Trabzonspor

Neuzugang Nummer vier: Trabzonspor holt Yusuf Erdogan zurück

Yusuf Erdogan kehrt nach 4,5 Jahren zu Trabzonspor zurück. Der 29-jährige Außenbahnspieler wechselt mit sofortiger Wirkung von Ligarivale Kasimpasa zum aktuellen Süper Lig-Tabellenführer. Erdogan ist bereits in Trabzon angekommen um den obligatorischen Medizincheck bei den Bordeauxrot-Blauen zu absolvieren. Die Börsenmeldung Trabzonspors zum Transfer ist ebenfalls erfolgt. „Ich habe den Verein vor 4-5 Jahren schwer enttäuscht und mit Tränen in den Augen verlassen. Heute sind es Freudentränen, mit denen ich hier ankomme. Es ist ein Traum, ein Teil des Meisterschafts-Kaders zu sein. Ich bin überglücklich und komme als gestandener und gereifter Yusuf Erdogan nach Trabzon zurück.“ Erdogan ist nach Edin Visca, Tymoteusz Puchacz und Jean Evrard Kouassi der vierte Neuzugang für Trabzonspor in dieser Winter-Transferperiode. In der Hinrunde kam der 29-Jährige in 20 Pflichtspielen für Kasimpasa auf drei Tore und zwei Assists. Das Trabzon-Eigengewächs hatte den Klub im Herbst 2017 Richtung Bursaspor verlassen.

UPDATE: Trabzonspor hat den Transfer von Erdogan perfekt gemeldet. Vertragsdauer: 3,5 Jahre, Gehalt: Sieben Millionen TL (ca. 450.000 EUR) pro Jahr. Die Ablöse in Höhe von 500.000 Euro wird in zwei Raten an Kasimpasa bezahlt.




Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Twitter!

 

Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Instagram!


Vorheriger Beitrag

Türkischer Pokal: Die Achtelfinal-Paarungen im Überblick

Nächster Beitrag

Fenerbahce-Neu-Coach Ismail Kartal: „Gegner müssen unseren Erfolgshunger spüren“

Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar