Trabzonspor

Trabzonspor: Ünal Karamans Abschiedsworte

Ünal Karaman und Trabzonspor gehen ab sofort getrennte Wege (GazeteFutbol berichtete). Der 53-jährige Trainer verfasste zuvor einige Abschiedsworte: „{…} Ich möchte mich bei Ahmet Agaoglu und dem Vorstand, meinen Freunden im Trainerstab, beim Klub-Personal und bei all meinen Spielern bedanken. Im Jahr 1990 bin ich als Sportler durch die Pforte des Vereinsgeländes eingetreten, habe mit der Zeit wie „Dozer Cemil“ die Ehre gehabt, die Kapitänsbinde zu tragen. Nach 19 Monaten als Trainer von Trabzonspor endet heute meine Arbeit. Im Anschluss an das Kayserispor-Spiel wurde mir mitgeteilt, dass der Vorstand beschlossen habe, mich zu entlassen und ich habe diesen Beschluss mit Verständnis aufgenommen {…}“, so Karaman.

Der komplette Abschiedsbrief von Ünal Karaman im Original-Ton

Vorheriger Beitrag

Galatasaray wohl vor Verpflichtung von Jesse Sekidika

Nächster Beitrag

Süper Lig-Klubs: TFF gibt Ausgaben-Limits bekannt

Anil P. Polat

Anil P. Polat

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol
Hürriyet.de-Redaktion