Türkischer Fußball

K.-o.-Phase: Die Auslosungen der Champions League und Europa League


Leider ist keiner der ehemals fünf gestarteten türkischen Verein mehr im Europapokal vertreten. Dennoch geht es in der UEFA Champions League und Europa League ungebremst weiter mit den K.-o.-Phasen der Wettbewerbe. Die Auslosung im schweizerischen Nyon ergab einige spannende Paarungen. Die Hinspiele der Achtelfinal-Begegnungen in der “Königsklasse” finden am 16. und 17. Februar sowie 23. und 24. Februar 2021 statt. Die Rückspiele folgen am 9. und 10. sowie 16. und 17. März. Die Runde der besten 32 in der Europa League beginnt am 18. Februar 2021. Die Rückspiele werden am 25. Februar ausgetragen. Die gesetzten Teams haben im zweiten und entscheidenden Duell Heimrecht. In dieser Runde können Teams aus demselben Land sowie aus Russland und der Ukraine nicht aufeinandertreffen.

Das Achtelfinale der Champions League im Überblick:
  • Borussia Mönchengladbach – Manchester City
  • Lazio Rom – FC Bayern München
  • Atletico Madrid – FC Chelsea
  • RB Leipzig – FC Liverpool
  • FC Porto – Juventus Turin
  • FC Barcelona – Paris Saint-Germain
  • FC Sevilla Borussia Dortmund
  • Real Madrid – Atalanta Bergamo




Die Runde der letzten 32 in der Europa League im Überblick:
  • Molde FK – TSG 1899 Hoffenheim
  • Young Boys Bern – Bayer 04 Leverkusen
  • Wolfsberger AC – Tottenham Hotspur
  • Red Bull Salzburg – FC Villarreal
  • Slavia Prag – Leicester City
  • Roter Stern Belgrad – AC Mailand
  • Royal Antwerpen – Glasgow Rangers
  • FK Krasnodar – Dinamo Zagreb
  • Benfica Lissabon – FC Arsenal
  • Dynamo Kiew – FC Brügge
  • Real Sociedad – Manchester United
  • FC Granada – SSC Neapol
  • OSC Lille – Ajax Amsterdam
  • Maccabi Tel Aviv – Schachtjor Donezk
  • Olympiakos Piräus – PSV Eindhoven
  • SC Braga – AS Rom

Vorheriger Beitrag

Transfercoup: Fatih Karagümrük verpflichtet Fabio Borini!

Nächster Beitrag

Türkische E-Sport Fußball-Liga: Galatasaray klettert auf Platz zwei - Besiktas verliert erstmals Punkte