Galatasaray

Elfenbeinküste: Ex-Galatasaray-Star Didier Drogba kandidiert als Verbandschef

Informationen der französischen Zeitung “L’Equipe” zufolge hat sich der frühere Galatasaray-Spieler Didier Drogba als Kandidat für die Wahl zum Verbandspräsidenten der Elfenbeinküste aufstellen lassen. Der 41-Jährige wolle dem Fußball nach seinem aktiven Karriereende verbunden bleiben, hieß es. Der ehemalige Weltklasse-Stürmer wird bei der Präsidentschaftswahl im Dezember voraussichtlich mit Bonaventure Kolou auf einen weiteren Ex-Fußballer als Herausforderer treffen.

Vorheriger Beitrag

Fenerbahce fegt Gazisehir vom Platz und erobert Tabellenspitze!

Nächster Beitrag

Sturridge für finale Verhandlungen mit Trabzonspor in der Türkei

Anil P. Polat

Anil P. Polat

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol
Hürriyet.de-Redaktion

1 Kommentar

  1. Avatar
    21. August 2019 um 7:45

    Irgendwie ein unpassender Artikel. Drogba hat vor 5 Jahren bei uns gespielt und das nur für ein Jahr. Ich finde nicht dass die persönliche Karriere von Drogba hier etwas zu suchen hat, WENN sie nichts mit Galatasaray zu tun hat.