Besiktas

Wo ist Josef? – EA Sports vergisst Besiktas-Profi bei FIFA 22 – Fans starten Hashtag


Videospiel-Hersteller EA Sports hat Besiktas-Profi Josef de Souza in der neuesten Ausgabe des beliebten Fußball-PC- und Konsolenspiels FIFA 22 vergessen. Darauf aufmerksam machte ausgerechnet der Brasilianer selbst, der ein Video auf Twitter und Instagram teilte, in dem der 32-jährige Mittelfeldspieler mit folgenden Worten seinen Unmut kundtat, als er sich gerade anschickte, eine Runde „FIFA zu zocken“: „Ich glaube, ihr habt da jemanden vergessen. Ich schaue und schaue, kann aber nichts sehen. Ich schaue noch einmal und kann wieder nichts sehen. Fragt auch Ihr, wo ist Josef?“

Dieser Aufforderung kamen umgehend zahlreiche Follower und Fans von Josef nach und starteten den Hashtag „#JosefNerede“ (dt.: „Wo ist Josef“). Der Hashtag schaffte es in der Türkei in kurzer Zeit sogar unter die Trending Topics auf dem Kurznachrichtendienst Twitter. Eine Reaktion von EA Sports blieb bislang aus. Nun warten alle gespannt darauf, wann eine Auskunft darüber erfolgt, wie Josef (wohl über ein Online-Update) doch noch im Spiel landet und der BJK-Kicker zufrieden „sich selbst spielen kann“.





GazeteFutbol gibt es jetzt auch als APP – Jetzt runterladen!


Schnäppchenjäger aufgepasst: Alle Türkei-Shirts in unserem EM-Shop sind im SALE. Dazu gibt es noch einen 20 Prozent-Rabattcode von uns: GF2020

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Jetzt für 19,99 EUR

Jetzt für 19,99 EUR


Vorheriger Beitrag

Besiktas-Boss Cebi nennt bereits Wunschtransfers für den Januar

Nächster Beitrag

Farbenpracht: Logo der UEFA EURO 2024 in Deutschland enthüllt

Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar