Türkischer Fußball

TFF dementiert Özdemir-Rücktritt

Die zunehmenden Gerüchte über einen Amtsrücktritt des türkischen Verbandschefs Nihat Özdemir, die ihren Auslöser in einem Tweet von Journalist Candas Tolga Isik haben (GazeteFutbol berichtete), gingen nicht spurlos am nationalen Fußballverband der Türkei vorbei. Nun folgte als Reaktion ein Dementi von Seiten des TFF.

Was würde im Fall eines Rücktritts passieren?

Der Verband wies die Spekulationen zurück, dass der 69-jährige Geschäftsmann seinen Posten beim TFF niederlegen werde. Dennoch verdichten sich die Spekulationen ungebremst. Bei einem Rücktritt Özdemirs müsste es innerhalb von drei Monaten eine Neuwahl geben. Die Geschäfte würde bis dahin stellvertretend der Vizepräsident führen. Die möglichen Nachfolger müssen ihre Kandidatur bis spätestens sieben Tage vor der Wahl offiziell beim TFF einreichen. Überdies müssen sie die Unterstützung von mindestens einem Fünftel der Delegiertenstimmen schriftlich aufweisen können.

Werde GF-Patron und bestimme mit …

Warum Patron werden? Hier erfahrt Ihr es!

Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Instagram!

Vorheriger Beitrag

GazeteFutbols Europa-Tour: Hakan Calhanoglu trifft erneut für Milan!

Nächster Beitrag

Emre Mor: „Habe die Erwartungen nicht erfüllt“

Anil P. Polat

Anil P. Polat

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol
Hürriyet.de-Redaktion