Fenerbahce

Meistertitel vor 1959 – Nihat Özdemir äußert sich zu Fenerbahce-Antrag – Entscheidung naht

Der 19-malige türkische Meister Fenerbahce hatte beim nationalen Fußballverband TFF den Antrag auf die Anerkennung von weiteren neun Meistertiteln vor dem Gründungsjahr der Süper Lig in 1959 gestellt. Nun äußerte sich Verbandspräsident Nihat Özdemir gegenüber „beIN SPORTS“ und erklärte, dass mit einer Entscheidung zeitnah zu rechnen sei, diese aber nicht allen gefallen werde: „Den ersten Antrag hat Fenerbahce gestellt. Aus Samsun, Ankara, Eskisehir und Izmir stellten viele weitere ebenfalls einen Antrag, um von diesem Artikel zu profitieren. Einige Vereine waren gegen diesen Antrag. All dies behandelt derzeit der Rechtsausschuss. In Kürze werden wir die richtige Entscheidung treffen. In den TFF-Archiven liegt alles detailliert vor. Die Prüfungen gehen weiter. Wir beabsichtigen unseren Beschluss zeitnah mitzuteilen. Es gibt den Schlichtungsausschuss und die Generalversammlung. Wir werden eine Entscheidung treffen. Einige werden glücklich, einige unzufrieden sein“, so der 71-jährige Bauunternehmer.

Der Fenerbahce-Vorstand fordert die Anrechnung der nationalen Meisterschaften der drei Spielzeiten 1932/33, 1934/35 und 1943/44 aus der „Türkiye Futbol Birinciligi“ sowie der sechs Saisons 1936/37, 1939/40, 1942/43, 1944/45, 1945/46 und 1949/50 aus der „Milli Küme“. Infolgedessen möchte Fenerbahce, dass der Klub aus Kadiköy zukünftig mit 28 statt 19 Meisterschaften geführt wird.





Vorheriger Beitrag

Merih Demiral über Italien: "Sie scheuen vor uns zurück"

Nächster Beitrag

Diese Türken konnten eine Meisterschaft in den Top-5-Ligen Europas feiern

34 Kommentare

  1. 28. Mai 2021 um 10:10

    Mal abgesehen davon, dass von 1923 bis mitte der 50er in der Türkei kein professioneller Fußball betrieben wurde. Ich meine, es gibt keine echten Dokumentationen seitens des Verbandes, das zeigt ja schon, wie Amateurhaft der Verband zu diesen Zeiten war. Alles was Fenerbahce an Beweisen hat sind ein paar Schnipsel aus der Zeitung und ein Handgeschriebenen Zettel von Ali Sami Yen, in dem er schreibt, dass Fenerbahce Türkischer Meister ist. Bei aller Liebe zu Ali Sami Yen, Legende ohne Frage, seine Meinung bei dieser Sache ist nicht von Bedeutung. Als Galatasaray Spieler/Funktionär/Präsident bestimmt nicht er, wer Meister ist und wer nicht.

    Allein die Idee, dass man sagt, ich möchte alle Pokale, die Fenerbahce zwischen 1924 bis 1951, bei zwei Wettbewerben, die simultan stattgefunden haben als jeweils eine Landesmeisterschaft anerkennen zu lassen, ist absolut Bananas.

    Aktuell gibt es in der Türkei pro Saison 2 Nationale Wettbewerbe, die Süper Lig Meisterschaft und die Ziraat Türkiye Kupasi, keiner kommt doch von uns hier auf die Idee beide Wettbewerbe mit der Türkischen Meisterschaft gleich zu setzen, das sehen doch alle hier genau so wie ich, oder?

    Wäre es da nicht logischer und vor allem glaubwürdiger, wenn Fenerbahce sich für einen Wettbewerb entscheidet, bei dem die Amateur Pokale zu Profi Landesmeisterschaften erschummelt werden?
    Die Problematik hierbei ist, dass sich dann Fener für die Türkiye Futbol Şampiyonası entscheiden müsste. Ich denke, ich muss die Gründe dafür dich weiter ausbauen, es liegt ja offensichtlich auf der Hand.
    JETZT kommt der Knackpunkt, bei der Türkiye Futbol Şampiyonası stehen bei Fenerbahce auf der Haben Seite lediglich 3 Pokale, das bedeutet man würde mit Galatasaray bei den Sternen und Meisterschaften NUR gleichziehen, aber nicht überholen. Ausser dem wäre Besiktas in diesem Szenario an beiden mit 4 Meisterschaften Rückstand im Rücken.
    Sind wir mal realistisch, in den kommenden 10 Jahre sehen wir doch alle einige Meistertittel für Gala, ein paar für Besitkas, ein Anatolischer Überraschungsmeister und vielleicht noch Trabzonspor. So lange Ali Koc bei Fener bleibt, wird aus diesem Verein kein Cacık.
    Das wäre für Fenerbahce der Supergau!

    Nochmal, Fenerbahce geht es darum einen Stern mehr auf dem Trikot aufdrucken zu lassen, als Galatasaray.
    Aus dem Grund pocht mal lächerlicherweise auf die Titel aus gleich 2 simultan gespielten Amateur Wettbewerben. Also das hat schon Monty Python Niveau, was den Comedy Aspekt angeht.

    Aber bitte liebe Fenerbahcelis, lasst euch nicht durch meine Worte entmutigen, ihr habt immer noch ein Ass im Ärmel…eins, dass euch mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit die beiden süßen kleinen Zusatz Sternchen bringen wird, die ihr so verzweifelt nötig habt…

    • 28. Mai 2021 um 10:12

      Ezilenlerin gür sesidir o
      Suskun dünyanın hür sesidir o
      Göründüğü gibi olan, gücünü milletten alan
      Recep Tayyip Erdoğan

      🎵Recep Tayyip Erdoğan🎵
      🎵Recep Tayyip Erdoğan🎵

      FENERBAHCENIN adamı hakkın aşığı
      O milyonlar Kanaryalarin umut ışığı
      Mazlumlara sırdaş olan, gariplere yoldaş olan
      Recep Tayyip Erdoğan

      🎵Recep Tayyip Erdoğan🎵
      🎵Recep Tayyip Erdoğan🎵

      Oldu her zaman sözünün eri
      Çıktığı yoldan dönmedi geri
      Kararlıdır davasında, anaların duasında
      Recep Tayyip Erdoğan

      🎵Recep Tayyip Erdoğan🎵
      🎵Recep Tayyip Erdoğan🎵

      Söz dosdoğru yoktur riyası
      Zalimlerin korkulu rüyası
      İnandığı yolda gider, yıllardır beklenen lider
      Recep Tayyip Erdoğan

      🎵Recep Tayyip Erdoğan🎵
      🎵Recep Tayyip Erdoğan🎵

  2. 27. Mai 2021 um 17:06

    Ich bin der Meinung, das eine positive Entscheidung in dieser Angelegenheit den türkischen Fussball bereichern wird, je mehr türkische Meister der türkische Vereinsfussball vorzuweisen hat, desto reicher wird seine eigene Fussballgeschichte.

    Die Befürchtungen, dass hier bei einer positiven Entscheidung totales Chaos und Anarchie den türkischen Vereinsfussball heimsucht würde ich als völlig unbegründete Stimmungsmache bezeichnen, nicht jeder Verein wird seine regionale Meisterschaft aus der Istanbul, Ankara oder Izmir Liga einfordern können, wenn der Antrag der 6 Vereine vom TFF positiv gewertet wird.

    Diese Behauptungen würde ich als völlig unbegründet bezeichnen, da bestimmte Voraussetzungen gegeben sein müssen, damit türkische Vereine nationale Titel beim TFF geltend machen lassen können wie die offizielle Verbandsgründung ( ab 1923 ) und die Organisation eines nationalen Fussballwettbewerbes durch den türkischen Landesverband TFF.

    Kein türkischer Verein wird wie gesagt seine regionalen istanbul Meisterschaften einfordern können, da vor 1923 der türkische Fussballverband TFF noch nicht existierte, also ist diese Forderungswelle weiterer türkischer Vereine bzgl. regionaler Meisterschaften völlig unbegründet und nur ein Versuch das berechtigte Anliegen der 6 Antragsteller zu verwässern.

    Übrigens hier noch die Info bzgl. der regionalen istanbul Meister zwischen 1904-1951 falls sich jemand dafür interessiert?

    İSTANBUL LİGİ ŞAMPİYONLARI

    1904-1905 Imogene
    1905-1906 Kadıköy
    1906-1907 Kadıköy
    1907-1908 Moda
    1908-1909 Galatasaray
    1909-1910 Galatasaray
    1910-1911 Galatasaray
    1911-1912 Fenerbahçe
    1912-1913 Yapılmadı
    1913-1914 Fenerbahçe

    CUMA LİGİ ŞAMPİYONLARI

    1915-1916 Galatasaray
    1916-1917 Altınordu
    1917-1918 Altınordu
    1918-1919 Düzenlenmedi
    1919-1920 Tamamlanamadı
    1920-1921 Fenerbahçe
    1921-1922 Galatasaray
    1922-1923 Fenerbahçe

    CUMHURİYET DÖNEMİ ŞAMPİYONLARI

    1922-1923 Beşiktaş
    1924-1925 Galatasaray
    1925-1926 Galatasaray
    1926-1927 Galatasaray
    1927-1928 Yapılmadı
    1928-1929 Galatasaray
    1929-1930 Fenerbahçe
    1930-1931 Galatasaray
    1931-1932 İstanbulspor
    1932-1933 Fenerbahçe
    1933-1934 Beşiktaş
    1934-1935 Fenerbahçe
    1935-1936 Fenerbahçe
    1936-1937 Fenerbahçe
    1937-1938 Güneşspor
    1938-1939 Beşiktaş
    1939-1940 Beşiktaş
    1940-1941 Beşiktaş
    1941-1942 Beşiktaş
    1942-1943 Beşiktaş
    1943-1944 Fenerbahçe
    1944-1945 Beşiktaş
    1945-1946 Beşiktaş
    1946-1947 Fenerbahçe
    1947-1948 Fenerbahçe
    1948-1949 Galatasaray
    1949-1950 Beşiktaş
    1950-1951 Beşiktaş

    Gesamt:

