Galatasaray

Necati Ates: „Schiedsrichter Cakir sagte uns, dass sich die Regeln geändert haben“


Nach dem 2:2-Unentschieden gegen Altay sah man bei Galatasaray in Schiedsrichter Cüneyt Cakir den Schuldigen. Eine Elfmeterentscheidung des Referees in der Schlussphase des Spiels hatte zum Ausgleich und damit zum Punktverlust geführt. Co-Trainer Necati Ates fand dabei deutliche Worte: „Der Ball prallt vom Körper ab. Schiedsrichter Cüneyt Cakir sagte uns, dass sich die Regeln geändert haben. Wenn diese Szenen bei uns passieren, werden sie immer anders interpretiert und gewertet. Im Spiel gegen Fenerbahce wird mit beiden Händen gestoßen, aber es gibt keinen Strafstoß. Dass so etwas aber immer gegen uns gepfiffen wird, erschöpft uns. Wir befinden uns hier in einem gegen uns gespielten Spiel. Wir werden sehen, was dabei herauskommt. Fatih Terim ist hier. Die Galatasaray-Fans sollen die Hoffnung nicht verlieren. Galatasaray ist der größte Klub der Türkei. Wir stehen wieder auf“, so Ates gegenüber „beIN SPORTS“.

Denizli mit Einsatz von Altay zufrieden

Altay-Coach Mustafa Denizli war nach dem Punktgewinn indes zufrieden: „Galatasaray ist ein gutes Team, aber auch wir sind eine gute Mannschaft. Aktuell haben wir einige Defizite. Mit der Rückkehr der Verletzten werden wir wieder ein besseres Bild abgeben. Wir hatten jetzt in zwei Wochen zwei schwere Auswärtsspiele gegen Basaksehir und Galatasaray. Das Spiel hätte sich in beide Richtungen entwickeln können. Nach dem 1:0 hätten wir das 2:0 oder 3:0 erzielen können. Aus zwei schweren Auswärtsaufgaben nehmen wir zwei Punkte mit. Das ist gut für uns. Es war ein temporeiches und unterhaltsames Spiel für die Zuschauer. Die Unterstützung der Galatasaray-Fans für ihr Team war großartig. Dennoch blieben wir unserer Linie treu. Es warten schwere Wochen auf uns, aber wenn dieses Team zu seinem Spielcharakter zurückfindet, haben wir keine Probleme.“

Spielerstimmen

Mbaye Diagne (Stürmer, Galatasaray): „Über mein Tor möchte ich nicht sprechen. Das war nicht wichtig. In einem Spiel, das wir gewinnen mussten und dominiert haben, mussten wir uns mit einem Unentschieden begnügen. Wir werden wie immer hart arbeiten und versuchen das nächste Spiel zu gewinnen. Noch ist nichts entschieden. Es gibt noch sehr viele Spiele. Es ist unmöglich etwas zu sagen. Erst am Saisonende werden wir mehr wissen.“

Marcao: (Innenverteidiger, Galatasaray): „Wir wollten gewinnen und haben nie an einen Punktverlust gedacht. Wir müssen unsere Lehren daraus ziehen und unsere Probleme lösen. Wir müssen unsere Defizite ausfindig machen und diese abstellen.“

Cesar Pinares (Mittelfeldspieler, Altay): „Es war klar, dass uns hier ein schweres Spiel erwartet. Dafür waren wir gerüstet. Ein Punkt ist wirklich erfreulich. Unser Trainer wollte in der Umkleidekabine von uns, dass wir uns in der zweiten Halbzeit unter keinen Umständen zurückziehen und ein weiteres Tor erzielen. Wir haben auf Sieg gespielt.“

Cebrail Karayel (Rechtsverteidiger, Altay): „Es herrschte eine großartige Stimmung im Stadion. Es gab alles, was den Fußball schön macht. Unser Trainer sagte uns, dass unsere einzige Option ein Sieg sei. Letzte Woche hatten wir unsere Chancen nicht genutzt. Diese Woche spielten wir auch gut, wenn der Ball bei uns war. Wir gingen 1:0 in Führung, gerieten in Rückstand und markierten den Ausgleich. Ich spielte gegen einen der formstärksten Spieler der Liga [Kerem Aktürkoglu, Anm. d. Red.]. Es hat viel Spaß gemacht. Ein Punkt in Istanbul ist nicht schlecht. Wir haben als Team gut verteidigt. Zudem haben wir auch mit dem Ball gut agiert. Wir wollten heute auf dem Feld Spaß haben.“




Als Special für den beliebten BLACK FRIDAY haben wir unsere Türkei-Shirts nochmals reduziert und mit einem besonderen Bonus versehen: Kaufst du zwei Shirts, ist das dritte Shirt für Dich gratis!

Sichere Dir die Schnäppchen in unserem Online-Shop und supporte die Türkei auf Ihrem Weg zur Weltmeisterschaft in Katar!

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Jetzt nur noch 16,99 EUR!

Unser Bestseller: 16,99 EUR!

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

16,99 EUR

Die letzten EM-Shirts jetzt für 6,99 EUR!

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Die letzten EM-Shirts jetzt für 6,99 EUR!

Alle Türkei-Shirts in unserem EM-Shop sind im SALE. Dazu gibt es noch einen 20 Prozent-Rabattcode von uns: GF2020
Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Vorheriger Beitrag

Galatasaray-Präsident Elmas schießt gegen TFF: „Rücktritt ist eine Notwendigkeit“

Nächster Beitrag

Besiktas monatelang ohne N'Koudou

11 Kommentare

  1. 6. Dezember 2021 um 21:48 —

    Ihr braucht euch nicht darüber zu beschweren, dass Terim alle paar Wochen eine neue 11 hat, oder wir in der Liga Punkte liegen lassen.
    Die Punkte lassen wir hauptsächlich liegen, weil die gegnerischen Mannschaften gegen die 4 großen nichts anderes machen, außer Mauern und dann durch Konter einen Treffer erzielen. Leider hat bis auf TS keine andere Mannschaft eine anständige Lösung dafür.
    Das wir öfter mal eine andere Start11 haben finde ich ganz gut. Manchmal müssen einige Spieler auch mal rotieren.
    Terim ist auch nicht mehr der, der er früher einmal war und klar, man muss ihn für seine Fehlentscheidungen kritisieren, aber er ist längst nicht der hauptschuldige hier.
    Wenn wir im Spiel 3-4 100%ige liegen lassen, dann sind wir selbst Schuld daran.
    Und zu dem Spiel gegen altay…
    Ich kann Necati und Co. Verstehen.
    Ich mag es nicht, wenn man die ganze Zeit die Schuld beim Schiedsrichter sucht, aber der 11.er den Altay in der 84.Minute zugesprochen bekommen hat, ist genau die selbe Situation gewesen auf der Gegenseite, als wir keinen bekommen haben.

  2. 6. Dezember 2021 um 13:57 —

    Die Schiris machen Fehler. Ja. Aber ich finde, bis auf das Derby, wo riesen Fehler gemacht wurden sind, konnte ich die letzten Wochen nicht so große sehen.

    Berkan und der elfer: Damals erinnere ich mich, dass der Markus Merk meinte: „Wenn der Ball vom Körper an die Hand bzw. den Arm knallt, ist es kein Handspiel und dementsprechend kein Elfer“.

    Also gut, jetzt wurde die Regel geändert. Nur konnte ich die letzten Monate des öfteren sehen, dass sowas passiert ist. Mal so, mal so. Und das stört schon in der Türkei.

    Dennoch sind wir an den Niederlagen schuld (Außer im Derby). Wobei ich uns da auch echt loben muss, wir heulen keine Wochen rum, dass uns Punkte gestohlen wurde ^^

    Wie dem auch sei, wir spielen einfach grottenschlecht in der Liga. Wir sind einfach Kreativlos. Und mit 1-2 Spielern auf Besserung zu hoffen, finde ich falsch. Man spielt mit 11 Mann. Und klar kann ein Mann etwas das Spiel beeinflussen. Nur sollte man nicht auf sowas hoffen. Man sollte generell ein gutes Spiel haben und der eine Mann kann es dann noch weiter fördern.

