Galatasaray

Falcao: “Ich bin topfit und gegen Kasimpasa einsatzbereit!”

Die Länderspielpause kam den Deadline Day-Transfers um Mario Lemina, Florin Andone & Radamel Falcao wie gerufen. Knapp zwei Wochen haben die „Löwen“-Neuzugänge nun Zeit, sich an das neue Umfeld in Florya einzugewöhnen. Während Andone das Spiel am kommenden Freitag gegen Kasimpasa noch gesperrt verpassen wird, hofft Angreifer Falcao gegen den Lokalrivalen auf seinen ersten Einsatz im Galatasaray-Dress. „Ich habe schon letzte Woche sehr gut trainiert und bin körperlich topfit. Am Ende entscheidet aber unser Coach. Wenn er mir die Chance gibt zu spielen, dann kann ich nur sagen: Ich bin einsatzbereit!“

„Es gab weitere Angebote aus den USA und Europa!“

Zu seinem Wechsel zum türkischen Rekordmeister sagte der Kolumbianer: „Das Angebot von Galatasaray kam Anfang Juni. Ich wusste, dass Galatasaray der größte Verein der Türkei ist und war von Anfang an positiv gestimmt. Zudem gab es den Faktor Fatih Terim. Auch das hat eine Rolle gespielt.“ Neben den Gelb-Roten habe Falcao auch Angebote von anderen Klubs erhalten, so der 33-jährige Stürmer weiter. „Es gab keine weiteren Offerten aus der Türkei, dafür aber aus den USA und Europa. Warum ich mich für Galatasaray entschieden habe? Wir sind ein großer Klub und haben in Europa ein Wörtchen mitzureden. Auch möchte ich in der Champions League spielen, in Europa für Schlagzeilen sorgen und erfolgreich sein. Mit dieser Mannschaft, diesem Trainer und diesen Fans können wir insbesondere in Europa für Furore sorgen.“

Nach euphorischem Empfang: Falcao nimmt sich in die Pflicht

Lob gab es vom 88-fachen Nationalspieler für den Galatasaray-Anhang. Überhaupt sei die Mentalität des türkischen Volkes ganz nach dem Geschmack des 33-Jährigen. „Schon der Empfang war überwältigend. Ich möchte den Fans an dieser Stelle nochmals danken. Seitdem ich in der Türkei bin, genieße ich sehr viel Aufmerksamkeit. Genau wie die Südamerikaner, sind auch die Türken sehr heißblütig. Das gilt nicht nur für den Fußball, die Emotionalität ist tagtäglich auf den Straßen zu sehen. Ich denke, das alles wird dafür sorgen, dass ich mich schneller akklimatisieren kann.“ Zu guter Letzt betonte Falcao, sich für den warmen Empfang gebührend bedanken zu wollen: „Ich werde mich in den Dienst der Mannschaft stellen und mit meinen Toren die Fans glücklich machen. Vielleicht habe ich auch die Möglichkeit, den türkischen Fußball weiterzubringen. Denn der türkische Fußball verdient noch viel mehr Gutes.“

Vorheriger Beitrag

Fenerbahce: Ozan Tufan kämpft sich zurück!

Nächster Beitrag

Türkei nach 4:0 gegen Moldawien Tabellenführer!

Erdem Ufak

Erdem Ufak

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol

10 Kommentare

  1. Avatar
    11. September 2019 um 11:45

    Nach dem ganzen Hype muss natürlich Falcao auch sofort liefern. Die Fans haben Tag und Nacht auf dich gewartet um endlich einen vernünftigen Stürmer zu sehen.
    Wichtig ist jedoch das wir ihn auch in schlechten Tagen unterstützen und ihn anfeuern, etwas was wir bei Diagne leider nicht gemacht haben. Ich hoffe die Fans lernen daraus!
    Gegen Kasimpasa bin ich auf die Jungs gespannt. Terim hatte nur 2 Wochen Zeit um Spieler und Taktik einzuschweißen, da erwarte ich eine enorme Steigerung im Vergleich zu den vergangenen Wochen. Ich erwarte ca. 45.000 Fans und eine feurige Stimmung.

  2. Avatar
    11. September 2019 um 8:25

    So ein Hype ist irgendwie übertrieben, aber trotzdem habe ich das Gefühl dass der Junge richtig Bock hat und uns mit seiner Leistung erfreuen wird.
    Man kann ihm förmlich ansehen dass er “brennt” und richtig Gas geben wird.

  3. Avatar
    11. September 2019 um 6:26

    Wir Fenerbahceli sind sehr gespannt und sehnen uns viel mehr nach deinem ersten Auftritt als die GS Anhänger.

    Könnte mir vorstellen, dass viele Kanarienvögel sich Dauerkarten beim großen Bruder und Vorbild gekauft haben.

    Bizim Hayallerimizin Bittigi Yerde GSin gercekleri basliyor. ein Blick in die Trophäensammlung reicht schon aus.

    • Avatar
      11. September 2019 um 7:37

      selten so ein schlechten troll gesehen. versuch wenigstens bisschen lustig zu sein.

  4. Avatar
    10. September 2019 um 23:44

    Mir kommt der ganze Hype um Falcao genauso vor wie seinerzeit der RvP Transfer zu FB. Der hat auch ein Riesengehalt bezogen, FB Fans sind zum Stadion gepilgert, es wurden Kerzen angezündet, Gebete gesprochen, Meisterschaftsträume geträumt und am Ende waren alle froh das er den Verein endlich verlassen hat.

    Außerdem finde Falcao mit seinen vielen schweren Verletzungen aus der Vergangenheit viel zu anfällig für die Süperlig. In der Süperlig brauchst du m.M.n. Spielertypen wie Fernandao, Gomis oder Vedat Muriqi die körperlich robuster sind.

    Übrigens ist es nicht wichtig wie die ganzen Spieler wie RvP, Falcao und Kollegen empfangen werden sondern wie man sie nach ihren Vertragsende aus der Türkei wieder verabschiedet.

    Ich glaube übrigens nicht, das 25.000 GS Fans Falcao die ihn dieser Tage empfangen und euphorisch gefeiert haben den nach 3 Jahren in so großer Zahl wieder verabschieden werden da geb ich euch Brief und Siegel drauf.

    • Avatar
      11. September 2019 um 6:29

      Man kann FB nicht mit Galatasaray vergleichen.

      Die Kanarienvögel müssen erstmal 4 Meisterschaften, 12 Türkiye Kupasi, 3 TFF Süper Kupa, 2 Europapokale und 10 Teilnahmen mehr an der CL aufweisen, damit wir einen Vergleich starten können.

  5. Avatar
    10. September 2019 um 21:25

    Na also ich weiß nicht. Ich mag Falcao sehr schon damals zu Atletico Zeiten habe ich den extrem gefeiert.
    Ob er so krass einschlagen wird wird man sehen. Fakt ist er ist auf jedenfalls eine Steigerung im Gegensatz zu Eren, Sinan und Diagne

  6. Avatar
    10. September 2019 um 20:26

    Dann zeig mal was Du kannst, falls Du aber keine Leistung bringst bin ich hier Herr Falcao 🕵️‍♂️ Und werde Dich stark kritisieren wegen deinem Gehalt und deinem Alter.

    • Avatar
      11. September 2019 um 6:32

      Falcao legt große Stücke auf deine Meinung und nimmt sich alle deine Bewertungen und Kritiken zu herzen.

  7. Avatar
    10. September 2019 um 19:38

    Yürü be Kocum kim tutar seni Aslanparcasi