    Fenerbahçe: 12 Mal
    Galatasaray: 11 Mal
    Beşiktaş: 11 Mal

    Auch hier sind wir vorne…. 😉

  3. 27. Mai 2021 um 14:44

    Apropro Chaos, jetzt haben neben Erzurumspor auch Denizlispor und Genclerbirlgi einen Antrag gestellt, dass es auch diese Saison keinen Absteiger geben soll. Natürlich ist das totaler Quatsch, wieso sollte es diese Saison wieder keinen Absteiger geben? Sollen wir kommende Saison etwa mit 24 Teams spielen? Es stehen ja schon Aufsteiger fest. Gerade Denizlispor, die den Abstieg verdient haben und die schlechteste Mannschaft diese Saison war, will durch einen lausigen Antrag ihre schleche Leistung verdecken. Worauf ich hinaus will ist dies, dass wenn eine Mannschaft den ersten Schritt macht, direkt weitere hinterher ziehen und auch etwas vom TFF wollen. Noch ein Beispiel: FB will wegen eines Fehlers ein Spiel erneut austragen. Andere Vereine wollen das genauso und denken, wenn FB das kann dann können wir das auch. Glücklicherweise wurde kein Spiel nachgespielt, weil in unserer Liga ansonsten wegen jedem Furz ein Spiel nachgeholt wird.
    Vergleichbar ist dies mit der jetzigen Situation um die Meisterschaften von 1959. Fener macht den ersten Schritt und nun wollen andere Vereine auch ihre Titel. Wenn TFF das OK bekommt, werden andere Vereine auch Anträge und die Zusage für ihre Titel. Das wird einfach für großes Chaos sorgen. Plötzlich kommt Altay um die Ecke und will auch irgendwelche Meisterschaften, von denen man allerhöchstens in der Zeitung gelesen hat.
    Und jetzt stellt euch mal dieses Szenario vor:
    FB kriegt seine Titel aber andere Vereine nicht. Diese Vereine werden bis hoch zur CAS/FIFA/UEFA ihre Beschwerde einreichen. Das wird ein langwieriger Prozess und für etliche Streitigkeiten innerhalb unserer Liga sorgen. Und dies wird die Türkei und den TFF wieder in ein schlechtes Bild werfen. Das wird international in den Medien für Furore sorgen und uns wieder als Bauernliga abstempeln.
    Und zum dritten mal, mir sind diese Pokale und Titel total egal. Wenn der TFF sein Segen gibt, wird das halt so gemacht. Aber über das Chaos danach denkt keiner.

    • 27. Mai 2021 um 15:24

      Ich kann deine Argumentation teilweise nachvollziehen, wenn du sagst, dass die TFF Schwachmaten um Nihat Özdemir und Kollegen mit diesem Thema völlig überfordert sind, da hast du sicherlich Recht.

      Das ist deshalb auch ein Thema für unabhängige türkische Sporthistoriker und Sportjuristen, hier muss eine Kommission gegründet werden, die diese Zeit zwischen 1923-1959 durchleuchtet und öffentliche Aufklärungsarbeit betreibt.

      Hierzu sollte es am Ende der Recherchen einen unabhängigen Untersuchungsbericht geben, man könnte hier auch eine mehrteilige Dokumentation machen die dann der Staatssender TRT ausstrahlt um die türkischen Fussballanhänger die m.M.n. sehr große Wissenslücken in dieser Angelegenheit vorzuweisen haben besser zu informieren.

      Ich teile übrigens nicht deine Auffassung, dass man das Thema ruhen lassen muss, weil sonst Chaos im türkischen Fussball entsteht, der türkische Fussball lebt doch seither Mitten im Chaos oder läuft deiner Meinung nach etwas normal im türkischen Fussball?

      Natürlich hat FB die anderen Vereine inspiriert hier auch einen Antrag beim TFF bzgl. ihrer Meisterschaften zu stellen um seine eigene Position zu stärken, das ganze würde man vor Gericht als „Sammelklage“ bezeichnen und das ist doch nichts außergewöhnliches oder?

      Wenn die Schwachmaten vom TFF nicht einmal wissen, was für nationale Wettbewerbe sie zwischen 1923-1959 im türkischen Vereinsfussball organisiert und ausgetragen haben, dann sollten wir die TFF gleich ganz abschaffen oder? Ich meine wozu brauchen wir diese Vollpfosten dann noch?

      Es kann doch wohl nicht sein, dass die TFF nicht mehr weiss unter welchem Status die Milli Kümme und die Türkiye Futbol Sampiyonasi das sie selbst geschaffen und zwischen 1923-1959 organisiert und austragen hat lassen letztendlich fällt oder?

      Ich halte die TFF auch für völlig inkompetent und korrupt, kann aber trotzdem nicht daran glauben, dass sie 36 Jahre lang nicht in der Lage war eine nationale türkische Fussballmeisterschaft zu organisieren und austragen zu lassen, so verblödet können selbst die beim TFF nicht sein oder?

      Ich bin der festen Überzeugung, dass ein vom TFF organisierter Vereinswettbewerb eine nationale türkische Fussballmeisterschaft ist, egal ob es nun vor oder nach 1959 passiert ist, türkischer Fussballmeister ist und bleibt türkischer Fussballmeister….PUNKT!

