Süper Lig

Hüseyin Cimsir übernimmt Erzurumspor, Atik in Denizli zum Cheftrainer befördert


Erzurumspor hat nach dem Rücktritt von Mehmet Özdilek Ex-Trabzonspor-Coach Hüseyin Cimsir als neuen Cheftrainer vorgestellt. Über die Vertragslaufzeit hat der Aufsteiger noch keine Angaben gemacht. Cimsir war seit seinem Rausschmiss Ende Juli in Trabzon ohne Verein. Das erste Spiel bestreiten Cimsir und der aktuelle Tabellen-17. der Süper Lig am Samstagnachmittag auswärts bei Ittifak Holding Konyaspor (Anpfiff 14.00 Uhr).

Jetzt Cheftrainer in Denizli: Kenan Atik / Foto: IHA

Kenan Atik kommt für Robert Prosinecki

Ein Spiel auf der Trainerbank verbracht hat bereits Kenan Atik bei Yukatel Denizlispor – und das beim 3:3 gegen Meister Medipol Basaksehir recht erfolgreich. So erfolgreich, dass sich die Vereinsführung dazu entschloss, den 55-Jährigen vom Nachwuchskoordinator zum Cheftrainer zu befördern. Atik, seit über 21 Jahren im Verein tätig, erhält zunächst einen Vertrag bis Sommer 2021. Im zweiten Spiel auf der Denizli-Trainerbank geht es für Atik und seine Mannschaft am Sonntagabend gegen Fenerbahce (Anpfiff 17.00 Uhr).


Vorheriger Beitrag

Trabzonspor beendet mit Abdullah Avci Negativserien

Nächster Beitrag

Ex-Rizespor-Spieler Abarhoun im Alter von 31 Jahren verstorben