Galatasaray

Assuncao kann Terim nicht überzeugen, auch Aytac Kara und Ogulcan Caglayan außen vor

Vor knapp einem Monat am 17. Oktober gegen IH Konyaspor (1:0) hat Gustavo Assuncao sein letztes Spiel für Galatasaray absolviert. Seitdem ist der Brasilianer Dauer-Bankdrücker beim türkischen Rekordmeister. Allem Anschein nach konnte der 21-Jährige Cheftrainer Fatih Terim bis dato nicht überzeugen. Da Assuncao trotz seiner Nicht-Berücksichtigung einen Ausländerplatz im Galatasaray-Kader einnimmt, erwägen die „Löwen“ einen drastischen Schritt, um Platz für Neuzugänge aus dem Ausland zu schaffen. So soll der Leihvertrag mit Assuncaos Verein FC Famalicao bereits in der Winterpause vorzeitig aufgelöst und der Brasilianer zurück nach Portugal geschickt werden. Entsprechende Gespräche mit dem Vertreter der Liga Portugal Bwin seien bereits begonnen worden.

Aytac Kara und Ogulcan Caglayan fallen unter Terim durch

Abnehmer gesucht werden auch für Aytac Kara und Ogulcan Caglayan. Kara hat es nach seinem Wechsel von Stadtrivale Kasimpasa zuletzt überhaupt nicht mehr in den Matchkader der Gelb-Roten geschafft. Der letzte Einsatz des 28-jährigen Mittelfeldspielers datiert vom 12. September beim 2:2-Unentschieden in Trabzon. Ähnlich verhält es sich bei Ogulcan Caglayan, dessen Wechsel aus Rize für viel Lärm in der türkischen Presse sorgte und der damit verbundene Transfer-Streit mit dem Schwarzmeerklub erst kürzlich beigelegt wurde. Sportlich spielt der 25-jährige Offensivmann unter Terim allerdings keine Rolle. Gerade mal 72 Minuten durfte Caglayan in der Süper Lig bislang ran. In den letzten drei Partien gegen Besiktas (1:2), Gaziantep FK (2:0) und Fatih Karagümrük (1:1) stand der ehemalige U21-Nationalspieler nicht mal mehr im Matchkader. Während bei Caglayan eine Leihe angedacht ist, soll Teamkollege Kara trotz laufendem Vertrag bis 2024 verkauft werden.





Vorheriger Beitrag

Türkei-Co-Trainer Jan-Moritz Lichte: „In der Türkei wird Fußball etwas langsamer gespielt“

Nächster Beitrag

Sein Hund "Lokum", die ersten Fußball-Treter & Brad Pitt: Berat Özdemir gibt Einblicke in sein Privatleben

4 Kommentare

  1. 12. November 2021 um 15:32 —

    Verstehe ich echt nicht, der Spieler gilt als äußerst talentiert ist u23 Nationalspieler Brasiliens und war Kapitän bei seiner Mannschaft und dieser Spieler soll dann zu schlecht sein um für Galatasaray zu spielen, Spieler wie Taylan, Ömer oder auch Babel anscheinend gut genug da kann doch was nicht stimmen.

    Ich bin sehr enttäuscht da wir gerade auf der Position dringend Nachholbedarf haben da habe ich mich auf einen jungen Spieler wie ihn gefreut die KO für ihn ist ja auch ok mit 3,5Mio €.
    Hoffe er bekommt nochmal seine Chance und kann mal zwei Spiele am Stück spielen damit auch die Fans ihn beurteilen können.

  2. 12. November 2021 um 11:01 —

    Ich finde ihn eigentlich gut, wenn er gespielt hat er geliefert.
    Niemand kann mir sagen das der Assuncao schlechter ist als ein Taylan und jetzt wird der arme Junge ohne richtige Chance weg geschickt! Wieso kann ein Terim diesen Jungen nicht aufbauen und Ihn mehr Einsatzchancen geben, ah sorry der ist ja kein Ü30 Spieler und nicht so gut wie Bayram oder Babel.
    Wir brauchen einen Trainer der mit jungen Spieler umgehen kann, sie besser macht und das letzte aus denen rausholt, aber mit FT no Chance!

    • 12. November 2021 um 11:19

      Ich stimme dir bei FT zu. Leider wird er uns in nächster Zeit nicht verlassen, frühestens erst am Ende der Saison. Ich gehe davon aus, dass er die 3 Jahre noch bleiben wird und dann in Rente geht. Ich hasse es, dass wir so einen jungen und dynamischen Kader an einen alten Hasen wie Terim verschwenden. Wir könnten so einen guten Fußball spielen..

  3. 12. November 2021 um 10:30 —

    Bei Assuncao bin ich schon ziemlich enttäuscht. Er gilt als großes Talent und wir konnten ihn nicht wirklich sehen bisher. Ich finde man sollte ihn mal im türkischen Pokal einsetzen und sehen zu was er taugt. Ich weiß ja nicht, wie er sich im Training präsentiert aber das scheint nicht besonders gut zu sein, wenn FT ihn nicht mal für den Matchkader nominiert. Ich finde es echt schade, weil ich viele Hoffnungen in ihn gesteckt habe.

    Bei Aytac Kara war es von vornherein klar, dass es zu nichts taugt. Keine Ahnung, warum man ihn überhaupt verpflichtet hat.

    Ogulcan könnte eigentlich als Backup und in den Pokalspielen fungieren. Er ist Türke und verdient sehr wenig Gehalt von daher sehe ich keinen Grund warum er ausgeliehen werden sollte.

Schreibe ein Kommentar