkompetente Ali Koc getrieben.

    Es ist auch eine weitere Qual, dass du als FB Anhänger nur die Wahl zwischen Inkompetenz (Ali Koc) und Diktatur (Aziz Yildirim) hast, eine andere Möglichkeit wird uns nicht geboten.

    Zur FB „Fussballmannschaft“ möchte ich gar nichts mehr schreiben, da wir keine Fussballmannschaft haben, ich meine was soll ich hier schon großartig dazu reinschreiben oder?

    Es ist ja unfassbar, dass dieser Ali Koc in 4 Jahren 7 Trainer geholt und 60 Spieler transferiert und es trotzdem nicht schafft 11 gute Fussballer zu holen, das ist für mich ein klarer Beweis dafür, dass Bildung absolut nichts mit Intelligenz zu tun hat.

    Zu V.P. möchte ich überhaupt nichts schreiben, da dafür Ali Koc zu 100% verantwortlich ist. Ich meine es kann doch nicht sein, dass für sportliches Versagen immer nur der FB Trainer verantwortlich gemacht wird, die Scheisse haben sie uns jetzt in den letzten 4 Jahren schon 7 mal erzählt oder?

    Übrigens muss man heutzutage als FB Anhänger absolut froh darüber sein, dass wir überhaupt einen Trainer bei FB haben, ich meine das ist unter diesem Ali Koc auch keine Selbstverständlichkeit mehr oder?

    Der hat doch in den letzten 4 Jahren schon jeden Vollpfosten und Schwachmaten zum FB Trainer ernannt, es würde mich nicht wundern, wenn der Vogel eines Tages den Typen der den FB Mannschaftsbus fährt zum FB Trainer macht, das würde ich dem Kerl eher zutrauen als einen Pokal oder gar eine Meisterschaft.

    Wer den Obradovic wegekelt und durch pure Inkompetenz einen EL Basketballsieger so abwirtschaftet hat bei FB absolut nichts mehr zu suchen. Für mich ist der Typ absolut unfähig und total inkompetent, egal wieviel Geld er auch auf dem Konto hat.

    Geld sagt absolut gar nichts über die Fähigkeiten eines Menschen aus, bestes Beispiel ist hier Ali Koc oder etwa nicht?

  4. 29. November 2021 um 22:58 —

    Das hätte ein Sieg werden müssen. Ferdi spielt RV ? Was für eine Verschwendung alter. Nachdem sich Koc in die Aufstellungen eingemischt hat, wurds dem lieben Vitor wohl zuviel und jetzt versucht er sich kicken zu lassen…so macht es den Anschein. Die erzwungene Viererkette. Ach Vitor …aber noch mehr Ach Ali Koc ach…..

  5. 29. November 2021 um 22:40 —

    Zum Spiel kann man nicht viel sagen, wir haben komplett versagt.

    Die schlechtesten FB Spieler des Tages :

    Novak : Schlägt schlechtere Flanken als Caner Erkin und taugt als Linksverteidiger oder generell als Verteidiger einfach nicht. Zudem hat er seine Kollegen einfach im Stich gelassen, mit seiner Null Bock Politik, dafür sollte man den Vertrag mit Ihm kündigen.

    Özil : Total schlechtes Spiel, konnte keine Wege nach vorne finden und leitete wie bereits beschrieben das 1:0 Prima ein.

    Max Meyer : Konnte zunächst gut die Bälle verteilen, aber ließ im Laufe des Spiels nach und als Abräume in der Defensive ist er einfach schlecht.

    Serdar Aziz : Wäre er kein Türke, könnte ich seine Anwesenheit bei Fenerbahce nicht verstehen.

    Die besten FB Spieler des Tages :

    Irfan : War Intelligenter als sein Kollege Özil, konnte wichtige Akzente setzen und bereitete auch das 1:0 mit einer Prima Flanke vor. Kaum zu verstehen wieso Pereira Ihn rausnahm.

    Kim : Rettete Fenerbahce wieder Mal den Punkt und konnte wie gegen Galatasaray eine Weltklasse Leistung abliefern.

    Vorne ist Fenerbahce weiterhin Ideenlos, sobald der Gegner eingeschlossen in seiner Hälfte steht, kann Fenerbahce es vergessen ein Tor zu machen.

    Es ist nicht auszuhalten das Göztepe, der um den Abstieg spielt, hier ein Punkt mitnehmen konnte.
    Das schlimme an der Sache ist nicht Mal der eine Punkt den wir geholt haben, sondern dass wir es mit VIEL GLÜCK auch noch geholt haben. Wäre Göztepe im Abschluss ein wenig effektiver gewesen, hättest du hier ein 4:0 wie im Bjk – Giresun Spiel.

    Vitor Pereira scheint mir das Handtuch geworfen zu haben. Ich weiß nicht was er in jedem Spiel für Notizen macht, aber viel bringt es ja nicht gerade wie wir sehen.

    Seine Bilanz PPS liegt nach 14 Spielen bei 1,71 und somit ist er nach Phillip Cocu der schlechteste Trainer den Ali Koc bisher verpflichtet hat.