    Und mit einem Terim sehe ich da nichts. Und das seit Jahren. In Europa läuft es komischerweise ziemlich gut. Deshlab gebe ich auch den Spielern zum Teil die Schuld. Wenn ihr nur Bock habt, euch in Europa zu beweisen, dann haut sofort im Winter ab. Natürlich sind aktuell für mich auch die Erfolge in Europa wichtiger. Nur als Spieler von Gala sollte man seinen Fokus auf alle Turniere legen. Bei so einem großen Verein geht das einfach nicht, dass man sich die schönen Sachen aus dem Essen pickt und alles andere liegen lässt.

    Ich konnte wie gesagt diese Saison kein gutes Spiel von uns sehen (In der Liga). Die meistgen Punkte waren eher Glück. Wie z. B. gegen Göztepe, wo unserer zukünftiger Torhüter einen Blackout hatte. Deshlab sollte man sich echt fragen, bringt das wirklich noch was mit dem aktuellen Trainer? Oder wollen wir zusehen, dass wir die kommenden 3 Jahre auch von Jahr zu Jahr schlechter werden und unkonstante Leistungen sehen?

    Letzte Saison lief es ja auch nicht. Da konnte man aber zumidnest noch ein paar gute Spiele sehen. 3-4 Spiele gut gespielt, danach wieder 3-4 schlecht… Und da konnte der El Terimo schön ablenken und alles auf Cengiz abwälzen. Doch jetzt? Will er den nächsten Baskan verschleißen?

    Wir haben dieses Jahr noch 4 Liga spiele. Und denkt wirklich jemand, dass wir da 4 Siege mitnehmen? Ich denke, dass die Statikstik so aussehen wird: 1 Sieg, 2 Unenschieden und eine Niederlage. Und dann kommt schon der lang ersehnte Januar. Und dann? Gustavo geht. Einer von den 3 ausländischen RV´s auch. Babel und Fegouhli sollen auch gehen, wobei man die niemals los wird. Und dann kommt Wahrscheinlich Dennis MAN, Hagi und oder Gedson Fernadnes. Und dann holen wir die Europa League, Süper Lig und die CL, weil wir so geil sind? Oder geht es weiter und punkten vielleicht mal ab und zu? Wenn das so wie jetzt weiter geht, sehen wir die kommende Saison keine Europa spiele als Gs´li. Und dann? Ab Januar 2023 sehen wir wieder welche?

    Ich liebe Terim, bin ihm dankbar, doch man sollte wissen, wann man aufhören sollte. Und das ist meiner Meinung nach schon längst fällig. Bis zum Sommer können wir es ja noch abwarten… Doch wenn Terim nicht aufhört, wird er nicht wegkommen.

  3. 6. Dezember 2021 um 10:16 —

    Klar spielt Gala nicht die beste Saison, aber was erwartet man bei so vielen jungen Spielern? Fast keine Spieler unserer Top 11 hat letzte Saison irgendetwas gerissen…

    Und das man immer wieder sagt „Mir egal ob der Schiri fehler gemacht hat…“, wenn ich allein jetzt die letzten 2 Heimspiele betrachtet haben wir statt 6 Punkte nur einen geholt.

    Gegen Fener gab es 3 gleiche „Schubser“, feners tor zählt, unseres nicht, wir kriegen kein Elfer – 3 Torentscheidende Szenen – 3 mal gegen uns

    Gegen Altay gab es 2 Handspiele, während unserer vom eigenen Mann von 5 cm entfernung gegen die Hand knallt, knallt er bei Altay von 1 meter zur Hand…
    Gepfiffen wird wieder nur gegen uns…
    2 Torentscheidende Szenen – 2 mal gegen uns…

    Und ich rede hier nur von 2 Heimspielen… wo uns 5 Punkte geklaut wurden

    -> Mit den 5 Punkten wären wir zweiter…

    Müssen wir immer so mit 2-3 Toren führen, damit wir „Schirientscheidungen“ Wettmachen können oder was erwartet ihr?

    • 6. Dezember 2021 um 12:00

      Lassen wir mal die Schiedsrichter Entscheidungen bei Seite. Teilweise gebe ich dir bei manchen Sachen recht.

      Aber die große frage ist doch bist du zufrieden wie wir in der Liga spielen???? Also ich und ein paar andere hier nicht!

      Unsere Liga ist eine heuchlerische Liga, aber wenn du einen Trainer hast der nur Fehlentscheidungen, keine Taktik, keine richtige 11 (immer eine andere 11), nur rumschreit dafür gesperrt wird, die Mannschaft wieder alleine lässt. Sorry da suche ich nicht die Schuld immer bei anderen die böse zu uns sind sondern suche die Schuld bei uns.

      Wir haben eigentlich eine Mannschaft die locker oben mitspielen kann, dass hat man ja in den Europaspielen gesehen. Aber da spielen die auch nur wieder gut, weil die Spieler sich für andere Vereine zeigen möchten.

      Wir hätten von Anfang an einen neuen Trainer holen müssen, ganz einfach! Alles war neu Präsi, Spieler, aber der alte Trainer wow.

      Das ist als würde ich ein neues Auto holen aber den alten Motor von meinem alten Auto einbauen.

      Jetzt lese ich das im Winter nochmal 3 neue kommen sollen, hallo gehts noch?! Wieviel minus sollen wir noch die Saison machen??? Der Trainer Schadet dem Verein nur noch Finanziell und auch ansehen.
      Niemand braucht sich wundern das TFF und die Schiedsrichter gegen uns sind, bei so einem egomanen wie Terim.

      Für die Vergangenheit bin ich ihm sehr dankbar was er geleistet hat, aber irgendwann muss auch mal Schluss sein und er muss im guten gehen, aber momentan reizt er es nur noch aus.

    • 6. Dezember 2021 um 13:01

      Nunja, ich bin auch nicht zufrieden mit der Leistung in der Süperlig.
      Das Gala routieren muss ist aber schon klar, in der Hinrunde hat man extrem viele Spiele wenn man europäisch vertreten ist, dazu kommen noch insgesamt 3 Länderspielpausen innerhalb 3 Monaten.
      Die Nationalspieler haben bei Gala nun 26 Pflichtspiele für Gala gehabt und dazu noch 7 Länderspiele, das ergibt 33 Spiele innerhalb von 4 Monaten, 8 Spiele pro Monat.
      Das man da fast immer eine andere 11 Spielen lässt ist normal.

      Aber es ist doch im Endeffekt scheiß egal wie Gala spielt, wir haben durch Schirientscheidungen genau so viele Punkte verloren wie durch unsere, ich nenns man eigene Dummheit.

      Wenn Gala schlecht spielt und Punkte verliert, akzeptiere ich es, aber ich habe es Leid, dass Woche für Woche Gala enorm durch Schirientscheidungen benachteiligt wird.
      Wenn ich vergleiche, wie schnell bei uns gelbe Karten gezückt werden im Gegensatz zu Fener und BJK krieg ich ein Kotzanfall. Bei FB und BJK spielen gibt es jeden Spieltag Rudelbildungen um den Schiri, wie oft seht ihr das bei Gala? Da wird sofort mit den Karten gewedelt

  4. 6. Dezember 2021 um 9:20 —

    Ihr glaubt doch nicht allen ernstes, dass wir in dieser Saison noch ein Wörtchen im Meisterschaftskampf mitzureden haben, oder? Der Zug ist längst abgefahren, wir sollten uns darauf konzentrieren in die Top 4 reinzukommen und uns für einen europäischen Wettbewerb zu qualifizieren. Die Meisterschaft hat für mich ohnehin keinen allzu hohen Stellenwert mehr, weil man sich nicht mehr direkt für die CL qualifiziert. Mit dem 2. Platz in der Liga kommt man auch in die CL Qualifikation rein, nur halt eine Runde früher.

    • 6. Dezember 2021 um 10:09

      Nunja, der erste muss nur EINE Runde spielen, unzwar in der Schwachen Quali, wo die stärksten in der Regel Piräus und Zagreb sind.

      Der zweite muss nicht eine Runde früher, sondern gleich 2 Runden früher dran und somit 3 Runden überstehen und dabei sind dann nur Länder aus den TOp Ligen dabei.

      Aber ja, die Meisterschaft ist ohnehin pfutsch, das sollte jedem klar sein

    • 6. Dezember 2021 um 11:10

      Das könnte schon sein. Ich bezweifle, dass irgendeine türkische Mannschaft die Qualifikation zur Champions League schaffen kann, deswegen ist mir das auch nicht allzu wichtig, ob man jetzt in der 3. oder 2. Runde startet.

      In der frühen Saisonvorbereitung sind unsere türkischen Mannschaften noch so unstrukturiert und eingeschlafen, dass halbwegs anständige Mannschaften uns aus der Quali kicken können. Das haben wir in der türkischen Fußballgeschichte schon oft erlebt. Für alle türkischen Mannschaften sehe ich die Europa League bzw. die Europa Conference League als unseren neuen Wettbewerb, wo wir nicht nur eine gute Figur abgeben können, sondern auch Punkte für die Türkei sammeln, wenn wir uns nicht zu dumm anstellen.

      Ich würde gerne eine Saison sehen wo BJK, GS und FB gemeinsam in der Gruppenphase der EL starten und gut drauf sind. Ein türkisches Duell in der Knockoutphase eines europäischen Wettbewerbs ist immer noch mein Traum.

  5. 6. Dezember 2021 um 8:58 —

    Ich habe mir das Spiel angeschaut und war einfach enttäuscht. Wie bitte sollen wir diesen Rückstand aufholen? Wenn das so weiterläuft spielen wir kommendes Jahr nicht in Europa und das wäre ein Super-Gau.
    Da müssen wir den türkischen Pokal gewinnen, damit wir da noch reinkommen.
    Und da braucht auch kein Terim irgendwas sagen wie „Wartet den Januar ab“ oder sonstiges!
    Wir gewinnen seit 6 Spielen nicht mehr und über die Meisterschaft brauchen wir auch gar nicht zu denken. Trabzon zeigt momentan wie es gemacht wird und gewinnt von Spiel zu Spiel.
    Wenn ich mir die Leistung von Samstag so anschaue, dann habe ich meine Zweifel, dass wir gegen Adana, Hatay oder Altay auswärts gewinnen.

    Ich habe nur eine Hoffnung: Melo ist aktuell seit einigen Tagen vertragslos und hatte mit Palmeiras einen Titel gewonnen. Wenn wir Glück haben und er Bock hat, kann er im Januar zu uns stoßen. Das würde im gesamten Verein und Umfeld für eine positive Reaktion sorgen. Der würde diesen Kreisliga Spielern wie Berkan und Taylan zeigen wie man der Chef im Mittelfeld wird.
    Melo ist zwar keine Dauerlösung, dennoch enorm wichtig, wenn wir einen Europaplatz erreichen wollen.

  6. 5. Dezember 2021 um 19:34 —

    Ist mir egal, ob der Elfer berechtigt war oder nicht! Diese Leistung und so ein Ergebnis dürfen gegen so eine Mannschaft nicht entstehen! Immer muss jede schei* türkische Mannschaft das Problem wo anders suchen. Diese Co Trainer sind sowieso genauso schlimm wie Termin.

  7. 5. Dezember 2021 um 13:20 —

    Habt ihr die zwei Marionetten gestern von Herrn Terim gesehen! Bei jeder schlechten Auswechslung hat Ates immer Richtung Selcuk geschaut, wen soll ich rausnehmen. Und am ende ist wieder mal der der Schiri schuld. Wie kann man so schlechte Co Trainer haben die kein Plan haben! Ich betonne 2 Spiele 2 Unentschieden! 4 Punkte liegen gelassen.
    Gestern haben wir nach 101 Ecken das erste Tor geschossen, wow was für eine Statistik. Und warum darf PVA alle ecken und noch Freistöße schießen, der Typ bringt es nicht sorry! Aber das es unser Trainer Team nicht sieht. Ich weiß auch nicht die wievielte Aufstellung war das gestern? Wann haben wir mal eine Stamm 11??? Und die sollen endlich aufhören mit dieser Doppel 6 zu spielen, da bekomme ich das kotzen! Als würden wir gegen über Mannschaften spielen.

Schreibe ein Kommentar