Trabzonspor

Trabzonspor-Coach Avci: „Sind noch nicht Meister “ – Bakasetas stellt Bestmarken auf


Seit 21 Spielen (zehn Siege und elf Remis) ungeschlagen und somit dicht davor den eigenen Rekord aus dem Jahr 1995 (26 Spiele) zu übertreffen. In den letzten Wochen und Monaten läuft es für Trabzonspor, das seit der Saison 2004/05 zum ersten Mal überhaupt in den ersten neun Spieltagen einer Spielzeit ungeschlagen blieb. Mit einem Doppelpack sorgte am gestrigen Sonntagabend wieder einmal mehr Anastasios Bakasetas für den Unterschied. Mit nun sieben Treffern und drei Assists ist der griechische Nationalspieler der torgefährlichste Mittelfeldspieler in der Süper Lig und den Top-Fünf-Ligen Europas. Der 28-jährige Profi stellte im Medical Park-Stadion interessante Rekorde gegen Fenerbahce auf. Zum einen gelang ihm beim 1:1-Ausgleich sein erster Freistoßtreffer und dies war zugleich der erste Freistoßerfolg seit über 13 Jahren der Bordeauxrot-Blauen gegen die Gelb-Marineblauen. Zum anderen war es nach Vereinslegende Hami Mandirali in der Saison 1987/88 das erste Elfmetertor gegen die „Kanarienvögel“.

Avci: „Sind noch nicht Meister geworden“ 

Angesprochen auf diese Bestmarken reagierte der aus Korinth stammende Kicker bescheiden: „Der Sieg der Mannschaft ist für mich viel mehr von Bedeutung. Wenn wir gewinnen und ich auch noch Tore erzielen konnte, dann verdoppelt sich meine Freude. Heute haben wir unglaublich gekämpft und einen wichtigen Sieg eingefahren.“ Trabzonspor-Chefcoach Abdullah Avci versuchte wiederum die Gemüter zu beruhigen und bat um geduldige Unterstützung: „Ich weiß um die Bedeutung dieses Spiels für die Stadt. Diese Stadt soll uns vertrauen. Es war ein Sieg, den sie unbedingt wollten. Wir haben lediglich drei Punkte am neunten Spieltag ergattert und sind noch nicht Meister. Ich denke aber, dass wir auf diesem Weg einen wichtigen Meilenstein hingelegt haben. Wir können aber nur Meister werden, wenn wir alle geduldig an einem Strang ziehen. Nun müssen wir uns auf Göztepe konzentrieren. Wir haben eine gute Serie hingelegt und sind ein sehr gutes Team. Diese Stadt verdient so einiges. Diesen Sieg widme ich der Stadt und unserem Gegner wünsche ich noch viel Erfolg.“




GazeteFutbol gibt es jetzt auch als APP – Jetzt runterladen!


Vorheriger Beitrag

Sporting Lissabon: Ungeschlagen in Portugal gegen Besiktas

Nächster Beitrag

Fenerbahce-Präsident Ali Koc verlangt Fan-Revolte: "Geht auf die Barrikaden, wehrt euch!"

Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar