Türkischer Fußball

Hakan Calhanoglu im Visier von Juventus und Manchester United?


AC Mailand-Profi Hakan Calhanoglu scheint auf den Radar der Rekordmeister Juventus Turin und Manchester United geraten zu sein. Laut der “Bild-Zeitung” seien zuletzt die “Red Devils” aus England an den 26-jährigen Türken herangetreten. Allerdings wolle Manchester angeblich keine Ablösesumme zahlen und warte auf das Saisonende, da Calhanoglus Vertrag in Mailand ausläuft. Überdies soll Serie A-Seriensieger Juventus während der Sommertransferphase Interesse am 50-maligen türkischen Nationalspieler (elf Länderspieltore) bekundet haben.

Allerdings habe der gebürtige Mannheimer zu diesem Punkt ein Angebot aus Turin ausgeschlagen, um (vorerst) weiter bei “Milan” zu bleiben. Für die Lombarden bestritt der Freistoßexperte in der laufenden Spielzeit acht Begegnungen und konnte dabei mit vier Treffern und vier Torvorlagen auftrumpfen. Mit den “Rossoneri” führt der frühere Leverkusener aktuell sowohl die italienische Liga als auch die UEFA Europa League-Gruppe H an. Offerten von Seiten der Mailänder bezüglicher einer vorzeitigen Vertragsverlängerungen habe Calhanoglu bislang ebenfalls abgelehnt, da man sich bei den Gehaltsforderungen nicht einig geworden sei.


Vorheriger Beitrag

Alanyaspor-Spieler Steven Caulker gesteht Alkohol- und Glücksspielsucht

Nächster Beitrag

1:0 Heimsieg! Besiktas knackt den Abwehrriegel von Malatya in Halbzeit zwei