Türkischer Fußball

Türkische E-Sport Fußball-Liga: Galatasaray und Besiktas jetzt gleichauf an der Spitze

Die dritte Saison in der türkischen E-Sport Fußball-Liga wurde mit dem zwölften Spieltag fortgesetzt. Tabellenführer Galatasaray musste sich dabei mit einem 1:1 gegen Genclerbirligi zufrieden geben. Die „Gala“-Gamer führen die Liga mit 28 Punkten zwar noch an, aber nur aufgrund des besseren Torverhältnisses. Meister Besiktas Esports gewann deutlich mit 3:0 gegen Kayserispor und weist nun ebenfalls 28 Zähler auf. MKE Ankaragücü (21) unterlag Trabzonspor mit 1:2. Während die türkischen „Hauptstadt-Zocker“ den dritten Rang dennoch behaupten konnten, beendet Trabzon seine Negativserie und konnte nach langer Zeit wieder drei Punkte einfahren. Die Bordeauxrot-Blauen „Konsolen-Kicker“ verbesserten sich mit 20 Zählern auf Platz fünf.

Rang vier belegt punktgleich mit Ankaragücü Antalyaspor (21). Der Mittelmeer-Vertreter spielte Remis gegen Sakaryaspor (1:1). Für die größte Überraschung des Spieltages sorgte Yilport Samunspor. Das Team aus Samsun holte ausgerechnet gegen das zuletzt formstarke Team von Bursaspor – immerhin Meister der ersten TEFL-Saison – den ersten Saisonsieg mit 1:0. Durch den Erfolg gab Samsun zudem mit sieben Punkten nach Wochen die rote Laterne an Hatayspor (6) ab. Hatay spielte 1:1-unentschieden gegen Caykur Rizespor. Den höchsten Sieg im torreichsten Match des zwölften Spieltages holte Kocaelispor mit einem 4:1 gegen Istanbulspor. Auch Giresunspor gewann klar gegen BB Erzurumspor (3:0).

Die Kollegen von “AsistAnaliz” übertragen die Spiele über ihren Youtube-Kanal, DLive-Channel und Twitch live. Auf “www.tefligi.com” könnt Ihr zudem das Spielgeschehen stets verfolgen. Die Spielzusammenfassungen könnt Ihr Euch auch in den Videos unten ansehen.





Vorheriger Beitrag

Nullnummer in Konya - Besiktas mit Remis in Antalya

Nächster Beitrag

Besiktas-Coach Sergen Yalcin: "Unser Kampf hat erst begonnen"