Besiktas

Sportlich erfolgreich: Besiktas auf den Spuren von Bayern, Lyon und Atletico


Süper Lig-Tabellenprimus Besiktas verbessert sich weiterhin in vielen Bereichen. Die kluge Vereinspolitik der Schwarz-Weißen, die mit zehn Transfers die neue Saison in Angriff nahmen und hierfür nur 850.000 Euro an Ablöse ausgaben, machte sich sowohl auf dem Platz als auch in wirtschaftlicher Hinsicht positiv bemerkbar. Unter der Leitung von Chefcoach Sergen Yalcin erzielte man 37 Tore und erreichte mit 34 Punkten, bestehend aus elf Siegen, vier Niederlagen und einem Unentschieden, die Tabellenspitze. Der Wert des Kaders hat aufgrund der guten Ergebnisse erheblich zugenommen.

Auf den Spuren von Bayern, Lyon und Atletico Madrid

Laut der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft “KPMG Football Benchmark” stieg der Wert des Teams, welcher im August noch 50 Millionen Euro betrug, um 35 Prozent auf 67,2 Millionen Euro. Während die “Schwarzen Adler” wirtschaftlich weiterhin stark angeschlagen sind, konkurrieren sie mittlerweile sportlich mit den Größen des europäischen Fußballs. Genau wie der 15-malige Meister hatten der FC Bayern München und Olympique Lyon eine Serie von fünf Siegen infolge. Der deutsche Rekordmeister (30 Titel) und der einstige französische Serienmeister (2002-2008) konnten diese aber nicht fortsetzen. Atletico Madrid aus Spanien gelang sogar ein Kunststück von sieben Spielen. Im morgigen Match bei Hatayspor um 17:00 Uhr (MEZ) wird Besiktas alles daran setzten Bayern beziehungsweise Lyon zu überbieten und näher an die Serie der Madrilenen heranzukommen.

Magische Berührungen von Sergen Yalcin – Sturmduo um Larin und Aboubakar im Höhenflug

Zudem haben die Spieler, die bereits von vielen abgeschrieben wurden, durch die “magischen Berührungen” von Trainer Sergen Yalcin zunehmend an Relevanz gewinnen können. Der 48-jährige Übungsleiter erlaubte es Cyle Larin nicht eines der vielen Leihangebote anzunehmen. Stattdessen vertraute er dem Kanadier, den er ungewohnt oft als Außenstürmer auflaufen ließ. Das Ergebnis: Larin steht nach 15 Spielen und zehn Toren (zwei Assists) gemeinsam mit Hatayspor-Shootingstar Aaron Boupendza an der Spitze der Torjägerliste. Vincent Aboubakar, für dessen Transfer der Vorstand aufgrund des hohen Verletzungsrisikos teilweise kritisiert wurde, folgt seinem Sturmpartner und markierte acht Treffer (zwei Vorlagen). Außerdem feierte Valentin Rosier in seiner knapp fünfjährigen Profilaufbahn seinen Toreinstand bei den Schwarz-Weißen. Bei Sporting Lissabon war der frühere U21-Nationalspieler Frankreichs zwischenzeitlich zum vierten Rechtsverteidiger degradiert worden. In Istanbul hat sich der 24-Jährige schnell in die Herzen der Fans gespielt und zeigt konstante Leistungen auf dem Platz.

Ghezzal bester Vorlagengeber der Süper Lig – Özyakup zurück zu alter Stärke?

Rachid Ghezzal hingegen, der nach erfolgreichen Jahren in Frankreich (Lyon und AS Monaco) für 14 Millionen Euro Ablöse den Sprung in die Premier League wagte, war in den letzten beiden Spielzeiten bei Leicester City und seiner Leihstation AC Florenz in Italien nicht wirklich glücklich geworden (44 Spiele, vier Tore und ein Assist). In der Türkei läuft es für den Algerier nach zehn Einsätzen mit sechs Assists bei weitem besser. Aktuell ist Ghezzal der beste Vorlagengeber im türkischen Oberhaus. Ein weitere Überraschung ist der eine aufsteigende Formkurve zeigende Oguzhan Özyakup. Mit zwei Treffern und zwei Assists in den vergangenen drei Begegnungen war der 43-malige Nationalspieler maßgeblich an den drei Siegen beteiligt.


Vorheriger Beitrag

Luiz Gustavo: "Haben bewiesen, dass wir dazugelernt haben!"

Nächster Beitrag

Belhanda mit erstem Hattrick: Galatasaray fegt Genclerbirligi mit 6:0 vom Platz!

2 Kommentare

  1. Avatar
    11. Januar 2021 um 20:42 —

    So so wir werden mit dem FCB verglichen…
    made my day 😂

  2. Avatar
    10. Januar 2021 um 9:55 —

    Ist schon beachtlich was Besiktas liefert, aber sie jetzt mit Bayern und Atletico zu vergleichen, nur weil man eine Siegesserie hat, finde ich schon etwas übertrieben. Immerhin spielt Besiktas in der türkischen Süper Lig und die anderen in der Bundesliga bzw. La Liga. Diese sind einer der besten Ligen der Welt. Also immer schön Piano.

Schreibe ein Kommentar