  4. 27. Mai 2021 um 13:50

    „In jedem anderen Land ist die Geschichte des Fußballs, die Meister, Aufsteiger und Absteiger, Torjäger und Rekorde fest in den Geschichtsbüchern eingemeißelt.
    Bei uns gibt es solche Lücken und Fehler, wo man sich fragt, was eigentlich los ist.“

    Genau das ist ein sehr guter und wichtiger Punkt den @kubinho74 hier anspricht.
    Offiziell wird in der Türkei seit 1956, nach dem Beitritt in die Europäische Fußballverband, auf professioneller Ebene eine Landesmeisterschaft ausgetragen. So wurde es auch seiner Zeit der UEFA gemeldet. 1959 ist lediglich das Jahr, in dem Meisterschaftsprämien von der TFF ausgezahlt wurden.
    Das ist eine Sache, die der TFF z.B. bis in die frühen 2000er Jahre selbst noch nicht bewusst war, bis Besiktas die UEFA eingeschaltet hat um die Meisterschaften von 56/57 und 57/58 anerkennen zu lassen.

    Jetzt wird erwartet, dass dieser inkompetente Haufen TFF die 20er, 30er und 40er Jahre Türkischen Fußball prüft. Die Pokale, die in diesen Jahren gewonnen wurde, kann man nicht wirklich als Landesmeister Titel bezeichnen, da es nicht wirklich professioneller Sport war. Die Dokumentationen aus der Zeit sind auch mehr als mangelhaft.
    Fenerbahces „Beweise“ bestehen größten Teils aus Zeitungsartikel mit der Übeschrift „Şampiyon Fenerbahce“. In der Türkei ist das so, dass egal was man gewinnt, derjenige wird als „Şampiyon“ betitelt. Hätte Antalyaspor Besiktas im Pokalfinale besiegt, hätten die Zeitungen „Şampiyon Antalyaspor“ geschrieben. Das bedeutet aber nicht, dass Antalyaspor zusammen mit Besitkas Landesmeister gewesen wäre, richtig?

    In dem einen Wettbewerb, z.B. war zusammen mit Fenerbahce eine Militärkaserne, die aus Wehrpflichtigen Fußballern der anderen Vereine bestand, Rekordmeister mit 3 Titeln.
    Beide Wettbewerbe, bei denen Fenerbahce Pokale als Landesmeisterschaften anerkennen lassen will, wurden im nachhinein offiziell als Amateurwettbewerbe betitelt.

    Zwei bzw sogar drei Meister pro Jahr kann es einfach nicht geben. Wenn wir uns mal als Beispiel das Jahr 1956 anschauen, da wurde der Türkische Meister zur Teilnahme an der Champions League eingeladen, 55/56 gab es aber ganze 3 Meister. Die TFF hat Galatasaray angemeldet. Nachdem die Uefa sich über den Türkischen Fußball erkundigt haben, haben die Galatasaray die Teilnahme verweigert, da es pro Jahr nur einen Meister geben darf.

    Die Pokale vor 1956 kann man eher mit der Ziraat Türkiye Kupasi vergleichen, als Landesmeister Titel.
    Man darf sich als Fenerbache Anhänger von Ali Koc & Co. nicht für dumm verkaufen lassen. Fragt euch mal warum ein Aziz Yildirim offiziell nie einen Antrag gestellt hat.
    Oder warum in erfolgreichen Zeiten von Fenerbahce von diesen Pokalen nie die Rede war.
    Bei dieser Thematik geht es nicht um Titel, es geht um Politik. Ali Koc hat in seinen 3 Jahren als Präsident sowohl sportlich, als auch Wirtschaftlich versagt, ich denke da sind wir uns alle einig. Die Wahlen stehen an und er versucht die Gunst der Anhängerschaft außerhalb des Fußballfeldes zu gewinnen.

  5. 27. Mai 2021 um 10:14

    Der Posten als Trainer sowie Sportdirektor steht für mich zu 70 Prozent fest.

    Es sieht so aus, dass es mit Emre Belözoglu weitergehen wird.

  6. 26. Mai 2021 um 15:29

    Der Stichtag des türkischen Vereinsfussballs ist das Gründungsjahr des türkischen Fussballverbandes, sprich 1923 und ab diesem Zeitpunkt müssen auch die nationalen türkischen Fusssballmeisterschaften gezählt werden.

    Genauso wie das hier in der Bundesliga passiert

    Link:

    https://www.youtube.com/watch?v=rrDBKbX-tVo

    oder in der Serie A der Fall ist

    Link:

    https://www.youtube.com/watch?v=p4UPO_rkeHM

    Jede andere Zählweise im türkischen Vereinsfussball ist totaler Schwachsinn.

    • 26. Mai 2021 um 17:45

      Ich rate hier übrigens auch mal die Kommentare unter den Videos durchzulesen, wie

      „An sich ein gutes Video, allerdings gibt es den Wettbewerb „Bundesliga“ erst seit der Saison 63/64. Vorher gab es regionale Ligen, deren Sieger in einer Endrunde um die „deutsche Meisterschaft“ spielten.“

      „Deutscher Meister bleibt Deutscher Meister,egal wie man den jeweiligen Wettbewerb gerade nennt.“

      Dann sollte man sich mal überlegen, ob diese Situation nicht auch exakt 1:1 auf den türkischen Vereinsfussball zwischen 1923-1959 zutrifft?

      Falls dem so ist, dann haben viele türkische Fussballanhänger, insbesondere der Teil der die türkische Fussballgeschichte von 1923-1959 ablehnt, nicht anerkennt oder gar leugnet in meinen Augen große Wahrnehmungsprobleme.

  7. 26. Mai 2021 um 14:54

    Diese 6 Vereine haben jetzt alle einen Antrag zur offiziellen Anerkennung beim TFF gestellt dogrumu Arkadaslar?

    Wie geht der weitere Prozess jetzt beim TFF bis zur finalen Entscheidungsfindung und Urteil denn nun weiter?

    Das ganze würde ich unter die Kategorie sporthistorische Angelegenheit einordnen und deshalb sind hier in erster Linie unabhängige türkische Sporthistoriker und Sportjuristen zu Rate zu ziehen, die müssen das ganze gründlich recherchieren und hier zu einem Ergebnis kommen.

    Es kann ja wohl nicht sein, dass das ganze am Ende irgendwelche TFF Funktionäre ohne den dazu nötigen Background entscheiden dürfen, die sich mit der türkischen Fussballgeschichte nicht auskennen.

    Noch schlimmer wäre es, wenns irgendwelche GS, BJK oder TS Lobbyisten beim TFF wären die darüber das letzte Wort sprechen würden.

    Deshalb finde ich Nihats Aussagen in dieser Angelegenheit nicht befriedigend und total intransparent, da wir wie gesagt über den weiteren Verlauf in diesem Prozess total im Dunkeln gelassen werden.

    Wenns am Ende wieder ein Cüneyt Cakir entscheiden muss, wer türkischer Meister werden darf und wer nicht (FB), dann würde mich das bei diesen absoluten TFF Schwachmaten um Nihat und Kollegen auch nicht sonderlich wundern…

  8. 26. Mai 2021 um 13:44

    Ich finde efsane hat das schon ganz gut erklärt und gute Argumente vorgebracht. Mir persönlich ist es egal ob es anerkannt wird oder nicht, ich bin froh wenn das ganze Thema erledigt ist und wir uns endlich wieder dem aktuellen Fussball widmen!
    Wir bräuchten einen Stürmer für die neue Saison und ganz wichtig: einen Trainer !

    • 26. Mai 2021 um 16:56

      Für die neue Saison brauchen wir nicht nur einen Stürmer. Auch braucht es nicht nur einen neuen Trainer sondern einen ganz neuen Trainerstab. Wenn gesäubert werden sollte dann nicht nur den Staub sondern bitte eine komplette Nassreinigung.

  9. 26. Mai 2021 um 11:55

    Viele GS Fans fühlen sich durch FB angegriffen und benachteiligt, aber ich verstehe nicht warum.
    ALLE Pokale werden falls der Antrag akzeptiert wird gezählt. Und zwar von jedem einzelnen Verein.

    Wenn Fener seine 9x Meisterschaften zugesprochen bekommt, bekommt Galatasaray seine 1x Meisterschaft vor 1959 auch automatisch zugesprochen.

    Ich meine da habt Ihr statt 22, 23 Meisterschaften.

    Darüber solltet Ihr euch freuen, dass all eure Erfolge anerkannt werden, dass ist was tolles.

    Wir kämpfen hier also nicht nur für uns, sondern auch für unsere Rivalen gleich mit !

    Das würde GS für uns niemals machen.

    😀

    • 26. Mai 2021 um 17:45

      Ach, die ganze Türkei hat geholfen, dass ihr bei Manipulation nicht absteigen musstet. Ist doch auch eine schöne Geste. Eventuell könnt ihr ja die gekauften Meisterschaften zurückgeben, dann muss man gar nicht im 19. Jahrhundert nach irgendwelchen verstaubten Pokalen suchen und alles beim alten lassen. Ich weiss, die Zeit nach dem zweiten Weltkrieg ist für Fenerbahce plötzlich wichtig geworden.

  10. 26. Mai 2021 um 10:03

    Ich glaube in keinem anderen Fußballland gibt es solche Probleme wie in der Türkei.
    In jedem anderen Land ist die Geschichte des Fußballs, die Meister, Aufsteiger und Absteiger, Torjäger und Rekorde fest in den Geschichtsbüchern eingemeißelt.
    Bei uns gibt es solche Lücken und Fehler, wo man sich fragt, was eigentlich los ist.
    Bei uns ändern sich die Regeln wie man gerade lustig ist. Der Pokalmodus hat sich in den letzten 10 Jahren so oft geändert, ein Süper-Final Modus wurde für eine Saison eingeführt, plötzlich gibt es keine Absteiger und man spielt mit 21 Teams eine komplette Saison.
    Wie gesagt gibt es so einen Chaos nur bei uns in der Liga. In Deutschland beispielsweise ist alles seit Tag 1 so definiert und wird seitdem auch durchgeführt. Da wird an keinen Regeln rumgefummelt.
    Wie gesagt, kann FB seine Titel von 1959 und davor gerne bekommen, das ist überhaupt nicht mein Problem. Nur sollte das Thema endlich mal enden. Seit Wochen und Monaten höre und lese ich dieses Thema.

  11. 26. Mai 2021 um 9:44

    Alleine, dass man hier diskutiert, mit zwei Meisterschaften oder eine, Cup oder trotzdem kein Cup zeigt mir, dass es ein peinlicher Versuch ist, seinen dritten Stern zu bekommen 🙂

    Fenerbahce und vor allem Ali Koc würde sich sehr lächerlich machen. Weil man manipuliert hat, nicht absteigen musste, es nicht schafft sportlich erfolgreich zu sein, dann muss man es gerichtlich machen. Ich bin mir sicher, Fenerbahce wird sich damit lebenslänglich ans Bein p*****

  12. 25. Mai 2021 um 17:19

    Ich habe hier vor einiger Zeit ausführlich erklärt, das die Milli Kümme und die Türkiye Futbol Sampiyonlugu niemals zeitgleich ausgetragen wurden, sondern immer nacheinander.

