Galatasaray

Arda Turan: “Keiner sieht sich als Stamm- oder Ersatzspieler” – Fernandes glücklich bei Galatasaray

Vor dem Süper Lig-Spiel von Galatasaray am Samstag (17:00 Uhr MEZ) gegen Aytemiz Alanyaspor äußerten sich Arda Turan und Neuzugang Gedson Fernandes gegenüber dem Vereinssender “GSTV” zur bevorstehenden Aufgabe und zur Stimmung im Team. Turan betonte, dass sich alle Spieler bereit halten für einen Einsatz: “Wir wollen unser Bestes geben und die Tabellenführung verteidigen. Wir konzentrieren uns von Spiel zu Spiel. Es wartet gegen Alanya ein weiteres Endspiel auf uns. Es ist ein wichtiges Match. Wir wollen unseren besten Fußball zeigen und gewinnen. Bei Galatasaray sind wir zu einer Familie zusammengewachsen, egal ob man spielt oder nicht. Niemand fühlt sich als Stamm- oder Ersatzspieler. Eine familiäre Atmosphäre. Das war wichtig für uns. Denn es handelt sich um einen langen Marathon in der Liga. Als Team und Klub gilt unser Fokus nur dem, was auf dem Spielfeld passiert. Wir glauben an unsere Stärke. Nun wollen wir in Alanya siegen. In der Mannschaft herrscht eine tolle Freundschaft. Jeder hilft dem anderen. Hoffentlich geht dies bis zum Saisonende so weiter. Wir wollen am Ende den Titel holen”, so der 34-Jährige.

Fernandes betonte indes, dass der Wechsel zu Galatasaray für ihn die richtige Entscheidung war: “Ich bin hier sehr glücklich. Ich möchte die Eingewöhnungsphase schnellstmöglich hinter mich bringen und genauso gut weitermachen. Unser Trainer bereitet uns optimal vor. Gegen Alanya werden uns alle hochmotiviert und als ein Galatasaray sehen, das den Sieg will. Ich hoffe, dass wir mit einem Erfolg nach Hause zurückkehren.”




Vorheriger Beitrag

Okay Yokuslu: "Habe als Kind immer von der Premier League geträumt"

Nächster Beitrag

Trabzonspor-Matchwinner Yusuf Sari: "Drei Punkte sind besser als einer, oder?"

11 Kommentare

  1. Avatar
    20. Februar 2021 um 19:47 —

    Ich will nie wieder den Scheiss lesen von wegen wir werden brvorzugt. Er ist dann ein absoluter Dummkopf..

    Klarer Elfer und Rote Karte… Das sieht sogar ein Blinder.. Also lasst mal stecken von wegen Gala wird bevorzugt. Dem unterstell ich absolute Dummheit und empfehle gewisse farbige Brillen abzusetzte

    • Avatar
      20. Februar 2021 um 20:30

      Ach be abi, wir reden hier über die jenigen, die über eine Abseitsposition diskuteiren… Und das sogar noch nach Wochen. Serdar Aziz assoziales Verhalten wird gekonnt igorniert (Ellenbogen ins Donk´s Gesicht + die Grätsche in Kilinc = 2 Gelbe + Elfer)

      Die 1. Hz waren wir klar besser. Mehrere und bessere Chancen. Leider haben wir sie nciht genutzt. In der 2. Hz haben wir komplett aufgehört zu spielen.

      Naja, einige können mit dem Schiri nicht mal gewinnen.. Wir gewinnen, obwohl der Schiri gegen uns ist. 😉

  2. Avatar
    20. Februar 2021 um 19:43 —

    Also kein fenerli hat sich hier über den Schiri geäußert 🤥

  3. Avatar
    20. Februar 2021 um 19:42 —

    Seltsam, habe nicht geguckt wer im VAR zimmer sas, ali palabiyik evtl, der mag ja gala nicht.

    Also schiri naja knifflige situationen meist für alanya.
    Was aber der VAR veranstaltet hat war schon hammer:

    -onyekurus klarer 11m wurde nicht geprüft. Dass der schiri den 11m nicht gibt ok, aber dasss der VAR nicht mal PRÜFT, das ist ein skandal.

    -Geprüft hingegen wurde ein brustannahme von gala spieler, das wurde geprüft

    -ömer bayram wurde bei der handspiel situation gar auf ROT gepfüt, echt jetzt?

    -luyindamas verletzung, da kann der var ja den schiri zum monitor schicken, warum tut der var das nicht

  4. Avatar
    20. Februar 2021 um 19:12 —

    Gs Aufstellung heute 10-0-0

    • Avatar
      20. Februar 2021 um 19:14

      FB – Alanya 2:1
      FB Ballbesitz 30%
      Yürrü kocum.
      Feners Aufstellung 0-0-12(11+Schiedsrichter)

    • Avatar
      20. Februar 2021 um 19:27

      Man kann nicht über den Schiri meckern also machen die Kanarienvögel sich durch solche Kommentare mal wieder zum Affen. Dass heute kein Elfmeter und keine rote Karte gegeben wurde, interessiert im FB Lager natürlich niemanden. Ihr habt die Hose gestrichen voll, GS ist absoluter Titelkandidat und die kleinen Vögel heulen in ihren Nestern civcivciv

  5. Avatar
    20. Februar 2021 um 19:07 —

    Man of the match: Ali Koc

  6. Avatar
    20. Februar 2021 um 18:18 —

    Das war für mich auch ne rote zudem hätte es noch einen Elfmeter gegeben müssen bei der Aktion gegen Onyekuru das war ein klarer Elfer.

    Ansonsten hätten wir mittlerweile noch höher führen müssen

  7. Avatar
    20. Februar 2021 um 18:09 —

    Wer nach diesen ganzen Aktionen immer noch sagt, dass wir den Schiedsrichter in der Tasche hätten, kann einfach nicht mehr voll bei Verstand sein.

  8. Avatar
    20. Februar 2021 um 17:59 —

    Wir spielen bis jetzt gut. Wir müssen nur unsere Chancen besser nutzen.

    Nur dieser tritt an Luyindama war für mich Rot… Da hätte der Schiri eigentlich zum VAR laufen müssen…

Schreibe ein Kommentar