Galatasaray

Bis auf zwei Spieler: Galatasaray-Mannschaft akzeptiert Gehaltskürzung

Auch bei Rekordmeister Galatasaray hat die Corona-Pandemie weitreichende Spuren hinterlassen. Neben den fehlenden Zuschauer- und Dauerkarteneinnahmen sowie massiven Einbrüchen im Merchandising haben die Gelb-Roten einen für die Süper Lig sehr kostspieligen Kader zu verwalten. Daher hat der Galatasaray-Vorstand um Präsident Mustafa Cengiz die erste Mannschaft der „Löwen“ um eine Gehaltskürzung …

MEHR LESEN →
Trabzonspor

Trabzonspor: Gehaltsliste steigt an – Top-Verdiener nun Nwakaeme!

Zur neuen Saison verließen Alexander Sörloth (RB Leipzig), Guilherme (Göztepe), Dogan Erdogan (Caykur Rizespor), Manuel da Costa (vereinslos), Filip Novak (Fenerbahce), Jose Sosa (Fenerbahce), Nemanja Andusic (FK Velez Mostar), Manoel Messias (EC Cruzeiro) und Badou Ndiaye (Fatih Karagümrük) das Schwarze Meer. Im Gegenzug holten die Verantwortlichen um Trabzonspor-Präsident Ahmet Ali …

MEHR LESEN →
Galatasaray

Galatasaray: Finanz-Doping und Kürzung bei Spielergehältern in einem

Informationen der Tageszeitung “Hürriyet” zufolge hat der Vorstand von Galatasaray vor dem Start der verbliebenen acht Spieltage der unterbrochenen Süper Lig-Saison Zahlungen von insgesamt 3,5 Millionen Euro (circa 26,8 Millionen TL) an die Spieler durchgeführt. Diese hatte Vereinspräsident Mustafa Cengiz den Profis zuvor versprochen, obwohl der Verein seit dem 19. …

MEHR LESEN →
Galatasaray

Gehaltsliste Galatasaray: Falcao wird zum Spitzenverdiener

Mit der Verpflichtung von Radamel Falcao hat Rekordmeister Galatasaray den Transfercoup des Sommers gelandet. Der Kolumbianer ersetzt im „Löwen“-Sturm Mbaye Diagne, der für ein Jahr zum FC Brügge verliehen wurde. Mit seinem Wechsel an den Bosporus kassiert der 33-Jährige nochmal kräftig ab: Ohne erfolgsabhängige Boni steigt Falcao mit einem Nettogehalt …

MEHR LESEN →