    Das bedeutet, das eine Fussball Meisterschaft beendet wurde und eine andere im Anschluss begonnen hat, damit man keine 6 Monate fussballfreie Zeit überbrücken musste.

    Daraus „zwei“ Meister im Jahr abzuleiten ist falsch, da eine Meisterschaft/Turnier komplett zu Ende gespielt wurde und eine weitere NEUE Meisterschaft/Turnier im Anschluss NEU begonnen hat, ich meine das ist doch nicht so schwer zu verstehen oder?

    • 25. Mai 2021 um 19:22

      „Daraus “zwei” Meister im Jahr abzuleiten ist falsch“

      Ähm? Genau das bestätigst du doch.
      2 meister in EINEM JAHR, da in EINEM jahr gleich 2 pokale/meisterschaften ausgespielt wurden.

      Nochmal für die Leute die der deutschen sprache nicht mächtig sind:

      EIN JAHR hat 12 monate.
      Wenn pro 6 monate EIN meister gekürt wird, hat man in EINEM jahr gleich 2 MEISTER.
      Einfache rechnung:
      6 monate plus 6 monate ergibt 12 monate.
      12 monate ergibt 1 jahr!

      Ob vor 1959 ein Jahr nur 6 monate hatte bezweifle ich stark.

    • 25. Mai 2021 um 19:56

      Die Austragung einer Fussballmeisterschaft muss nicht zwangsläufig in 12 Monaten ausgetragen werden, weil das Jahr 12 Monate hat, schon gar nicht in der Frühzeit oder den Anfangsjahren des Fussballs.

      Eine Fussballmeisterschaft wird solange ausgetragen bis in einem Finale ein Sieger ermittelt wird und dieser ist somit der Fussballmeister.

      Und wenn im Anschluss ein weiteres Turnier oder eine Meisterschaft ausgetragen wird, dann ist auch der Sieger dieser Meisterschaft der das Finale gewinnt der Fussballmeister unabhängig davon ob das jetzt 6 oder 12 Monate gedauert hat.

      Also nochmal, zwischen 1923-1959 gab es im türkischen Fussball ZWEI nationale türkische Fussballmeisterschaften, das eine war die Milli Kümme und das andere die Türkiye Futbol Sampiyonlugu und die Gewinner dieser Meisterschaften sind nationale türkische Fussballmeister, unabhängig davon wie lange die Ausspielung dieser Meisterschaften gedauert hat.

      Hast du das Endspiel gewonnen und den nationalen Pokal vom Landesverband TFF bekommen, dann bist du der türkische Fussballmeister dieser ausgetragenen nationalen Meisterschaft, das ist doch total easy zu verstehen.

  13. 25. Mai 2021 um 16:59

    Ich bin dafür, dass Galatasaray beantragt seine 18 Pokalsiege als Meisterschaften anzuerkennen.

    Genau wie vor 1959 zeitweise 2 Meisterschaften ausgespielt wurden, laut Fener, wurden nach 1959 auch 2 Meisterschaften ausgespielt, nur hieß der eine eben „Türkiye Kupasi“ und das andere „Türkiye Süperligi“ , also im Umkehrschluss Mili Küme und Türkiye Birinciligi.

  14. 25. Mai 2021 um 16:51

    In einer Saison gab es mehrere Meister. Die beiden oben erwähnten „Meisterschaften“ wurden zeitweise parallel ausgespielt.

    Ich frage mich was Fener für ein Antrag gestellt hätte, hätte man damals geschafft in einer Saison beide Pokale zu gewinnen, hätte man tatsächlich versucht für ein Jahr gleich 2 Meisterschaften zu beanspruchen?

    Ich mein selbst die Reihenfolge ist ja ein witz:
    34/35 Futbol birinciligi
    36/37 Milli Küme
    39/40 Mili Küme
    42/43 Mili Küme
    43/44 Futbol birinciligi
    44/45 Mili Küme

    Also ich sehe hier definitiv nicht EINE MEISTERSCHAFT, sondern klipp und klar mehrere pro Saison…

  15. 25. Mai 2021 um 15:55

    Um das ganze für sich selbst aufzulösen muss man sich nur selbst einige logische Fragen stellen und einige rationale Antworten darauf finden.

    1.) Hat es die TFF vor 1959 gegeben oder nicht?
    2.) Hat es FB, GS und BJK vor 1959 gegeben oder nicht?
    3.) Haben diese 3 Mannschaften vor 1959 auch gegeneinander Fussball gespielt oder nicht?
    4.) Ist der Gewinner dieser Turniere und Meisterschaften von vor 1959 somit der legitime türkische Fussballmeister oder nicht?
    5.) Sind die türkischen Fussballspieler vor 1959 und nach 1959 die gleichen oder nicht?
    6.) Hat sich nach 1959 der Vereinsname von FB, GS oder BJK verändert oder nicht?
    7.) Wurde 1959 der Resetbutton im türkischen Fussball gedrückt oder gabs hier nur eine Namensänderung der Meisterschaft?

    Jemand der sich solche einfachen Fragen stellen kann kommt doch von selbst drauf, was hier die richtige Entscheidung auf diese Anträge ist die diese 6 türkischen Vereine inklusive FB beim TFF gestellt haben oder?

    Ich meine, dafür braucht ihr doch jetzt nicht ernsthaft die Hilfe von irgendwelchen FB Anhängern um die richtigen Antworten darauf zu finden, da muss man doch wenn man sich solche einfachen Fragen stellt ganz klar selber draufkommen können oder?

  16. 25. Mai 2021 um 15:14

    Die ganze Aktion wird ein bisschen so: Wir können zwar nicht Fussballspielen und so Meister werden, dann müssen wir es halt auf einem anderen Weg machen. Bisschen peinlich.

    • 25. Mai 2021 um 15:31

      Warum peinlich? Das sind Meisterschaften, die Fener sich auch verdient hat. Warum sollte das dann nicht zählen? Außerdem ist es auch kein anderer Weg um Meister zu werden, da man logischer Weise die Meisterschaften auch verdient gewonnen hat.

  17. 25. Mai 2021 um 14:54

    Eigentlich wollte ich zu diesem Zeitpunkt nichts großartiges zu diesem brisanten Thema reinschreiben um die Gemüter einiger Anhänger nicht wieder zu erhitzen, sehe mich aber als FB Anhänger geradezu genötigt doch einpaar Zeilen hier reinzuschreiben.

    Dieser FB Antrag ist das Resultat einer langjährigen Recherche und Arbeit, das noch unter dem alten FB Vorstand begonnen wurde, es ist falsch, wenn das einige so hinstellen, als ob das eine absolut fixe Idee vom jetzigen FB Vorstand um Ali Koc wäre um damit seine Erfolgslosigkeit zu kaschieren.

    Diese Darstellung entspricht einfach nicht der Wahrheit. Bei FB gabs einige Funktionäre und Vereinsmitarbeiter die sich schon seit Jahren mit dem Thema befasst haben und der FB Antrag ist wie gesagt das Resultat dieser langjährigen Arbeit und alle anderen Sachverhalte wie die aktuelle FB Erfolgslosigkeit die übrigens kein einziger FB Anhänger abstreitet sollte man nicht miteinander vermischen.

    Natürlich war FB der erste Antragsteller beim TFF und andere Vereine haben sich dadurch ermutigt gefühlt auch ihre absolut berechtigten Anträge beim TFF zu stellen.

    Und die Aufgabe des TFF ist es nun, diese Anträge gründlich und unvoreingenommen zu prüfen und hier eine entsprechende Entscheidung zu treffen, was ist denn daran so verwerflich?

    Das ganze würde ich als normalen sportjuristischen Entscheidungsprozess bezeichnen, dadruch sollten sich Anhänger nicht betroffener Vereine nicht beleidigt oder gar provoziert fühlen, da diese Reaktionen in meinen Augen total übertrieben sind.

    Jetzt warten wir doch alle erst mal ab, was für eine Entscheidung die TFF in dieser Angelegenheit trifft und kommentieren dann unserer Meinung entsprechend die getroffene Entscheidung, ein wenig mehr Geduld wäre hier sehr angebracht.

  18. 25. Mai 2021 um 14:52

    Rekordmeister Fenerbahce… merkwürdig.

    Als GS Team würde ich, sofern die Entscheidung zu Gunsten FB gefällt wird, auf Sterne auf den Trikots verzichten und jedes mal mit einer Aufschrift auf dem Trikot „Rekordmeister“ auftreten.

    Da der Ali Koc seit seiner Amtseinführung keine Titel vorweisen kann und nur bei Transfers „Erfolg“ vorweist, u.a. Özil, Samatta und co. kann ich mir gut vorstellen, dass er mit dem Geld was er zur Verfügung hat, auch die Meistertitel vor 1959 sich erarbeiten wird, prompt ist er Rekordpräsident was Meisterschaft angeht. Ahja, dadurch hat er wieder ein zwei Saisons die Fans ruhig gestellt.

  19. 25. Mai 2021 um 14:46

    Die Marktwerte für die EM Teilnehmer wurden jetzt aktualisiert.

    Altay von 13,5 Mio auf 14 Mio
    Ugurcan von 16 Mio auf 19 Mio

    Das beweist einfach wieder, dass ein Gökhan Yagmur (Trabzon Fanatiker) nicht die Marktwerte bestimmen sollte! Es ist ein Witz, dass jemand wie Altay, eine hervorragende Saison spielt (Ugurcan auch) und nicht den Marktwert bekommt, den er verdient hätte, aber klar ist, dass Altay der bessere war. Nun frage ich mich warum Altay nicht rasant hochgestiegen ist bis auf seiner Verletzung, wo sowieso nur 5 Spiele übrig waren.

    Das selbe gilt auch fairerweise für Ridvan (20), der ebenfalls nicht mal mehr als 2M Wert ist.

    Noch eine Frage die ich mir stelle. Wie kann es sein, dass Ugurcan +3 Mio bekommt und Ozan nur +2 Mio? Oder anders gesagt warum hat ozan überhaupt beim ersten Update einen Negativen Abstieg bekommen? Nur weil er 3 Spiele nicht mehr in Form war? Ich habe das Gefühl, dass die ersten 15 Spiele egal sind wie man spielt und man mit 5 guten Spielen vor Marktupdate auf einmal ein besseres Update bekommt.

    Was hätte eurer Meinung nach ein Update verdient?
    Altay der die ganze Saison konstant gut performt hat bis auf am Ende durch seine Verletzung nicht mehr spielen konnte oder Ugurcan der die ersten 5 Spiele für Trabzon verkackt hat und dann erst ab und zu gute Leistungen gezeigt hat?

    Hoffentlich wird dieser Gökhan Yagmur gekündigt! Das ist an Dreistigkeit und Unfaires Verhalten nicht mehr auszuhalten!

    • 25. Mai 2021 um 15:11

      Der Marktwert von Ugurcan wird auch dadurch künstlich hochgehalten, da er dank Senol Günes ( ein weiterer TS Fanatiker ) eine Stammplatz Garantie in der türkischen NM inne hat.

      Ich bin der Meinung, das Altay letzte Saison der mit Abstand beste Torwart in der Süperlig war, dank seiner individuellen Leistungen haben wir uns bis zum Schluss im Meisterschaftsrennen gehalten, dieser Ugurcan ist mir bis auf unser Auswärtsspiel gegen TS überhaupt nicht großartig aufgefallen.

      Jemand wie Gökhan Yagmur der ein TS Anhänger ist hat natürlich kein großes Interesse daran, dass sich das ändert, diese TS Lobbyisten werden natürlich den Marktwert unserer Spieler so weit unten halten wie es nur geht, das liegt einfach in der Natur der Sache.

    • 25. Mai 2021 um 15:27

      Sowas ist einfach traurig und lächerlich zugleich. Warum bewertet der Typ überhaupt die Marktwerte? Ich finde ein neutraler Fußballexperte sollte die Marktwerte bestimmen!

  20. 25. Mai 2021 um 13:56

    Mir ist es auch mittlerweile egal. Sollen sie Fener doch die Meisterschaften geben, dann hören sie endlich auf deswegen rumzuheulen. Für mich zählen aktuelle Erfolge und nicht diejenigen von vor 100 Jahren. Wenn es mit Fener so weitergeht dann wird man sie sowieso wieder überholen, auch wenn man dann 29 oder 50 Meisterschaften hat oder wie viele es dann auch immer sind.

    Schon komisch, dass Ali Koc es auf diesem Weg versucht weil Fener einfach seit 8 Jahren keinen Erfolg hat und man somit die Fans etwas zufriedenstellen will. Echt traurig, dass man keine aktuellen Erfolge vorweisen kann und dann erzwingt irgendwelche Stadtpokale als Meisterschaften anzurechnen. Aber das ist im Moment der einzige Weg wie Fener an einen Meisterschaftpokal kommen kann also meinetwegen. Wenn Gala euch überholt dann wird das nochmal ne witzige Story, dass ihr sogar mit euren fake Pokalen hinter uns seid 🙂

  21. 25. Mai 2021 um 12:33

    Ich sehe die Probleme schon kommen, wenn die Meisterschaften angerechnet werden. Nur um klarzustellen, mir sind diese Meisterschaften total egal. Meinetwegen kann FB 17 Sterne auf dem Trikot haben und 50 Meisterschaften.
    Nur wird im Fall einer Anrechnung der Meisterschaften jeder Verein ankommen und das gleiche wollen. Altay hat auch schon einen Antrag gestellt, dann kommt Genclerbirligi um die Ecke und und und.
    Das ist wie im Fall „Spielwiederholung wegen eines Fehlers“. FB hat als erster einen Antrag gestellt und dann kommt plötzlich jeder Verein um die Ecke und will das selbe.
    Wie gesagt ist mir dieses Thema egal, weil mich diese Meisterschaften vor meiner Geburt nicht die Bohne interessieren. Nur wäre es lustig zu sehen, dass FB nach all den Jahren nicht 3 sondern plötzlich 5 oder 6 Sterne hätte. Das wird ja auch in den europäischen Medien für viele Fragezeichen sorgen.

  22. 25. Mai 2021 um 12:28

    Wenn Fener ,,neuer“ Rekordmeister wird, werden sich die ganzen Gala Fans ausheulen und da TFF schon immer gegen Fener war, denke ich, dass man die Meisterschaften nicht anerkennen wird. Die Aussagen von Nihat Özdemir sind 50/50, sprich entweder meckert Gala oder all die Vereine, die Anspruch auf ihrer nicht Anerkannten Meisterschaften haben.

  23. 25. Mai 2021 um 11:59

    Die Aussagen von Nihat „kuzu kuzu“ Özdemir kann man m.M.n. nicht erst nehmen, da spätestens am nächsten Tag eine völlig andere Entscheidung getroffen wird als zuvor gesagt.

    Übrigens habe ich gelesen, daß die Entscheidung bzgl. der Ausländerregelung ab der neuen Saison momentan auf Eis gelegt wurde, da wurde wieder typisch TFF mäßig viel Rauch um nichts gemacht.

    Was die 1959 Sache angeht, so hoffe ich hier auf eine positive Entscheidung zugunsten der Antragsteller zu gegebenener Zeit werde ich dazu näheres schreiben.

  24. 25. Mai 2021 um 11:52

    Das klingt ja fast so das es bald einen neuen Rekordmeister gibt.