Galatasaray

Weiterer Ausfall bei Galatasaray – Falcao fraglich


Vor dem Süper Lig-Spiel am kommenden Montag gegen Hes Kablo Kayserispor wird die Personaldecke beim türkischen Rekordmeister Galatasaray immer dünner. Nach den Corona-bedingten Ausfällen von Ryan Babel, Omar Elabdellaoui, Arda Turan und zwei namentlich nicht genannten “Gala”-Profis und dem verletzten Christian Luyindama zog sich nun auch Mittelfeldspieler Oghenekaro Etebo im Länderspiel von Nigeria gegen Sierre Leone eine noch nicht näher beschriebene Verletzung zu, durch die der 25-Jährige das Match gegen Kayseri verpassen wird.

Ohne Etebo und wohl auch ohne Falcao

Die Leihgabe von Stoke City bestritt in der laufenden Saison acht Pflichtspiele für die “Löwen” und stand dabei insgesamt 386 Minunten auf dem Platz ohne eine Torbeteiligung vorzuweisen. Für das Toreschießen ist in erster Linie schließlich mit Radamel Falcao auch einer anderer Spieler primär zuständig. Doch auch der Kolumbianer droht die Begegnung am neunten Spieltag im Türk Telekom-Stadion zu verpassen. Anders als zuvor berichtet, soll der 34-Jährige weiterhin Probleme wegen seiner hartnäckigen Oberschenkelzerrung haben und werde vermutlich nicht rechtzeitig fit für die Partie.




MEHR ZUM THEMA

Corona-Welle jetzt bei Galatasaray


Vorheriger Beitrag

Nach Nations League-Abstieg: Das sind die neuen Gegner der Türkei in Liga C

Nächster Beitrag

Türkei-Trainer Günes: "Unser Spiel war nicht ausreichend für einen Sieg"

Anil P. Polat

Anil P. Polat

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol
Hürriyet.de-Redaktion

1 Kommentar

  1. Avatar
    20. November 2020 um 10:29 —

    Ein weiterer Corona infizierter ist unser Torwart Okan. So mit wird Fatih das Tor hüten gegen Kayseri. Mittlerweile haben wir kaum noch Alternativen. Mit Omar, Babel, Okan, Arda, Etebo, Luyindama, Falcao und ein unbekannter infizierter fehlen uns etliche Spieler. So stellt sich eigentlich alles von selbst auf, zudem soll Linnes noch eine kleine Verletzung mit sich tragen.

    Fatih, Linnes (Sener), Donk, Marcao, Saracchi, Belhanda, Taylan, Emre Akbaba, Emre Kilinc, Feghouli und Diagne.

Schreibe ein Kommentar