Fenerbahce

Emre Belözoglu: „Haben keine großspurigen Sprüche geklopft. Gehen den Weg bis zum Schluss“

Der viel umjubelte Last-Minute-Sieg von Fenerbahce gegen MKE Ankaragücü (2:1) am 40. Spieltag der Süper Lig hat Interimstrainer Emre Belözoglu und seine Spieler nochmals bis in die Haarspitzen motiviert. Zumal Tabellenführer Besiktas bei Galatasaray verlor und der Rückstand auf zwei Zähler schrumpfte: „Unsere erste Halbzeit war vielleicht inklusive der Hinrunde die passivste Spielhälfte der Saison. Wir hatten nur zwei Schüsse. Unser Gegner hat hingegen sein bestes Saisonspiel gezeigt. So einen Spielbeginn habe ich nicht erwartet. In der Halbzeitpause haben wir unseren Spielern unsere Enttäuschung mitgeteilt. In der zweiten Halbzeit sah man ein ganz anderes Fenerbahce. Diese Spielergruppe war dem Fenerbahce-Trikot würdig, das sie trugen. Ich danke jedem einzelnen von ihnen.“




Besonders glücklich mache ihn der Umstand, dass man den Worten bislang habe Taten folgen lassen: „Wir haben keine großspurigen Sprüche geklopft. Sondern betont, dass wir bis zum Schluss unseren Weg gehen werden. In dieser gesegneten Nacht stand uns Gott zur Seite und wir konnten unser Versprechen halten. Unsere Vereinsgemeinde muss jetzt geeint sein. Hoffentlich wird unser restlicher Weg mit Gottes Hilfe ebenfalls frei sein. Ich glaube an Schicksal. Das was passieren soll, wird passieren. Wir werden bis zum Ende kämpfen. Wichtiger als die Resultate unserer Gegner ist, was wir leisten. Ich glaube nicht an Zufälle. Und Fenerbahce hat stets sein Schicksal erfüllt. Der Klub wurde lange Zeit sehr allein gelassen. Gott gestattete es uns in dieser Phase Teil dieses Teams zu sein. Das hat mich immer stolz gemacht. Ich bin sehr glücklich. Ich danke allen Fenerbahce-Fans, die für uns gebetet haben.“


Vorheriger Beitrag

Abdullah Avci: "Trabzonspors Ziel ist es immer an der Spitze zu stehen und alle Spiele zu gewinnen"

Nächster Beitrag

TFF 1. Lig: Herzschlagfinale um Süper Lig-Aufstieg - Adana und Giresun machen Rennen - Auch Playoffs komplett

10 Kommentare

  1. 10. Mai 2021 um 15:59

    Ich glaube, dass Emre Belözoglu auch nächste Saison das bestehende 4-1-4-1 System bei FB nicht verändern wird.

    Wie wird die FB Anfangself in der nächsten Saison aussehen? Um diese Frage richtig zu beantworten müssen wir erst mal die Namen der FB Spieler rausschreiben, die mit EB seit langem befreundet sind.

    Ich würde diese FB Spieler als EB Freunde bezeichnen….

    1.) Gökhan Gönül
    2.) Caner Erkin
    3.) Mert Hakan Yandas
    4.) Ozan Tufan
    5.) Serdar Aziz
    6.) Irfan Can Kahveci
    7.) Sinan Gümüs
    8.) Mesut Özil

    Vielleicht werden einige dieser FB Spieler nach Saisonende trotzdem gehen müssen, doch nicht alle EB Freunde werden FB auch tatsächlich verlassen.

    Ich glaube eher, dass uns am Saisonende Novak statt Caner, Tisserand statt Serdar Aziz oder Jose Sosa statt Mert Hakan Yandas verlässt, da geh ich mit euch jede Wette ein.

    Da wir hier jetzt mehr Klarheit über EB Freunde bei FB haben können wir hier jetzt auch ein wenig mehr über die FB Anfangself in der neuen Saison sagen….

