Fenerbahce

GazeteFutbol-Exklusiv: Joachim Löw erteilt Zusage und wird neuer Trainer von Fenerbahce!


Fenerbahce hat die Verhandlungen mit Joachim Löw zu einem erfolgreichen Abschluss gebracht. Nach Informationen von GazeteFutbol hat der 62-jährige Deutsche nach einem Treffen mit Fenerbahce-Präsident Ali Koc am Montag in Deutschland die finale Zusage für ein Engagement beim 19-fachen türkischen Meister ab der kommenden Saison gegeben. Nachdem die Verträge mit Löws Rechtsanwälten ausgearbeitet worden sind, soll der Deal schlussendlich auch mit der Öffentlichkeit kommuniziert werden.

Nach Pereira und Ismail Kartal: Auch Löw kehrt zurück

Löw hatte nach seinem Rücktritt als DFB-Coach Ende Juli 2021 eine einjährige Auszeit angekündigt. Nach 15 Jahren als Bundestrainer kommt der Weltmeister von 2014 somit zurück an die alte Wirkungsstätte. Löw hatte Fenerbahce bereits in der Saison 1998/99 trainiert (38 Spiele, 2,05 PPS). Aktuell werden die Gelb-Marineblauen von Ismail Kartal gecoacht, nachdem Vitor Pereira Ende 2021 entlassen worden war. Allerdings kommunizierte Fenerbahce bereits beim Amtsantritt von Kartal, dass der 60-Jährige nur bis zum Saisonende an der Seitenlinie stehen wird.





Vorheriger Beitrag

Galatasarays Torrent & Pena mit Kampfansage: „Nicht zur Stadionbesichtigung in Barcelona!“

Nächster Beitrag

EL-Achtelfinale in Barcelona: Galatasaray gastiert nach 20 Jahren wieder im Camp Nou

19 Kommentare

  1. sahinhovic
    10. März 2022 um 13:46

    @efsane07 Ich denke, dass Ali Koç nun weiß, dass der Abgang von Pereira nicht wirklich gut war. Ich hoffe das Ali Koç sich nicht wieder beeinflussen lässt von diesen Teufeln Medien! Das traurige daran ist, es sind unsere eigenen Leute aus Fenerbahce, einer davon sogar eine Legende, der für mich mittlerweile eher ein Verräter ist.

    • 10. März 2022 um 21:10

      Man kann ja über die bisherigen Trainerverpflichtungen durchaus unterschiedlicher Meinungen sein, aber nach der inzwischen 10. Trainerverpflichtung von diesem Ali Koç in gerade mal 3,5 Jahren ist sicherlich nicht der FB Trainer das Hauptproblem im Verein oder?

      Bei FB stinkt der Fisch ganz klar vom Kopf, deshalb wage ich es es zu bezweiflen, daß inkompetente und total unfähige Personen wie Ali Koç in der Lage sind aus ihren Fehlern zu lernen.

      Von jemandem der öffentlich von seinem Trainer eine Viererkette einfordert, weil er sich von solchen Vollpfosten und Schwachmaten wie Dilmen und Kollegen in seiner nicht vorhandenen Fussballmeinung beeinflussen lässt können wir nicht ernsthaft Besserung erwarten oder?

      Was Dilmen und Kollegen angeht die sich öffentlich gerne als Teil der „FB Mediya“ feiern lassen geht’s im wesentlichen darum auf Kosten des Vereins Geld zu verdienen und sich somit persönlich zu bereichern, ich denke nicht, dass Ihnen das Wohl des Vereins oder Ihrer Anhänger besonders am Herzen liegt.

      Ich meine dieser Rıdvan Dilmen der sich gerne als „FB Legende“ bezeichnen lässt ist ja nicht mal FB Vereinsmitglied deshalb sollte man sich von so einem auch nicht in seiner persönlichen Meinung beeinflussen lassen oder?

  2. 10. März 2022 um 9:50

    Als Optimist und positiver Mensch hoffe ich mit einer möglichen Verpflichtung von Joggi Löw bei FB auf einen Christoph Daum Effekt 2.0.

    Erinnern wir uns an diese Zeit zwischen 2003-2007 zurück, als unter ihm wirklich gute Spieler wie Serhat Akin, Alex, Stephen Appiah, Mehmet Aurelio, Fabio Luciano, Pierre van Hooijdonk, Deivid oder Diego Lugano um mal einige zu nennen zu FB transferiert wurden.

    Ich bin schon der Meinung, dass wir in dieser Zeit guten Fussball gespielt haben, da wir eine Menge guter Spieler im Kader hatten und man kann hier wie gesagt nur hoffen, dass das unter einem Joggi Löw bei guten Spielertransfers wieder geschieht.

    Mit dem aktuellen Kader können wir aber auch mit einem Joggi Löw an der FB Seitenlinie nichts zerreißen, da dürfen wir uns jetzt nichts selbst vormachen, da die Leistungskapazität vieler aktueller FB Spieler einfach begrenzt und limitiert ist.

    Ich halte Joggi Löw für einen sehr guten und vor allem kompetenten Trainer, nichtsdestotrotz wird es gegen ihn von Seiten der türkischen Presse große Anfeindungen geben.

    Die Frage die sich mir in dieser Angelegenheit stellt ist folgende, wird dieser Ali Koc diesmal hinter seinem Trainer stehen oder wird er wieder den Lügen von Ridvan Dilmen, Gürcan Bilginc und Co. die vor ihren TV Bildschirmen Hetzjagd auf ausländische Trainer betreiben unterliegen?

    Wenn ich aber sehe, dass dieser Ali Koc in 3,5 Jahren ganze 10 Trainer bei FB verschlissen hat, dann glaube ich leider an letzteres, da ich ihn einfach für absolut charakterlos und falsch halte.

  3. 10. März 2022 um 7:15

    Ich halte Löw nicht für die richtige Wahl! Der war Nationaltrainer Deutschlands, hatte auch die Spieler um Erfolg zu haben! Der wird in unserer Liga niemals Erfolg haben können, das kann meiner Meinung nach kein Star Trainer auf der Welt, bei uns geht die Zeit anders herum!

    Außerdem hatte er einen guten Co Trainer wie Hansi Flick, der Meiner Meinung nach den Bären Anteil am Erfolg der Nationalmannschaft hat, aber Löw immer die Lobären einstreicht hat.

    Ich sag euch Leute unter Flick wird Deutschland in ein paar Jahren Elite sein.

    Für unsere Liga müssen junge hungrige Trainer her, wie der Trainer aus Alanya, der lässt top offensiven Fußball spielen. Trainer die schon vieles gewonnen haben sind nur noch da um Geld zu verdienen und ihre Zeit zu vertreiben, welche motivation haben den FT und Löw und die ganzen alten Säcke?

    Fazit zu Löw, der wird auch wie die anderen Ausländischen Trainer gefeuert und eine satte Abfindung kassieren.

  4. sahinhovic
    10. März 2022 um 1:30

    ABGÄNGE
    Verteidigung:
    Szalai = 15M
    Tisserand = 1M
    Lemos = Ablösefrei
    Novak = Ablösefrei
    Sangare = Tausch

    Mittelfeld:
    Zajc = 2M
    Gustavo = Ablösefrei
    Sosa = Ablösefrei
    Max Meyer = Ablösefrei

    Angriff:
    Allahyar = 4,5M
    Pelkas = 3M
    Valencia = 1M
    Samatta = Ablösefrei
    Dursun = Tausch

    ABLÖSE: 20-25M

    Auf dem Transfermarkt gibt es viele gute Ablösefreie Spieler im kommenden Sommer, vorallem viele deutschsprachige für Löw. Normalerweise sollte man sich jetzt schon am Tisch sitzen und die Spieler schnappen, bevor sie noch verlängern.

    Berisha wie ihr sieht, habe ich nicht auf die Transferliste gesetzt, da ich denke, dass Löw mit Berisha durchaus arbeiten kann. Das wird sich aber in Zukunft zeigen.

    Transfers (Position):
    RV
    IV
    LV
    ZDM (Backup)
    RF
    ST

  5. 10. März 2022 um 0:16

    Ein Meisterkoch kann mit abgelaufenen Zutaten auch kein Top Gericht herzaubern, wenn er nur faules Gemüse, Fisch und Fleisch zum arbeiten bekommt.

    Mit dem jetzigem Kader und den ausgeliehenen Spielern die nach Saisonende zurückkehren hat FB viel faule Zutaten herumliegen die komplett entsorgt werden müssen.

    Es ist unumgänglich das wir hier wieder mindestens 1/3 des Kaders, ca. 15 Spieler loswerden müssen.

    Ein LV
    Ein RV
    Ein RF
    Ein LF
    Ein IV wenn Kim geht,
    Ein ST

    müssen verpflichtet werden. Wir haben seid 8 Jahren
    schwache Außenbahnspieler.

  6. 9. März 2022 um 22:02

    Kann es gar nicht erwarten, dass er seine Popel bei uns in der türkischen Liga isst

    • 9. März 2022 um 23:40

      Keine Sorge wird zensiert 😉

  7. 9. März 2022 um 21:54

    Oh je das ist ein Flop mit Ansage Löw ist ähnlich wie Terim nur noch ein Auslauf Modell, jemand der keinerlei Kritik verkraftet und alles besser weiß das kennen wir doch von irgendwoher:)

    • 9. März 2022 um 23:42

      Ach ahmo Löw kann man nicht mit Fatih terim vergleichen. Der Typ hat jahrelang eine Weltklassennationalmannschsft trainiert, der wird aber nichts reißen bei fenerbahce, da fehlen aktuell die finanziellen Mittel . Bei der Nationalmannschaft hatte der Typ Weltklasse spieler aus Europas Top Elite.

    • 10. März 2022 um 10:34

      Löw seine Zeit ist einfach vorbei er hatte bei Deutschland einen starken Kader und hat nach der WM 2014 einfach nichts mehr geschissen bekommen, wenn man mal bei den Deutschen nachfragt war er für niemanden mehr tragbar denke das sollte einem zu denken geben. Ich würde die Finger von diesem Trainer lassen da er immer wieder für fragwürdige Entscheidungen in den Fokus gerückt ist.

  8. 9. März 2022 um 20:33

    Es wird immer wahrscheinleicher das Löw FB übernimmt, wird schon was dran sein wenn @Gazetefutbol darüber berichtet und es sogar bestätigt.

    Ich finde übrigens schon, dass einige ausländische Trainer ein gewissen Reiz bekommen wenn Sie Fenerbahce übernehmen.

    Es wird auch viel davon abhängen, ob man in der nächsten Saison in der Euro League spielt.

    Der Reiz ist deshalb da, da der Verein quasi auf ein Erlöser / Messias wartet.

    Und der jenige der dann die lang ersehnte Meisterschaft holt, wird von 30 Millionen Fans weltweit vergöttert und bekommt ein Sonderplatz in der Ruhmeshalle des Vereins.

    Löw wird definitiv auch nicht billig sein, neben seinem extravaganten Millionen Gehalt, wenn nicht sogar 2 stelligem Millionen Gehalt, in Euro versteht sich, würde er diverse Sonder und Bonuszahlungen bekommen. Würde mich nicht wundern wenn er die Hälfte der Meisterschaftsprämie zugesichert bekommt.

    Alle Details von Löw’s Arbeitsvertrag wird zu ungunsten von Fenerbahce sein.

    Ali Koc geht wiedermal „All In“ investiert alle verfügbaren Mitteln in eine Karte.

    Und was passiert wenn Löw nach dem 10.-15. Spieltag nicht den erwünschten Punktedurchschnitt bringen kann ? Wer kommt dann ? Aykut Kocaman ?

    Wenn wir schon ein Star Trainer transferieren dann muss er auch alle Freiheiten haben, tun und lassen können was er will, dies bedeutet für mich auch Unkündbar zu sein.

    Löw muss auch die Spieler bekommen, die er haben will.

    Ich denke auch das wir durch Löw, von Özil endlich profitieren werden.

    Özil ist ein kleiner Sonderling, der schnell eingeschnappt wird und bockig reagiert.

    Ich glaube auch das Özil manche Spiele mit Absicht boykottiert.

    Jedenfalls wird er mit seinem Lieblingstrainer mehr
    Engagement zeigen und motivierter spielen.

    Ali Koc sollte es auch sein lassen, Özil öffentlich zu kritisieren, da Özil sonst rumheult und auf alles Stur reagiert, wie wir es gesehen haben.

    Es werden auch Spieler verkauft um Geld für Löws Spieler zu transferieren.

    Kim Min-Jae wird uns Saisonende verlassen. Davon kann jeder ausgehen. Der Typ hat solch ein krasses Potenzial, dass er in jeder Top Liga mithalten kann.
    Unmöglich für Koc Ihn zu halten.

    Gegen Besiktas und Galatasaray wird man Ihn genauer beobachten, es hieß das er schon im Trabzonspiel auch beobachtet wurde.

    Über 20 Vereine haben Ihn auf dem Zettel, ich kann nur hoffen das es keine Ausstiegsklausel für Ihn gibt.

    Altay Bayindir hat das Ziel Meister mit Fener zu werden, erst dann wird er nach Europa wechseln. Er bleibt.

    Attila Szalai hat auch den Wunsch Meister mit Fenerbahce zu werden, aber bei guten Angeboten wird er verkauft.

    Ansonsten hätten wir nur noch Zajc, Pelkas, Crespo die man verkaufen könnte.

    Crespo zu verkaufen wäre Selbstmord. Tisserand würde eine kleine Ablöse einbringen, er wird uns aber aufgrund seines hohen Gehalts nicht verlassen wollen.

    Wenn Kim geht, kann ich mir vorstellen das John Brooks von ROGON verpflichtet wird, Vertrag läuft aus und Löw kennt den Spieler genauso wie Nico Schulz.

    Mal gucken was im Sommer so alles passiert.

  9. 9. März 2022 um 19:22

    Cocu 2.0 erwarte einen identischen Ablauf! Große Versprechungen und große Ernüchterung bei allen Parteien!

  10. 9. März 2022 um 18:57

    Für mich ist das schwer vorstellbar, dass dieser „beceriksiz başkan“ einen Trainer wie Joggi Löw für FB verpflichten kann.

    Ich glaube das ganze auch erst dann, wenn es von Joggi Löw persönlich bestätigt wird und nicht vorher.

    • 9. März 2022 um 19:00

      Es könnte schon durchaus sein, das wäre die letze Chance von Koc das Ruder noch herumzureissen und seinen Kopf aus der Schlinge zu ziehen!

    • 9. März 2022 um 19:49

      Wir FB Anhänger sind ja im Grunde genommen alle Optimisten ich meine sonst wären wir doch alle nicht mehr hier oder?

      Also nehmen wir mal an, dass Joggi Löw nächste Saison an der FB Seitenlinie steht, sind damit alle Probleme bei FB automatisch gelöst?

      Was wird sich denn unter einem Joggi Löw großartig bei FB ändern, wenn zur neuen Saison wieder solche Typen wie Mesut Özil, MHY, Novak, İrfan Can auf dem Platz stehen und von solchen Typen wie Samatta und Co. die zurückkehren habe ich noch gar nicht gesprochen.

      Werden all diese Vögel 100% mehr Leistung auf dem Platz abrufen, sich weniger verletzen oder wird sich die Anzahl an roten Karten die man einsammelt reduzieren?

      Außerdem muss man ja für einen Joggi Löw ein Transferbudget generieren, wird man hierfür wichtige Leistungsträger wie Altay, Szalai und Kim abgeben oder eher auf das FFP Scheissen?

      Wird man Joggi Löw mit falschen Versprechungen die man nicht einhalten kann an den Bosporus locken?

      Ein Joggi Löw alleine reicht doch nicht, ich meine wir brauchen doch auch einen starken Kader und wie sollen wir das bewerkstelligen in Anbetracht der hohen Schulden im Verein und der Tatsache, daß viele aktuelle FB Spieler langfristige Verträge bei uns haben?

      Ali Kocs Denkweise mit Joggi Löw einen Trainer zu verpflichten und damit zu meinen alle sportlichen Probleme im Verein gelöst zu haben ist nicht zielführend und total unzureichend, daß wird bei allem Optimismus keinen sportlichen Erfolg bringen oder?

    • 9. März 2022 um 20:14

      Ich dir in allen Punkten schon recht, aber eine große Baustelle wäre zumindest gelöst. Den Trainer.
      Und mit Löw haben wir endlich einen Trainer an der Seitenlinie und keinen Amateuer wie Ismail Kartal….

    • 9. März 2022 um 20:27

      Also ich habe das schon so verstanden, daß dieser İsmail Kartal auch nächste Saison bei FB bleiben soll, der soll ja der Assi von Joggi Löw werden.

      Der wird ihm dann solche Dinge ins Ohr flüstern wie…

      Wir müssen bei FB ein 4-2-3-1 spielen, oder Osayi und Ferdi weiterhin als LV bzw. RV auf den Platz schicken, ich meine du weißt doch selber wie kaputt türkische Trainer in solchen Dingen ticken, da brauche ich Dir doch nichts erzählen oder?

  11. 9. März 2022 um 18:33

    Cüsssssss Junge also das wäre mal ein echter Coup von Herren Ali Koc ! Pluspunkt meinerseits! Ich glaubs aber erst wenn ichs offiziell lese!