Türkischer Fußball

Merih Demiral unter Beobachtung des AC Mailand

Juventus Turin-Profi Merih Demiral wird einer Meldung aus Italien zufolge vom AC Mailand beobachtet. Wie “Calciomercato” berichtet, hätten Scouts der Lombarden Demiral bei dessen Champions League-Debüt im Auswärtsspiel von „Juve“ gegen den Bundesligisten Bayer 04 Leverkusen live im Stadion verfolgt.

Mailänder suchen Verstärkung für die Defensive

Dem Hakan Calhanoglu-Klub wird schon länger Interesse am 21-jährigen Innenverteidiger nachgesagt, der zu Saisonbeginn für 18 Millionen Euro von US Sassuolo nach Turin wechselte. Bei seinem ersten Auftritt überhaupt in der Königsklasse hinterließ Demiral einen guten Eindruck und erntete für seine starke Leistung beim 2:0-Erfolg der Italiener in Leverkusen viel Lob. Der junge Türke aus Kocaeli besitzt bei den Bianconeri noch einen Vertrag bis 2024.

Werde GF-Patron und bestimme mit …

Warum Patron werden? Hier erfahrt Ihr es!

Vorheriger Beitrag

Nach Debakel in Paris: Terim verweist erneut auf den Januar

Nächster Beitrag

Ali Koc: „Müssten sieben bis acht Punkte mehr haben!“

Anil P. Polat

Anil P. Polat

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol
Hürriyet.de-Redaktion

1 Kommentar

  1. Avatar
    12. Dezember 2019 um 13:31

    Ich hoffe er geht nach England. Ich glaube Fest daran das er in Tottenham einschlagen wird oder er bekommt mehr Spielzeit und bleibt.