Türkischer Fußball

Quali-Gruppen für die eEuro 2021 stehen fest – Auf wen trifft die Türkei?

Am Montagabend wurden die Qualifikationsgruppen für die eEURO 2021 ausgelost. Die “Konsolen-Kicker” der Türkei landeten dabei in der Gruppe C. Dort treffen die “Halbmond-Gamer” auf Kroatien, Schweden, Zypern und San Marino.

Alle Gruppen in der Übersicht:

Gruppe A

Spanien, Finnland, Ukraine, Nordmazedonien, Estland

Gruppe B

Deutschland, Kasachstan, Bulgarien, Polen, Lettland

Gruppe C

Kroatien, TÜRKEI, Schweden, San Marino, Zypern

Gruppe D

Österreich, Montenegro, Slowenien, Kosovo, Andorra

Gruppe E

Serbien, Bosnien und Herzegowina, Russland, Armenien, Malta

Gruppe F

Israel, Litauen, Belgien, Färöer Inseln, Republik Irland, Schweiz

Gruppe G

Rumänien, Luxemburg, Slowakei, Ungarn, Liechtenstein, Gibraltar

Gruppe H

Italien, Portugal, Moldawien, England, Island, Island, Nordirland

Gruppe I

Frankreich, Dänemark, Albanien, Norwegen, Aserbaidschan, Wales

Gruppe J

Niederlande, Griechenland, Belarus, Schottland, Tschechische Republik, Georgien

So lief die Auslosung

Die Auslosung fand am Montag, den 8. Februar statt. Die 55 teilnehmenden Nationalmannschaften wurden in zehn Gruppen aufgeteilt (Fünfer- und Sechsergruppen). Die erste Phase der Qualifikation läuft über vier Spieltage:

15. März
29. März
12. April
26. April

So funktioniert der Wettbewerb

Jedes Land bestreitet zwei Spiele (Eins-gegen-Eins) gegen die anderen Länder in der gleichen Gruppe; Punkte aus beiden Spielen werden in der Gruppentabelle addiert. Die zehn Gruppensieger qualifizieren sich direkt für die Endrunde, die am 9. und 10. Juli in London stattfinden wird. Die zehn Gruppenzweiten nehmen an einem Play-off-Turnier teil, in dem die restlichen sechs Endrunden-Teilnehmer ermittelt werden.

Was ist die UEFA eEURO 2021?

UEFA eEURO 2021 ist die zweite Ausgabe eines eFootball-Wettbewerbs für Nationalmannschaften, an dem alle 55 Mitgliedsverbände der UEFA teilnehmen. Der Wettbewerb besteht aus einer Qualifikationsphase und einer Endrunde. Die Gamer spielen exklusiv eFootball PES 2021 Season Update von KONAMI auf der Playstation 4. Die erste Ausgabe, die UEFA eEURO 2020, hat Italien gewonnen.

Wie hoch ist das Preisgeld?

Ein Geldpreis in Höhe von 100.000 Euro wird unter den Endrundenteilnehmern aufgeteilt, inklusive 40.000 Euro für die Sieger.




MEHR ZUM THEMA

Gaming: Die Gruppe der Türkei bei der E-EURO 2020 steht fest

Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Twitter!


Hinweis: Dieser Artikel erschien zuerst auf UEFA.com

LINK: https://de.uefa.com/uefaeuro-2020/e-euro-2020/news/0266-1187a8f98057-95bb1f862e95-1000–auslosung-der-qualifikation-der-uefa-eeuro-2021/


 

Vorheriger Beitrag

Pokal-Viertelfinale: Topspiel in Kadiköy, Besiktas erneut gegen Konya

Nächster Beitrag

Abdullah Avci: Kritik über Rasenverhältnisse in der Türkei - Held Bakasetas bleibt bescheiden

Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar