Galatasaray

Omar Elabdellaoui: “Schließt mich in Eure Gebete mit ein!”


Nach seinem Unfall am Silvesterabend mit Feuerwerkskörpern und seinen Augenverletzungen arbeitet Galatasaray-Profi Omar Elabdellaoui an seiner Genesung. Der 49-malige norwegische Nationalspieler äußerte sich nun erstmals über seinen Instagram-Account zu den Geschehnissen zum Jahreswechsel: “Ich weiß, dass ich Euch in Sorge versetzt habe. Manchmal testet Gott uns. Ich bin mir sicher, dass ich diese Prüfung mit Euren Gebeten überstehen werde. Es geht mir besser. Medizinisch erhalte eine großartige und professionelle Behandlung. Mit jedem Tag geht es einen Schritt vorwärts. Schließt mich bitte in Eure Gebete mit ein. Ich danke allen, die für mich beten, mir ihre positive Energie und ihre Botschaften schicken. Das bedeutet mir sehr viel”, so der 29-jährige Profi aus Oslo. Wie lange Elabdellaouis Genesungsprozess noch dauert und ob er sich zu 100 Prozent von den Vorfällen erholt, ist noch unklar. Allerdings betonten die Ärzte mehrfach, dass sich der Rechtsverteidiger des türkischen Rekordmeisters auf dem Weg der Besserung befinde und ermutigende Fortschritte mache.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Omar Elabdellaoui (@omarelabdellaoui)




MEHR ZUM THEMA

Schreckensnachricht bei Galatasaray: Elabdellaoui mit schweren Gesichtsverletztungen

Galatasarays Arda Turan: “Solche Fotos veröffentlicht man nicht”


Vorheriger Beitrag

Besiktas-Coach Sergen Yalcin bestätigt Mandzukic-Gerüchte

Nächster Beitrag

Abdullah Avci: "Werden von Spiel zu Spiel besser"

Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar