Türkischer Fußball

Eredivisie: Ali Akman und Görkem Saglam in der Elf der Woche


In der niederländischen Eredivisie wurden die elf Spieler mit den besten Leistungen des zweiten Spieltages bekanntgegeben. In die Top-Elf der Woche schafften es auch zwei türkische Profis. Mittelfeldspieler Görkem Saglam überzeugte beim 3:0-Sieg von Willem II Tilburg gegen Vitesse Arnheim als Vorbereiter. Der 23-jährige Gelsenkirchener legte die ersten beiden Treffer mustergültig vor und durfte unter berechtigtem Applaus in der 70. Minute zum Duschen. Für diese Vorstellung erhielt der frühere Bochumer einen Platz unter den besten elf Kickern. Auch der von Eintracht Frankfurt an NEC Nijmegen ausgeliehene Ali Akman zeigte eine starke Performance beim 2:0-Erfolg gegen PEC Zwolle. Der gebürtig aus Bursa stammende Stürmer erzielte den wichtigen Führungstreffer und sorgte durch seine Beweglichkeit und Laufbereitschaft permanent für Gefahr. Der 19-Jährige wurde zum “Man of the Match” gewählt und schaffte es in die Top-Elf in den Niederlanden.




GazeteFutbol gibt es jetzt auch als APP – Jetzt runterladen!


Schnäppchenjäger aufgepasst: Alle Türkei-Shirts in unserem EM-Shop sind im SALE. Dazu gibt es noch einen 20 Prozent-Rabattcode von uns: GF2020

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Jetzt für 9,99 EUR

Jetzt für 19,99 EUR


Vorheriger Beitrag

Bukarest-Boss Becali bestätigt Morutan-Transfer zu Galatasaray

Nächster Beitrag

Trabzonspor-Coach Abdullah Avci: „Dürfen nicht mehr als der Gegner laufen!“

Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar