Trabzonspor

Heiß begehrt: Trabzonspor-Erzrivalen locken Nwakaeme nach Istanbul


Trabzonspor muss wie schon in den Vorjahren darum bangen, einen seiner Leistungsträger an die Istanbuler Konkurrenz zu verlieren. Objekt der Begierde ist in diesem Fall Top-Torschütze und Fan-Liebling Anthony Nwakaeme. Zwar hat der 32-jährige Offensivmann bei den Bordeauxrot-Blauen noch einen laufenden Vertrag bis Sommer 2022, dieser ist allerdings mit einer Ausstiegsklausel in Höhe von sechs Millionen Euro verbunden. Das wiederum würde dem Tabellenzweiten wenig bringen, da Nwakaeme den Verein im Sommer ablösefrei verlassen könnte.

Werben um Nwakaeme hat begonnen

Nach Informationen von GazeteFutbol-Redakteur Mikail Uzun hat die Istanbuler Konkurrenz beim Nigerianer bereits angeklopft. Demnach zeigen mit Besiktas, Fenerbahce und Galatasaray gleich alle drei Schwergewichte vom Bosporus Interesse an Nwakaeme, der als frühesten Verhandlungsbeginn jedoch auf den Winter verwiesen hat. Ein Transfer nach Istanbul wäre für den 32-Jährigen nicht unwahrscheinlich. So könnte „Tony“ zu seinem Karriereende hin nochmals einen noch besser dotierten Vertrag als in Trabzon abschließen und eventuell sogar mehr als 1,5 Millionen Euro pro Jahr verdienen. In der laufenden Saison kommt Nwakaeme in neun Pflichtspielen auf fünf Tore und zwei Assists. In der Süper Lig ist der dribbelstarke Nigerianer mit vier Treffern und zwei Torvorlagen aktuell der Top-Scorer der Liga.





Vorheriger Beitrag

Zu Gast bei Kayserispor: Galatasaray-Coach Fatih Terim rotiert durch

Nächster Beitrag

"Hirnlos" vs. "The Brain": Mario Balotelli und Besiktas-Coach Yalcin im Fokus

Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar