Türkischer Fußball

Pokal: Basaksehir schießt Tuzla ab, Konya wirft Gaziantep raus


Der türkische Meister Medipol Basaksehir gab sich im Achtelfinale des nationalen Pokals keine Blöße gegen Zweitligist Tuzlaspor. Im kleinen Istanbuler Stadt-Derby fertigten die “Eulen” am Mittwoch Tuzla mit 5:1 ab. Demba Ba (8.) brachte Basaksehir früh in der Partie in Führung. Nach etwas mehr als einer halben Stunde glich Tuzla durch Vedat Bora (34.) aus. Doch der Jubel verflog schnell, als Ismail Konuk (42.) vor der Halbzeitpause ein Eigentor verschuldete und so Basaksehir unfreiwillig erneut in Front schoss. Nach dem Seitenwechsel konnte sich Tuzla von diesem selbstverschuldeten Gegentreffer nicht mehr erholen.

Zwar bäumte sich der TFF 1. Lig-Aufsteiger nochmals auf, doch Danijel Aleksic (73.) erhöhte auf 3:1 und sorgte damit für die Vorentscheidung. Innenverteidiger-Talent Ravil Tagir (79.) markierte nur sechs Minuten später das 4:1. Den Schlusspunkt setzte der mit Wechselambitionen in Verbindung gebrachte Irfan Can Kahveci (89.) per Elfmeter und dem 5:1. Indes setzte sich Ittifak Holding Konyaspor durch zwei Treffer von Marin Ancic (11.) und Ömer Ali Sahiner (40.) im ersten Durchgang gegen Ligakonkurrent Gaziantep FK mit 2:1 durch. Anteps Ehrentreffer kam in der Nachspielzeit durch Muhammet Demir (90.+4), war aber nicht mehr genug. Am Abend zog zudem Besiktas durch den späten Siegtreffer von Cyle Larin (85.) gegen Caykur Rizespor ins Viertelfinale ein. Am Donnerstag stehen noch die Partien zwischen Aytemiz Alanyaspor und BB Erzurumspor sowie Fenerbahce und Kasimpasa auf dem Programm.

Der Spielplan im Überblick:

Dienstag, den 12. Januar:

  • Bursaspor – Fraport TAV Antalyaspor 0:3
  • Demir Grup Sivasspor – Adana Demirspor 2:1
  • Yeni Malatyaspor – Galatasaray 1:1 (6:7 n.E.)

Mittwoch, den 13. Januar:

  • Ittifak Holding Konyaspor – Gaziantep FK 2:1
  • Tuzlaspor – Medipol Basaksehir 1:5
  • Besiktas – Caykur Rizespor 1:0

Donnerstag, den 14. Januar:

  • 16:45 Uhr (MEZ) Aytemiz Alanyaspor – BB Erzurumspor
  • 18:45 Uhr (MEZ) Fenerbahce – Kasimpasa




MEHR ZUM THEMA

Pokal-Mittwoch: Larin schießt Besiktas ins Viertelfinale

Pokal-Achtelfinale: Galatasaray gewinnt Elfmeter-Krimi gegen Malatya


Vorheriger Beitrag

Pokal-Mittwoch: Larin schießt Besiktas ins Viertelfinale

Nächster Beitrag

Belözoglu kündigt Abschied von Ömer Faruk Beyaz an, auch Perotti muss wohl gehen