    Vor Altay Bayindir müssen wir bei FB IMMER Mesut Özil als erstes reinschreiben, danach kommt gleich Caner Erkin und Irfan Can. Gökhan Gönül können wir auch mit Gewissheit reinschreiben, denn schließlich braucht jede Mannschaft einen Kapitän oder?

    Ozan Tufan lasse ich mal außen vor, da er uns am Saisonende verlassen könnte.

    Altay schreiben wir mal als nächstes rein, obwohl er uns am Saisonende auch verlassen könnte.

    Szalai lassen wir mal ebenfalls aus, genauso wie Pelkas. Cisse, Samatta, Frey, Allahyar, Dirar, Zanka, Ferdi, Lemos, Oytun, Harun und Co. schreibe ich erst gar nicht rein, da ich fest damit rechne, dass sie den Verein am Saisonende verlassen.

    Jetzt kommen wir zur FB Anfangself in der neuen Saison…

    ———————-Altay/Berke———————-
    Gökhan——–Serdar——–Transfer——–Caner
    ————————-Transfer———————–
    Mesut——–Irfan Can——Mert Hakan—Tranfer
    ————————-Transfer———————–

    Wie ihr alle ganz deutlich erkennen könnt, wird die FB Anfangself in der neuen Saison nicht soviel anders sein als aktuell, da EB zuerst seine Freunde und danach Fussballer auf den Platz schicken wird, da geb ich euch allen Brief und Siegel drauf.

    Achso, und Volkan, Selcuk und Co. sind nächste Saison auch wieder alle mit an Bord, die werden dank EB auch noch die nächsten 3 Jahre da sein, da geh ich mit euch jede Wette ein.

    Wie ging das Fussballlied nochmal???

    Gute Freunde kann niemand trennen, gute Freunde sind nie allein….???

    Link:

    https://www.youtube.com/watch?v=kQUJfpcSRQ0

    • 10. Mai 2021 um 18:11

      Warum bist du immer so negativ eingestellt gegenüber Emre B. und zu den Spielern die auch Leistung zeigen, wie Caner, Irfan, Aziz co.? Es ist schon 100% so, dass GG77, Novak, Tisserand, Sinan, und der restliche Müll verlassen wird. Nur weil man befreundet ist, heißt es noch lange nicht, dass man weiterhin mit diesen Spielern die nächste Saison fortsetzen wird. So wird unsere Aufstellung (hoffe ich mal) auch sein.

      Altay (TW)
      Sabaly/Alakouch (RV)
      Szalai – Caulker/Jemerson (IV)
      Karim Hafez (LV)
      Sosa (ZDM)
      Pelkas – Irfan (ZOM)
      Boupendza/Perotti (LM)
      Visca/Osayi (RM)
      Benteke/Muriqi (ST)

  2. 10. Mai 2021 um 11:43

    Wenn wir keines unseren Top Spielern abgeben, sieht der Kader für die erste Elf schon Mal so aus :

    ———————-—Transfer——————-

    Pelkas LOM——Özil ZOM——Transfer

    —————Irfan ZM—-Tufan ZM———-

    Transfer —-Szalai—Transfer—Transfer

    —————————Altay————————

    5 Transfers für die erste Elf müssten wir machen.

  3. 10. Mai 2021 um 10:37

    Die „Abschuss Liste“ bei Fenerbahce wird leider wieder lang. Wir haben zu viele Spieler, die keine Qualität für Fenerbahce haben. Sowas kostet unnötig Geld und es wird Zeit den Kader gezielt nur mit Qualitätsspielern zu minimieren.

    Auf meiner Abschussliste :

    TW- Harun Tekin
    RV – Gönül
    IV – Tisserand
    IV – Lemos
    IV – Ciftpinar
    LV – Caner Erkin
    ZDM – Gustavo
    ZM- Sosa
    LF – Perotti
    RF – Gümüs
    ST – Cisse
    ST – Samatta

    Von den (geliehenen)

    – Murat Saglam
    – Nabil Dirar
    – Baris Alici
    – Kemal Ademi
    – Güctekin

    Das wären wieder 17 Abgänge in einer Saison.
    Perotti besitzt durchaus gute Qualitäten, aber bei 4 Spielen pro Saison die er schafft, ist er nicht zu gebrauchen. Sosa hat abgebaut und kostet zu viel Gehalt. Gustavo ebenso.

    Übrig bleiben im Kader :

    Bayindir,Özer,

    Zangare,Aziz,Szalai, Zanka, Novak

    Tufan, Zajc, Kahveci, Pelkas , Özil, Yandas

    Thiam, Kadioglu, Osayi

    Valenci, Michael Frey

    Wären 18 Spieler.

    Zu dem übrig gebliebenen Kader würde ich Schlüsselspieler auf der IV, RV, LV, ZDM, LF, ST
    Position holen und FERTIG.

    Dann hätten wir eine 24 Köpfiges Team, was ausreichen muss.

    Wenn man bedenkt, dass ein 36 jährige Rentner wie Ronaldo oder Burak 90 Minuten nach den anderen absolvieren, ohne sich zu verletzen, müssten es für 26 Jahre jüngere Spieler wie Tufan, Irfan und Co.
    Ein leichtes sein.

    Aber frisst man zu viele Baklava, dann schafft man das natürlich nicht.

    Ernährung ist für Fitness das A und O.

    Mehr gesundes und weniger zucker und fetthaltiges.

    Was mir noch eingefallen ist, dass wir ein Ernährungsberater/Experten brauchen.

    Denn unsere haben keine Ahnung.

    – Ich bin davon ausgegangen, dass wir unsere Top Spieler behalten.

  4. 10. Mai 2021 um 10:08

    Bevor wir Transfers tätigen können, müssen erstmal Spieler verkauft werden, damit wir Ablösesummen generieren und Gehälter einsparen können.

    Fenerbahce steht nach wie vor unter Beobachtung der UEFA und darf gegen seine auferlegten Auflagen nicht Verstößen, da ansonsten wieder eine Strafzahlung in Millionen höhe sowie eine weitere Sperrung der Europäischen Wettbewerbe nach sich ziehen würde.

    Wenn wir also keine Spieler verkaufen und loswerden können, dürfen auch keine kommen.

    Wir sollten auch Berücksichtigen das neben einigen jungen Spieler die letztes Jahr verliehen wurden, auch viele 1A Spieler verliehen wurden, die Ende Juni zurück ins Team stoßen werden.

    Da wären :

    Berke Özer, Nabil Dirar, Allahyar, Murat Saglam, Güctekin, Baris Alici, Kemal Ademi, Zanka, Miha Zajc, Michael Frey.

    Das wären ganze 10 Spieler der 1A, die schon die Koffer gepackt haben.

    Währen Allahyar mit 19 Spielen und 8 Scorepunkten in der ersten Ukrainischen Liga,

    Michael Frey mit 21 Scorepunkten in 32 Spielen in der ersten belgischen Liga,

    Berke Özer mit 25 Einsätzen in der 2. belgischen Liga,

    Zanka mit 17 Einsätzen in Kopenhagen,

    Miha Zajc mit 28 Einsätzen in der Serie A,

    Güctekin mit 22 Einsätzen bei Konyaspor

    durchaus ein erfolgreiches Jahr erlebt haben,

    Sah es für Nabil Dirar, Murat Saglam, Kemal Ademi nicht gut aus, da sie kaum berücksichtigt wurden.

    Michael Frey kann ich nur in höchsten Tönen loben,
    In der ersten Belgischen Liga, die neben bei 5 Plätze vor der Süper Lig in der 5 Jahreswertung liegt, kann er 15 Scorepunkte in 27 Spielen für einen Absteiger Klub leisten. Während unser 6 Millionen Euro Mann Samatta mit 2,75 Mio Euro Jahresgehalt nicht Mal 5 Tore schafft.

    Daher würde ich auch einige ausgeliehene Spieler nächstes Saison in die Kaderplanung integrieren.

    TW – Berke Özer -Back Up

    IV – Zanka – Back Up

    ST – Michael Frey – die Chance geben sich zu beweisen.

