Süper Lig

Nun also doch: Süper Lig-Spielbetrieb wird ausgesetzt

Jugend- und Sportminister Mehmet Muharrem Kasapoglu und die Präsidenten der Sportverbände Fußball, Basketball, Handball und Volleyball sowie die Präsidenten der Süper Lig-Klubvereinigung berieten im Zuge der anhaltenden Coronavirus-Pandemie am Donnerstag über den weiteren Verlauf der Spielbetriebe in den jeweiligen Ligen. Trotz vorheriger Beteuerungen, dass es keine Unterbrechung der türkischen Fußballsaison geben werde und bis Ende April ohne Zuschauer in den Stadion weitergespielt werden soll (GazeteFutbol berichtete), entschieden sich die Verantwortlichen nun doch dazu, den Ligabetrieb aufgrund de Gesundheitsgefährdung durch das Coronavirus vorübergehend auszusetzen. Wie lange der Ligabetrieb ruhen werde, sei zu diesem Zeitpunkt noch unklar. Es wird gemutmaßt, dass die Ligapause vorläufig drei bis vier Wochen beträgt.

Özdemir will zeitnahen “Liganeustart” mit Zuschauern

TFF-Präsident Nihat Özdemir sagte nach der Konferenz, dass man hoffe, dass man in Kürze wieder den Ball rollen sehen wird in der Süper Lig und dann auch wieder mit Fans: “Wann die Ligen wieder losgehen, werden wir nach unseren weiteren Beratungen beschließen. Unser Ziel ist es, dass die Ligen zeitnah wieder den Betrieb aufnehmen. Und dann auch wieder mit Zuschauern. Dafür werden wir umgehend mit der Arbeit beginnen”, zitierte die türkische Tageszeitung “Hürriyet” den 69-jährigen Verbandschef. Sportminister Kasapoglu hatte zuvor über seinen Twitter-Account die Aussetzung der Spielbetriebe der türkischen Sportligen offiziell mitgeteilt.

Werde GF-Patron und bestimme mit …

Warum Patron werden? Hier erfahrt Ihr es!

Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Twitter!

Vorheriger Beitrag

John Obi Mikel nach Trabzonspor-Abschied: "Eine meiner schwersten Entscheidungen"

Nächster Beitrag

Nächstes Jahr ohne Meistertitel: Fenerbahce hängt weiter in den Seilen

Anil P. Polat

Anil P. Polat

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol
Hürriyet.de-Redaktion

1 Kommentar

  1. Avatar
    19. März 2020 um 18:47 —

    Ohhh, hat beinspor verloren? ^^

    Aber gut so, ohne Fans macht das keinen Spaß… Außerdem habe ich für das Besiktas Spiel mehr als 1000 € in den Sand gesteckt… Dann will ich zumindest die restlichen Spiele genießen…

    Aber wieer mal typisch türkisch… jeder sagt was und auch noch verschiedenes… Mal doch, dann doch nicht, dann mit fans, dann ohne usw….

Schreibe ein Kommentar