Galatasaray

Galatasaray: Vier Spiele Sperre für Fatih Terim, drei für Davala und zwei für Seri

Galatasaray-Trainer Fatih Terim wurde vom Disziplinarausschuss (PFDK) für vier Spiele gesperrt. Begründung für die erneute Strafe Terims wäre dessen unsportliches Verhalten beziehungsweise seien dessen Aussagen nach dem Spiel gegen Istikbal Mobilya Kayserispor gewesen. Somit wird der 66-jährige Übungsleiter in den Begegnungen gegen Kasimpasa, Yeni Malatyaspor, Fenerbahce und Genclerbirligi nicht an der Seitenlinie stehen. Außerdem muss Terim eine Geldstrafe in Höhe von 19.000 TL bezahlen.

Auch Davala und Seri mit Sperren

Neben Terim erhielt auch dessen Assistent Ümit Davala eine drei Spiele umfassende Sperre. Ursächlich hierfür seien verbale Entgleisungen gegenüber den gegnerischen Fans gewesen, so der Disziplinarausschuss. Davala muss des Weiteren 19.500 TL zahlen. Mittelfeldspieler Jean Michael Seri wurde nach dem harten Foul an seinem Gegenspieler und der folgenden Roten Karte im Spiel gegen Konyaspor am zweiten Spieltag der Süper Lig indes für zwei Spiele gesperrt.

Vorheriger Beitrag

Juventus: Merih Demiral schafft es in Champions League-Kader – Emre Can nicht berücksichtigt

Nächster Beitrag

Zweitligist Fatih Karagümrük: Geld schießt Tore

Anil P. Polat

Anil P. Polat

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol
Hürriyet.de-Redaktion

19 Kommentare

  1. Avatar
    6. September 2019 um 14:37

    Unter Aziz hatten wir auch eine “wir gegen den Rest der Liga” Mentalität aufgebaut, da ist dann auch keiner zu den Ligaversammlungen gegangen. Damals hat das Aziz damit begründet, das ihn keiner seiner Präsidentschaftskollegen während seiner Haftzeit im Gefängnis besucht hat, jedenfalls war das die offizielle Begründung.

    Jetzt nimmt GS nicht mehr an den Ligaversammlungen teil, weil sie den Rauswurf eines Schiedsrichters gefordert hatten und die restlichen 17 Süperligisten hier eine gegensätzliche Meinung vertreten haben.

    Diese “wir sind ständig Opfer” Mentalität von GS bringt sie doch nicht weiter. Aggressives Verhalten neben dem Platz und in der PK wird Terim, Davalla, Cengiz, Sas und Kollegen kein Stück weiterbringen.

    Was soll ich schon großartig zur TFF und ihrem Ableger PFDK schreiben? Da sitzen doch lauter Leute drinen die Lobbyarbeit für ihre Vereine betreiben. Mit Fussball haben diese Herrschaften sowieso nichts am Hut.

  2. Avatar
    6. September 2019 um 12:54

    Kommt schon, jetzt werden wir erst recht Meister. Zeigt es diesen Verbrechern dass man Galatasaray nicht unterkriegen kann.

  3. Avatar
    6. September 2019 um 12:23

    Ich finde es echt krass das man für sowas gesperrt wird, in den europäischen Ligen ist das Gang und Gebe. Aber ich dachte es mir schon irgendwie das Fatih Terim gesperrt wird es ist auch garnicht so wichtig was er gesagt hat man hat einfach nur nen Grund gesucht ihn zu sperren wenn er gesagt hätte der ist rund und muss ins eckige hätte man ihn wohl ebenfalls gesperrt da es wohl beleidigend für die TFF ist man möchte einfach GS schaden und versucht nun mit dem neuen FB Präsidenten äh Sorry TFF Präsidenten nun Fener als Titelaspiranten an der Spitze zu halten. Das ist ganz klar eine Schwächung Galatasarays da Fatih Terim immer ein wichtiger Faktor ist grade wenn die Moral der Spielerbis zur Halbzeit sinkt und sie neue Motivation brauchen und das kann gegen Fener entscheidend sein. Das Derby wird wohl Fener entscheiden bin mir aber auch sicher dass das nicht die letzte Strafe für Terim war da werden sicher noch einige Spielsperrungen im laufe der Saison dazu kommen.

    gute Arbeit vom FB Präsidenten äh TFF 😉

    • Avatar
      6. September 2019 um 17:43

      Das ist reine verarsche und pure Provokation. Man sollte das eigentlich der uefa melden. Das die Meldung um 1905 veröffentlicht wurde ist ein riesen Skandal. Ich bin kein Fan von Verschwörungstheorien aber hier stimmt auf jeden Fall etwas nicht.

      Auch ein fenerbahce oder besiktas Trabzon sei es auch göztepe Fan soll sich mal in diese Lage versetzen. Schließlich ist jede türkische Mannschaft davon betroffen. Dieses Jahr sind es wir nächstes Jahr vielleicht fenerbahce? Warum haben solche Esel solch ein großen Einfluss auf die Meisterschaft? Sollte Fußball nicht immer fair sein? Ich weiß es ist immer geil wenn der Rivale eins reingedrückt bekommt aber was die tff sich weiter Jahr für Jahr rausnimmt ist langsam nicht mehr vertretbar. Tff steht für turk football federation und nicht gff bbf oder fff. Sollte es zumindest. Das ist ein riesen korrupter amateur club die selbst ihre Mutter für Geld im. Regen stehen lassen würden.

      Keine Ahnung aber die nächsten Spiele werden nicht leicht. Wir alle wissen wie wichtig Terim auf dem Feld ist.. Jetzt hast du ein komplett neu zusammen gewürfeltes Team und musst in den Trainingseinheiten schauen dass daraus eine Mannschaft wird.. Die nächsten Wochen werden sehr wegweisend sein.

      Wir müssen außerdem aus dieser Opfer Rolle rausschlüpfen und eine “jetzt erst recht” Mentalität an den Tag legen. Wir müssen das beste daraus machen geheult wird dann später

  4. Avatar
    6. September 2019 um 12:06

    Das ist wieder mal Amateurhaft vom TFF, sogar provokant. Ausgerechnet um 19:05 Uhr kommt diese Stellungnahme mit dem Strafen für Terim und Davala? Ich mein wollt ihr die gesamte GS-Anhängerschaft verarschen?
    Leider ist das im türkischen Fußball so, dass wenn jemand seine Meinung äußert bestraft wird. Ich mein in Deutschland kritisiert jeder den VAR, guckt euch das Spiel Schalke gegen Bayern an, dort werden Schalke 2 Elfmeter nicht gegeben. Nach dem Spiel kritisiert Caliguiri den Schiedsrichter und sagt, das man denen nicht trauen kann und kein Vertrauen mehr da ist.

    Für so etwas gibt es keine Strafen im deutschen Fußball. Ich erinnere euch, letzte Saison hat der Rize-Präsident nach dem GS Spiel gesagt, dass wenn er eine Waffe dabei gehabt hätte, den heutigen Schiedsrichter getötet hätte. Aber hey, bis heute bekam er keine Strafe, geschweige denn wurde irgendetwas eingeleitet.
    Einen Schiri zu kritisieren wird in diesem Land knallhart bestraft, während solche Sätze geduldet werden…

    Komischerweise gibt es dann noch 4 Spiele sperre, so dass Terim nicht im Derby auf der Bank sitzen kann! Ich denke der TFF heult immer noch rum, weil Terim so eine krasse Abfindung bekommen hat. Das ist ihnen bis heute noch ein Dorn im Auge und wird ihnen ein lebenlang ein Dorn im Auge bleiben!

    Und glaubt mir eins, solche Strafen machen Galatasaray nur stärker und werden dazu führen das wir im Mai die Meisterschaft feiern werden.

    • Avatar
      6. September 2019 um 12:32

      Ich an Terim’s Stelle würde mich bei der Pressekonferenz hinsetzen und 1 Frage beantworten und dann direkt aufstehen und gehen. Leider kriegt man ja sogar eine Sperre wenn man nicht bei der PK auftaucht.
      Mustafa Cengiz muss was unternehmen um diese ständigen Sperren zu verhindern. Vielleicht mit keine Antworten auf der PK seitens der Spieler oder wie oben beschrieben auf eine Frage antworten und gehen.
      Wir schießen uns ins eigene Knie mit so was und der TFF wartet nur auf so etwas damit sie mit einer Sperre um die Ecke kommen können.

      Auch während des Spiels müssen alle ruhig bleiben und jegliche Provokationen vom Schiedsrichter oder Fans außer Acht lassen.

      Ich erinnere nochmal an das Kayseri-Spiel wo unser Co-Trainer mit einem Gegenstand am Kopf getroffen wurde und kein einziger Sportsender etwas darüber berichtet hat. Wäre das im TT-Stadion passiert, was denkt ihr was los gewesen wäre. Vor allem was die anderen Vereine wohl wieder veröffentlicht hätten?

  5. Avatar
    6. September 2019 um 8:50

    Fängt das Ganze von vorne an..
    Schon macht Fener Punktverluste, Gala hochkarätige Transfers… wird Gala bestraft ^^
    Witzig die TFF…
    Die anderen Verantwortlichen dürfen alles, aber bei Gala wird sofort jede kleinigkeit bestraft…

    Sollten wir gegen Fenerbahce gewinnen, wird der Sieg umso schöner sein…

    • Avatar
      6. September 2019 um 9:56

      das war doch klar.
      kaum äußert sich fatih terim wird er gesperrt. die aussagen waren weder übertrieben noch falsch. man sollte sich doch nur mal die spitze vom tff anschauen. das sagt doch schon alles aus.
      jetzt können alle anderen fans, und vor allem die fb-fans ankommen und sagen, dass galatasaray von der tff bevorzugt behandelt wird.
      ich hoffe, dass gaatasaray im derby die richtige antwort geben wird.

    • Avatar
      6. September 2019 um 10:33

      Azizimiz gitti, ama bizim “Jokerimiz” Nihat!

      Das Derby werden wir gegen euch gewinnen und frühzeitig die Weichen Richtung Meisterschaft stellen.

      Alle strittigen Entscheidungen werden vom Schiedsrichter gegen euch gepfiffen.

      Ihr seid der größte Klub des Landes, keine Frage. Aber gegen die Türkiye Futbol Fenerasyonu habt ihr keine Chance.

  6. Avatar
    6. September 2019 um 7:36

    Fatih Terim war eine Zeit lang das Beste was GS passieren konnte. Mittlerweile ist genau das Gegenteil der Fall.

    Die Sperre gegen Ümit Davala finde ich übertrieben. Nimmt man das als Maßstab, dürften Emre, Volkan, Arda, Hasan und 50 Prozent der Liga gar kein Fußballfeld mehr betreten.

    Das ein ehemaliger Aziz Mitarbeiter und Freund TFF Präsident ist, ist nicht von Vorteil für den türkischen Fußball. Der Fisch stinkt vom Kopf her.

    Keiner hat aus der Misere gelernt. Der Verband, die Vereine, alles Katastrophe. RIP Türk Futbolu.

  7. Avatar
    6. September 2019 um 7:25

    Wieder diese völlig sinnlosen Strafen, vorallem gegen Fatih Terim. Hatte auf ein spannendes Derby gehofft, aber so wird es wahrscheinlich nichts werden. Wer soll den nun an der Seitenlinie stehen? Hasan Sas oder ein anderer? Eskalation schon vorprogrammiert…

    • Avatar
      6. September 2019 um 7:39

      Der Auftrag der TFF dieses Jahr dürfte für jeden leicht zu entziffern sein:

      Um jeden Preis eine Meisterschaft von GS unterbinden, damit der Abstand (sportlich und finanziell) nicht noch weiter wächst.

    • Avatar
      6. September 2019 um 8:36

      genau so sieht es aus

  8. Avatar
    6. September 2019 um 6:36

    Mach dir keine Hoffnung und stell keine Behauptung auf. Du wirst wie so oft auf die schnauze fallen.

  9. Avatar
    6. September 2019 um 0:14

    Die Ausreden am Derby Tag stehen schon fest.

    • Avatar
      6. September 2019 um 7:45

      Ein Derby bedeutet 3 Punkte, nicht mehr nicht weniger.

      Die haben 3 Meisterpokale, 12 Türkiye Kupasi, 3 Süper Kupa und 2 Europapokale mehr als wir.

      Was bringt uns da ein Derbysieg?

    • Avatar
      6. September 2019 um 7:47

      Es soll keine Ausrede sein, aber es liegt nun auf der Hand, dass ohne Trainer die Chancen doch eher für Fenerbahce stehen.

    • Avatar
      6. September 2019 um 8:37

      Ich hoffe dass du Provokateuer derjenige sein wirst der hier nach Ausreden sucht

    • Avatar
      6. September 2019 um 22:22

      Verarsch dich nicht selbst.