    ZM – Miha Zajc – Back Up

    • 10. Mai 2021 um 11:55

      Zajc wurde schon durch eine kaufpflicht in Höhe von 3,5M verkauft. Allahyar wird ebenfalls in Winter verkauft durch die Kaufoption. Frey kann man für mindestens 2M verkaufen. Zanka müssen wir den Vertrag auflösen, da er in der Spielzeit nicht gut war. Die Verträge mit Dirar, Murat und co. werden 100% aufgelöst. Was es verkaufen angeht, hat Fener das Potenzial, 30M zu haben.

      Verkaufsliste:
      Ozan = 15M – 18M
      Sangare = 2M
      Novak = 1M
      Tisserand = 2M
      Mert Hakan = 4M
      Samatta = 2M
      Thiam = 2M
      Ferdi = 4M

      Dies sind meine persönliche Einschätzungen wie viel man diese Spieler verkaufen wird. Allerdings stellt man sich hier die Frage, wer davon überhaupt Lust hat zu gehen.

      Ozan: sehr wahrscheinlich
      Ferdi: wegen mangelnder Spielpraxis
      Und der Rest ist eine 50/50 Sache ob die wechseln wollen, zumal diese Spieler wahrscheinlich etwas vom Gehalt reduzieren müssen.

      Falls Fener all diese Spieler verkauft, hat man ca. 25M – 30M Transferbudget. Vorallem gibt es auf dem Transfermarkt viele Ablösefreie/attraktive Spieler wie z.B. Salih, Dorukhan, Caulker, Jemerson, Sabaly und co.
      Fener muss möglichst viele transferieren, da einige durchaus das Potenzial haben, sich positiv weiterzuentwickeln.

    • 10. Mai 2021 um 13:38

      Verstehe auch nicht warum Michi Frey immer so gemobbt wurde bei uns. Ich fand ihn nicht schlecht. Auch wenn er nicht viele Tore erzielen konnte hat er doch oft die Abwehr durcheinander gewirbelt und mit seiner Statur ist er sicher nicht schlecht aufgehoben in der Süperlig…

  5. 10. Mai 2021 um 5:06

    Mein Traumaufstellung fürs nächste Jahr inklusive den Transfers die ich machen würde.

    …………………….Altay Bayindir……………………
    Sangare…. Attila Szalai…. S.Caulker…..Novak…..
    ………………………………Sosa……………………………….
    Visca….. Kahveci……………………Pelkas……..Boupendza
    ………………………..Serdar Dursun…………………………….

    • 10. Mai 2021 um 9:09

      Transfers, die Fener unbedingt machen sollte:

      Ablösefreie Spieler:
      Sabaly oder Alakouch (RV)
      Caulker & Jemerson (IV)
      Jevtovic (ZDM)
      Salih oder Dorukhan (ZM)
      Benteke oder Giroud (ST)
      Muriqi Leihe

      Spieler mit Ablöse:
      Boupendza (LM/ST) 8M + 2 Spieler
      Visca (RM) 4M + 2 Spieler
      Karim Hafez (LV) 2M + 1 Spieler

      Meine Traumaufstellung:
      TW: Altay
      RV: Sabaly
      LV: Karim Hafez
      IV: Szalai & Jemerson
      ZDM: Sosa
      ZOM: Pelkas & Irfan
      LM: Boupendza
      RM: Visca
      ST: Einer der Transfers

  6. 9. Mai 2021 um 16:47

    Ich denke, dass wir mit dem 2:1 von Valencia in der 6. Minute der Nachspielzeit gegen Ankaragücü nochmal für einen absoluten Paukenschlag im Meisterschaftsrennen gesorgt haben, ich würde diesen Treffer sogar als absoluten „Höhepunkt“ des 38. Spieltages bezeichnen.

    Die beiden Spiele gegen Sivas und Kayseri würde ich als schwer bezeichnen, diese beiden Spiele werden knapp und zäh verlaufen, hier rechne ich mit einem ähnlichen Spielverlauf wie gegen Ankaragücü, das werden sicherlich keine leichten Partien für FB werden.

    FB kann in den ausbleibenden 2 Spielen alles gewinnen oder verspielen, der Kampf um die türkische Meisterschaft bleibt bis zum Schluss jedenfalls superspannend.