Türkischer Fußball

U17-Eliterunde: Kampf um die EM-Qualifikation – Türkei mit klarem 4:0 gegen Nordirland

Die Türkei ist mit einem 4:0-Kantersieg gegen Nordirland in die Eliterunde für die Qualifikation zur U17-EM gestartet. Die Eliterunde als zweite Qualifikationsphase umfasst acht Gruppen zu je vier Teams. Die acht Gruppenersten und die besten sieben Gruppenzweiten qualifizieren sich für die EM 2020. Gastgeber Estland komplettiert als das Feld der 16 teilnehmenden Mannschaften. Die türkische Auswahl hat einen weiteren großen Schritt in Richtung EM-Endrunde gemacht. Die Schützlinge von Trainer Mehmet Yildirim gewannen zum Auftakt dank Treffern von Ömer Faruk Beyaz (3., 37.) , Selman Faruk Dibek (34.) und Ali Sühan Demirel (59.). Die Entwicklungs- und Jugendkoordinatoren Oguz Cetin, Rüstü Recber und Tolunay Kafkas verfolgten die Partie live im Stadion. Die beiden übrigen Gegner in der türkischen Gruppe heißen Italien und Luxemburg.

Aufstellungen

Türkei: Ahmet Cagri Güney, Emin Bayram (69. Abdullah Şahindere), Ahmetcan Kaplan, Bartug Elmaz, Tugbey Akgün (69. Yigit Emre Celtik), Ali Sühan Demirel (82. Yusuf Erdem Gümüs), Ömer Faruk Beyaz, Emre Demir (57. Polat Abay), Selman Faruk Dibek (57. Abdullah Sogucak), Kadir Arslan, Ahmet Gülay

Nordirland: Conner Byrne, Sean Stewart (58. Dane Mccullough), Aaron Donnelly, Orrin Mclaughlin (46. Isaac Price), Conor Bradley, Cameron Stewart, Dale Taylor, Charlie Allen, Charlie Lindsay (65. Ciaran Mcguckin), Matthew Walker (46. Sean Mcallister), Caolan Mcbride

Werde GF-Patron und bestimme mit …

Der türkische U17-Kader in der Übersicht:

Tor: Ahmet Cagri Güney (Bursaspor), Osman Ertugrul Cetin (Fenerbahce), Kerem Yusuf Ersunar (Galatasaray)

Abwehr: Ahmet Gülay (Besiktas), Kadir Arslan (Bursaspor), Ömer Turan Görgüc (Bursaspor), Emin Bayram (Galatasaray), Yusuf Erdem Gümüs (Galatasaray), Abdullah Sahindere (Genclerbirligi), Furkan Yasa (Kasımpasa), Ahmetcan Kaplan (Trabzonspor)

Mittelfeld: Yigit Emre Celtik (Altinordu), Polat Abay (Altinordu), Abdullah Sogucak (Altinordu), Tugbey Akgün (Bursaspor), Bartug Elmaz (Galatasaray), Selman Faruk Dibek (Galatasaray), Ismail Zehir (Galatasaray), Emre Demir (Istikbal Mobilya Kayserispor)

Angriff: Ömer Faruk Beyaz (Fenerbahce), Ali Sühan Demirel (VfL Bochum)

Vorheriger Beitrag

Hamit Altintop blickt zurück: "Mourinho wollte nie, dass ich gehe!"

Nächster Beitrag

Süper Lig-Zuschauerzahlen: Am 8. Spieltag ist die Millionenmarke gefallen

Anil P. Polat

Anil P. Polat

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol
Hürriyet.de-Redaktion

Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar