Besiktas

Einigung erzielt: Burak Yilmaz verlässt Besiktas ablösefrei Richtung Lille!


Übereinstimmenden türkischen Medienberichten zu Folge verliert Besiktas Burak Yilmaz ablösefrei an den OSC Lille. Geldprobleme sind einmal mehr die Ursache. Zwar besitzt der Angreifer aus Antalya noch einen Vertrag bis Juni 2021 bei den Istanbulern. Jedoch sind die Schwarz-Weißen auch bei ihrem Kapitän mit den Gehaltszahlungen deutlich im Rückstand. Der 35-jährige Profi verdient jährlich 16 Millionen TL (circa zwei Millionen Euro). Allerdings würde noch ein Betrag von zwölf Millionen Euro an den Spieler ausstehen (etwa 1,5 Millionen Euro). Dem Vernehmen nach habe Yilmaz dem BJK-Vorstand angeboten, auf die Hälfte seines ausstehenden Gehalts, also sechs Millionen TL (rund 750.000 Euro), zu verzichten, wenn der 15-malige türkische Meister ihn im Gegenzug ablösefrei ziehen lasse. Diesen Deal sind die Schwarz-Weißen nun eingegangen.

Lille einigt sich mit Yilmaz und Besiktas

Nach der Einigung mit den Vereinsverantwortlichen der Franzosen wird der zweimalige Süper Lig-Torschützenkönig direkt in der Türkei den Medizincheck durchlaufen. Sollte dieser keine Probleme offenbaren, erhält Yilmaz bei den “Doggen” einen Zweijahresvertrag mit einem Jahresgehalt von ca. 2,5 Millionen Euro. Im letzten Ligaspiel gegen Genclerbirligi am Samstagabend wird der 35-Jährige schon nicht mehr zum Einsatz kommen. Auch in der aktuellen Saison ist Yilmaz mit 14 Treffer und sieben Assists in 26 Einsätzen absoluter Topscorer von Besiktas.

MEHR ZUM THEMA

Franzosen melden: Lille mit Angebot an Burak Yilmaz

Werde GF-Patron und bestimme mit …

Warum Patron werden? Hier erfahrt Ihr es!

Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Instagram!

Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Twitter!

Vorheriger Beitrag

Senol Günes sucht neuen Assistenten - Türkei-Co-Trainer Bayram Bektas hört auf

Nächster Beitrag

Fenerbahce: Gökhan Gönül kommt für Nabil Dirar

Anil P. Polat

Anil P. Polat

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol
Hürriyet.de-Redaktion

2 Kommentare

  1. Avatar
    24. Juli 2020 um 17:07 —

    Lille möchte neben Burak auch noch Mustafa Kapi anscheinend verpflichten da bildet sich eine richtige Türken Fraktion bei denen die haben ja bereits 3 Türken im Klub mit Burak und Mustafa Kapi wären dann schon 5 Türken im Klub

  2. Avatar
    24. Juli 2020 um 10:12 —

    Wenn Burak fit bleibt ist er immer für 15+ Saisontore gut. Aber diese immer kleinen Verletzungen, wo er dann 2-3 Wochen pausieren muss, bereiten ihm und dem Verein Probleme.
    Ich würde es begrüßen, wenn er nach Lille wechselt. Mit Yusuf und Zeki hat er 2 Kollegen, also sollte das Einleben im neuen Land kein Problem werden.
    Ich denke aber, er wird eher ein Back-Up bzw. Rotationsspieler, Lille wird mit der Ablöse von Osimeh einen deutlich besseren und jüngeren Stürmer holen.

Schreibe ein Kommentar