    Ich weiß das Pereira nicht auf das volle Spielermaterial zugreifen kann wie er es gerne hätte und oft muss er sogar improvisieren, hat auch noch die Doppelbelastung in der Euro League gehabt, aber wenn du hier gegen einen Absteiger wie Göztepe nur 1 Punkt holst, dann bedaure Kumpel, dass ist dein Fehler.

    Immerhin hattest du noch auf der Bank :

    Gustavo,Pelkas,Rossi,Sangare,Sosa,Samuel,Szalai

    die du hättest gleich in der zweiten Halbzeit aufs Feld schicken sollen.

    Und wieso bleibst du nicht bei deinem 3-1-4-2 oder
    3-5-2 System und schickst auf einmal eine Vierer Kette aufs Feld.

    Wir hätten das Spiel mit ein klein wenig Veränderung gewinnen können.

    Der Abstand zu Trabzonspor beträgt jetzt 12 Punkte, Arkadaslar.

    Für mich ist das ganze heute vorbei. Klar wird Trabzonspor noch Punkte fallen lassen, aber genauso gut wird Fenerbahce noch viele Punkte eben nicht holen können, wie wir heute es gesehen haben.

    Und ich denke auch nicht mehr daran das wir uns leistungstechnisch noch verbessern werden.

    Dieser Mannschaft fehlt es an Feuerkraft in der Offensive sowie 2 Defensiv als auch offensiv orientierte Flügelspieler die perfekt ins Pereira System reinpassen. Diese hast du nicht.

    Abgesehen davon, hat dieser Kader viele Unstimmigkeiten, unser Spiel besteht aus Fehlpässen und Fehlflanken unser Umschaltspiel ist grottenschlecht und das Pass- und Kombinationsspiel ist ein Fremdwort.

    Ali Koc, sein Führungsgremium sowie sein Trainer Pereira müssen Hand in Hand diesen Verein verlassen, sonst sehe ich keine Zukunft mehr für diesen Klub.

    Nur den Trainer jetzt auszuwechseln, wird denke ich Mal nicht viel bringen, sonst hätte es ja die Jahre davor irgendetwas gebracht.

    Uns fehlt es auch an Identifikationsfiguren in der Führungsregie, im Trainerstab und im Spielerkader selbst.

    Wenn jemand wie Mesut Özil die Kapitänsbinde trägt, dann muss man dazu nicht viel sagen.

    Er hatte eine gute und erfolgreiche Karrierelaufbahn in Europa, doch kann er bei Fenerbahce spielerisch nicht überzeugen.

    Auch wenn er mit 4 Toren die meisten Tore bei Fenerbahce in den 14 Spielen geschossen hat, rechtfertigt dies nicht ansatzweise sein Gehalt was er bei FB bezieht.

    Ein Kapitän muss sich mit dem Klub identifizieren können. Außer seiner guten Leistung auf dem Platz, muss er guten Umgang mit Menschen haben, muss wissen wie man unmotivierte Spieler wie Novak nach vorne peitscht, muss seine Autorität auf dem Platz ausstrahlen. Zusätzlich muss ein Kapitän Intelligent und professionell sich in der Öffentlichkeit zeigen und muss wissen wie man mit den Medien umgeht.

    Mesut ist jemand, der große Defizite in allen aufgezählten Punkten hat und nichtsdestotrotz trägt er die Kapitänsbinde. Wir reden hier über jemanden, der mitten in der Pressekonferenz seinen Präsident fragt, „was dieses türkische Wort bedeutet“.

    Ich könnte es verstehen, wenn du wie Toni Kroos ein deutscher bist und in einem spanischen Interview eine spanische Aussage tätigst, und eben ein paar Begrifflichkeiten nicht kennst, aber du bist als Türke in Deutschland geboren.
    Generell bist du ja nicht besonders gesprächig dass weiß jeder, aber desto Dummer ist es dich als Kapitän auszuwählen. Zudem muss ein Kapitän in der Halbzeit auf den Tisch hauen können, muss Brüllen und Schreien in der Umkleide und muss für ein „Motivationsexplosion“ nenne ich das Mal jetzt, sorgen können.

    Aber noch schlimmer als Özil die Kapitänsbinde zugeben, ist es wenn ein Mert Hakan Yandas der Echte die Kapitänsbinde trägt, so wie er es in den letzten 3 Spielen getan hat.

    Also irgendwie ist es auch verständlich dass wir so schlecht sind. Außer der erbärmlichen Spielerqualitäten im Kader haben wir auch außerhalb des Platzes große Defizite.

    z.B. ist ein Irfan Can Kahveci nach guten Leistungen aus dem Spiel genommen worden in der 77. Minute und ging wie ich es mitbekommen habe direkt in die Kabine ohne Pereira einen Handschlag zu geben.
    Wer motiviert jetzt diesen Spieler und sorgt dafür das seine Moral wieder besser wird ?

    • 30. November 2021 um 11:22

      Find dein Kommentar bisschen Arrogant: Göztepe konnte einen Punkt mitnehmen. Wer das Spiel geschaut hat, sieht es anders. Fenerbahce konnte mit mehr Glück als Verstand einen Punkt mitnehmen.

    • 30. November 2021 um 14:56

      Ich weiß ja nicht was bei dir alles schief läuft, aber ich gebe dir Mal ein Tipp, ließ zuerst Mal die Kommentare vollständig durch bevor du schreibst.

Schreibe ein Kommentar