Besiktas

Yalcin: „Haben amateurhaftes Tor kassiert“ – Erdogan sieht verdienten Hatay-Sieg


Süper Lig-Titelverteidiger Besiktas verpasste es am Samstag den Rückstand auf Tabellenführer Trabzonspor zu verkürzen, bevor es nächste Woche zum direkten Duell in Istanbul kommt. Aufgrund der 0:1-Niederlage bei Atakas Hatayspor beträgt der Abstand zu Trabzon bereits sieben Zähler, während auch Hatay nun vor den „Schwarzen Adlern“ liegt.

Yalcin nimmt Team in die Pflicht und fordert Leistungssteigerung

BJK-Trainer Sergen Yalcin haderte mit der Art und Weise wie das Gegentor fiel: „Wir sind mit einem mehr als unnötigen Treffer förmlich mit einem Rückstand in die Begegnung gestartet. Wir haben ein amateurhaftes Tor kassiert. Unsere Leistung war nicht gut. Auch individuell blieben die Leistungen weit hinter den Erwartungen zurück. Meine Spieler müssen bessere Performances zeigen, darüber haben wir gesprochen. Vor allem auswärts zeigen wir nicht den nötigen Einsatz. Wir werden versuchen, diese Probleme in den Griff zu bekommen. Jetzt bereiten wir uns auf Mittwoch vor. Dann steht das Spiel gegen Trabzonspor auf dem Programm. Aber so dürfen wir nicht spielen. Ob unser Treffer ein Abseits war oder nicht, weiß ich nicht. Es geht nicht um Schiedsrichter Cüneyt Cakir. Aber seit dem Beginn der Saison sind die Leistungen der Referees in unseren Spielen mangelhaft. Die vielen Fehlentscheidungen gegen uns, die gegebenen Gegentore, unsere verwehrten Elfmeter, die nicht gezogenen Gelben Karten. Viele Karten hätten heute verteilt werden müssen. Er hat keine einzige gezeigt“, so der 49-Jährige.

Erdogan lobt Teamleistung

Auf der Gegenseite sah Hatayspors Übungsleiter Ömer Erdogan einen verdienten Erfolg seiner Mannschaft: „Es war ein schöner Sieg. Wir haben gegen den amtierenden Meister gespielt, der vielleicht über den besten und breitesten Kader der Liga verfügt. Ich denke, wir haben uns gut auf dieses Spiel vorbereitet. Wir wollten von Beginn an die ersten 15-20 Minuten Druck machen. In der Folge erzielten wir auch unseren Treffer. Für dieses Tor und solche Positionen hatten wir ganz genau trainiert. Wir haben dem Gegner kaum Chancen geboten. Von unserem Stürmer Mame Diouf bis zu unserem Torhüter haben alle offensiv wie defensiv eine sehr gute Leistung gezeigt. Es war ein verdienter Sieg, den wir jetzt genießen werden. Als wir sahen, dass es neun Minuten Nachspielzeit gibt, konnten wir es kaum glauben, um ehrlich zu sein. Ich vertraue auf die Erfahrung von Cüneyt Cakir. Es muss also dementsprechende Spielunterbrechungen gegeben haben. Zum Glück haben wir diese neun Minuten ohne ein Gegentor überstanden.“

Weitere Spielerstimmen

Valentin Rosier (Rechtsverteidiger, Besiktas): „Wir haben in der ersten Halbzeit schlecht gespielt. Im Mittelfeld haben wir viel zu viele Bälle verloren. Im zweiten Durchgang versuchten wir das Spiel zu drehen, allerdings vergeblich. Wir haben keine Leistung gezeigt, die einen Sieg verdient hätte. Wir müssen für unsere Fans kämpfen und diese Situation bewältigen.“

Mehmet Topal (Mittelfeldspieler, Besiktas): „Unsere Trainer werden sicherlich die Abseitsposition bewerten. Cüneyt Cakir erklärte mir, dass Montero das Sichtfeld des Torhüters versperre. Man muss sich hinsetzen und darüber sprechen, ich habe die Szene noch nicht gesehen. Aber egal wie viel wir auch darüber reden, es wird nichts an der Situation ändern. Wir haben ein Tor kassiert, das nicht zu uns passt. Aber die Liga ist ein langer Marathon. Jetzt warten die schweren Spiele in der Champions League und gegen Trabzonspor auf uns. Wir werden das Spiel heute abhaken und vergessen und wollen unseren Fans einen guten Sieg gegen Trabzon schenken.“




GazeteFutbol gibt es jetzt auch als APP – Jetzt runterladen!


Schnäppchenjäger aufgepasst: Alle Türkei-Shirts in unserem EM-Shop sind im SALE. Dazu gibt es noch einen 20 Prozent-Rabattcode von uns: GF2020

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Jetzt für 19,99 EUR

Jetzt für 19,99 EUR


Vorheriger Beitrag

Pereira: "Ich habe zum ersten Mal solch eine schlechte Leistung von uns gesehen"

Nächster Beitrag

Süper Lig-Sonntag: Kayseri bezwingt Karagümrük - Alanya Remis gegen Göztepe

Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar