Türkischer Fußball

WM-Quali: Der Länderspielplan der Türkei im September


Die WM-Qualifikation geht in die nächste heiße Phase. Im September bestreitet die Türkei gleich drei Länderspiele, um am Endturnier 2022 in Katar teilzunehmen. Aus den ersten drei Gruppenspielen konnte die Türkei zwei Siege und ein Remis holen. Mit sieben Zählern führt die ungeschlagene Truppe von Nationaltrainer Senol Günes die Gruppe G vor den punktgleichen Kontrahenten aus den Niederlanden, Montenegro und Norwegen an (je sechs Punkte).

Einmal Istanbul und zwei Auswärtsaufgaben

Die Austragungsorte und Anstoßzeiten der kommenden WM-Qualifikationsspiele im September sind nun offiziell mitgeteilt worden. Demnach empfängt die türkische Nationalmannschaft am 1. September Montenegro im BJK Vodafone Park in Istanbul. Anpfiff ist um 20:45 Uhr. Drei Tage später gastiert die türkische Elf in Gibraltar. Am 4. September beginnt die Partie im Victoria-Stadion ebenfalls um 20:45 Uhr. Auch das dritte Quali-Spiel findet am 7. September um 20:45 Uhr statt. Die Milli Takim-Kicker treffen dann in der Amsterdamer Johan-Cruyff-Arena auf Gastgeber Niederlande. Die Auswahl der Halbmond-Nation erhofft sich nach der enttäuschenden EM die Tabellenführung in der WM-Qualifikationsgruppe G nach diesen Duellen zu behaupten.





Schnäppchenjäger aufgepasst: Alle Türkei-Shirts in unserem EM-Shop sind im SALE. Dazu gibt es noch einen 20 Prozent-Rabattcode von uns: GF2020

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Jetzt für 9,99 EUR

Jetzt für 19,99 EUR


Vorheriger Beitrag

Fenerbahce verklagt TFF auf 250 Millionen TL Schadensersatz

Nächster Beitrag

Alexandru Cicaldaus Ankunft bei Galatasaray – was ist vom Neuzugang zu erwarten?

Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar