Galatasaray

Badou Ndiaye wieder bei Galatasaray!

Den obligatorischen Medizincheck hatte Badou Ndiaye bereits absolviert. Im Heimspiel am Montagabend gegen Aytemiz Alanyaspor (6:0) saß der 27-jährige Mittelfeldspieler dann schon neben dem verletzten Garry Rodrigues auf der Tribüne. Am heutigen Dienstag meldete der türkische Rekordmeister den Transfer schlussendlich perfekt! Demnach wird der Senegalese für ein Jahr von Stoke City ausgeliehen – für läppische 750.000 Euro Leihgebühr! Da können es die „Löwen“ mit Sicherheit verschmerzen, dass Ndiaye mit einem Jahresgehalt von 2,7 Millionen Euro zu den Topverdienern im Team aufsteigt. Der 27-Jährige wechselte noch im Januar 2018 für 16 Millionen Euro nach England. Mit der Rückholaktion nach nur einem halben Jahr haben die Galatasaray-Verantwortlichen nun für einen regelrechten Schnäppchen-Coup gesorgt.


Vorheriger Beitrag

Agaoglu: „Ich vertraue der Mannschaft!″

Nächster Beitrag

Spieler der Woche: Ruud Boffin