Türkischer Fußball

Kenan Kocak vor Engagement als Kuntz-Assistent bei der Türkei


Übereinstimmenden türkischen Medienberichten zu Folge steht der erste Assistent im Trainerstab von Türkei-Nationaltrainer Stefan Kuntz fest. So soll der frühere Hannover 96-Coach Kenan Kocak Kuntz mit seiner Arbeit bei der türkischen Nationalmannschaft unterstützen. Der 58-jährige Deutsche hatte bei seiner Vertragsunterzeichnung zu Wochenbeginn bestätigt, dass Kocak als türkisch sprachiger Assistent „zum Kandidatenkreis“ gehöre. Offiziell bestätigt wurde die Personalie vom türkischen Fußballbund aber noch nicht. Kocak, der in Kayseri in der Türkei geboren wurde, trainierte in Deutschland unter anderem Waldhof Mannheim, SV Sandhausen und die Niedersachsen aus Hannover.

Lichte ebenfalls zu Kuntz in die Türkei?

Neben dem 40-jährigen Kocak wird wohl auch Jan-Moritz Lichte Kuntz bei der türkischen Nationalmannschaft zur Seite stehen. Das berichtet zumindest der „kicker“. Lichte war zwischen 2017 und 2020 als Assistent bei Mainz 05 tätig und 2019 als Interims- sowie 2020 als Cheftrainer für den Bundesligisten verantwortlich. Nachdem der 41-Jährige im Dezember 2020 von Bo Svensson abgelöst wurde, gab Mainz heute offiziell die Trennung von Lichte bekannt. Somit stünde einem Engagement in der Türkei an der Seite von Stefan Kuntz nichts mehr im Wege.





Vorheriger Beitrag

Trabzonspor-Coach Avci: „Punkt ist so viel wert wie drei Punkte!“ - Cakir egalisiert Paraderekord!

Nächster Beitrag

Hakan Calhanoglu: "Ich juble wie immer, wenn ich gegen Milan ein Tor mache"

Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar