Süper Lig

Türkei: Sinan Gümüs träumt von Nationalteam-Berufung

Sinan Gümüs unterhielt sich vor der Begegnung seines Klubs Fraport TAV Antalyaspor gegen Demir Grup Sivasspor auf dem Atilla Vehbi Konuk-Trainingsgelände mit der Presse. Die “Skorpione” bestreiten am Montag, den 16. März, um 18:00 Uhr (MEZ) zuhause das Abschlussspiel des 26. Spieltages der Süper Lig. Dabei erinnerte der 26-jährige Flügelspieler daran, dass Antalya keins der vergangenen sieben Ligaspiele verloren hat: “Wir wollen das Sivasspor-Spiel gewinnen. Es wartet ein schwerer Spielplan auf uns. Darum ist hier ein guter Beginn wichtig für uns. Danach folgt die Partie gegen Besiktas, bevor die Länderspielpause ansteht. Hoffentlich werden wir gut vorbereitet ins Spiel gehen. Wir wollen aus unserem Heimspiel gegen Sivasspor drei Punkte holen”, zitierte “NTV Spor” den gebürtigen Pfullendorfer.

Milli takim: Gümüs will sich empfehlen

Mit seiner bisherigen Leistung sei die Leihgabe vom FC Genua 1893 zufrieden. Er hoffe, dass seine Leistungen ihm einen Nominierung für die türkische Nationalmannschaft bescheren: “Vor uns liegen jetzt noch neun Spiele. Ich möchte in jedem Spiel Tore erzielen und Assists verzeichnen. Sollte mir das gelingen, werde ich hoffentlich für den Nationalkader der Türkei berücksichtigt. Ich bin mir sicher, dass wir als Team gute Vorstellungen abliefern werden.”

Gümüs wurde im Januar bis zum Saisonende aus Genua ausgeliehen. In bislang sechs Ligapartien für Antalyaspor kommt der Linksfuß in 402 Minuten Einsatzzeit auf drei Treffer und eine Torvorlage. Im Pokal bestritt Gümüs zusätzlich zwei Begegnungen für den Mittelmeer-Klub und stand dabei insgesamt 155 Minuten auf dem Platz. Der frühere Galatasaray-Profi hat noch kein Länderspiel für die Türkei absolviert, dafür bringt er es auf drei Spiele für die U20 Deutschlands.

Werde GF-Patron und bestimme mit …

Warum Patron werden? Hier erfahrt Ihr es!

Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Twitter!

Vorheriger Beitrag

Nach 2007 - Das zweite Derby zwischen Galatasaray und Besiktas ohne Zuschauer

Nächster Beitrag

Basaksehir trifft beim 1:1-Remis gegen Trabzonspor doppelt!

Anil P. Polat

Anil P. Polat

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol
Hürriyet.de-Redaktion

1 Kommentar

  1. Avatar
    15. März 2020 um 14:32 —

    Bei uns eine richtige Diva gewesen, der vielversprechend bei uns begann aber sich einfach nicht weiterentwickelte und dann irgendwann sich einfach nur ausgeruht hatte auf seinem Potenzial. Könnte ein guter werden jedoch habe ich ihn bei Antalya nicht mehr verfolgt von den Statistiken her natürlich jetzt nicht schlecht jedoch ist auch die Frage wie er sich spielerisch da tut. Sollte er immer noch sein Divahaftes Verhalten beibehalten bin ich absolut gegen einen Sinan Gümüs im Nationalteam da er einfach nur für Unruhe sorgen würde.

Schreibe ein Kommentar