Fenerbahce

Fenerbahce: Wann kehrt Valencia zurück? – Neue Aufgabe für Szalai?


Bereits seit einem Monat muss Fenerbahce auf seinen Offensivallrounder Enner Valencia verzichten. Der 32-jährige Profi aus Ecuador leidet an einer hartnäckigen Sprunggelenksverletzung und hat das Mannschaftstraining noch nicht wieder aufgenommen. Allerdings begann der 67-malige Nationalspieler aus San Lorenzo nun endlich wieder mit seinen Laufeinheiten und dem konditionellen Aufbautraining. Ziel sei es, dass Valencia für das Derby in zwei Wochen gegen Besiktas wieder einsatzbereit ist. Geplant sei zudem, dass der Angreifer vor dieser Begegnung gegen Gaziantep FK seine ersten Spielminuten erhält und dann fit fürs Stadt-Duell ist. Das Ärzteteam beschäftige sich intensiv mit der zeitnahen Rückkehr des Südamerikaners, hieß es.

Neue Position für Szalai?

Derweil berichtet das türkische Sportportal „Sporx“, dass Innenverteidiger Attila Szalai womöglich eine andere Rolle in der Mannschaft einnehmen könnte. In den vergangenen drei Partien gegen Galatasaray, Olympiakos Piräus und Göztepe saß der Ungar auf der Bank. Da jedoch Linksverteidiger Filip Novak wegen einer Gelbsperre im kommenden Heimspiel am Sonntag gegen Caykur Rizespor fehlt, setzte Chefcoach Vitor Pereira den 23-Jährigen probeweise im Training auf dieser Position ein. Dem Vernehmen nach habe sich der Linksfuß bislang gut gemacht auf der linken Abwehrseite. Ein Einsatz gegen Rize als linker Verteidiger wäre mithin keine Überraschung.




Als Special für den beliebten BLACK FRIDAY haben wir unsere Türkei-Shirts nochmals reduziert und mit einem besonderen Bonus versehen: Kaufst du zwei Shirts, ist das dritte Shirt für Dich gratis!

Sichere Dir die Schnäppchen in unserem Online-Shop und supporte die Türkei auf Ihrem Weg zur Weltmeisterschaft in Katar!

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Jetzt nur noch 16,99 EUR!

Unser Bestseller: 16,99 EUR!

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

16,99 EUR

Die letzten EM-Shirts jetzt für 6,99 EUR!

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Die letzten EM-Shirts jetzt für 6,99 EUR!

Alle Türkei-Shirts in unserem EM-Shop sind im SALE. Dazu gibt es noch einen 20 Prozent-Rabattcode von uns: GF2020
Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Vorheriger Beitrag

Tuttosport: Besiktas hat Godin Angebot gemacht

Nächster Beitrag

Offiziell: Kerem Aktürkoglu verlängert bei Galatasaray bis 2026

3 Kommentare

  1. 2. Dezember 2021 um 17:51 —

    Die Abwesenheit von Enner Valencia war im großem Maß zu spüren.

    Das wiederum zeigt die quantitative die wir in der Offensive haben.

    Serdar Dursun taugt allerhöchstens als Bankspieler.

    Mergim Berisha braucht zu viel Unterstützung von seinen Kollegen um ein Tor zu schießen, von ganz alleine auch in Zweikämpfen ziemlich schwach.
    Liegt eventuell auch an seinem jungen Alter.

    Aber die Außenbahnspieler sind ebenfalls schwach.
    Diego Rossi braucht noch ein bisschen Zeit.

    Irfan ist kein RF Spieler, sondern zentrales Mittelfeld.

    Osayi hat Ausdauer und Schnelligkeit, kann aber nicht schießen und flanken.

    Würde die beiden Sachen auch können, wäre er wahrscheinlich Top Scorer in der Premier League, dann hätte er bei uns aber nichts mehr zu suchen.

    Wir brauchen definitiv einen vollbluts Stürmer und
    lt. den türkischen Medien, hat Vitor Pereira vor Wochen schon einen Stürmer gefordert, dieser soll im Winter auch verpflichtet werden.

    • 2. Dezember 2021 um 18:50

      Kann man so unterschreiben.

      Finde Ossayi als RV Irgendwie besser da es seine Stärken eher zur Geltung bringt. Er ist schnell, hat viel Ausdauer und kann den Ball lange halten. Was er jedoch nicht kann hattest du ja schon beschreiben.

      Rossi fühlt sich an wie ein Fremdkörper, keine Ahnung was man sich bei dem Transfer gedacht hat. Er passt nicht ins Fb Spiel, beim richtigen Club würde der wahrscheinlich abgehen wie eine Rakete aber bei Fb wird er leider nie durchstarten können.

      Berisha entwickelt sich für meinen Geschmack etwas zu langsam, hoffe der legt demnächst drei Schippen drauf.

      Ansonsten hast du es richtig erkannt, Fb fehlt ein Knipser. Einer der dazu fähig ist den Ball aus zweiter Reihe ins Tor zu schießen und einfach mal 1 Verteidiger stehen lässt und in den gegnerischen Strafraum eindringt.

      Hab das Gefühl das jeder FB Spieler eine Allergie gegen Schüsse aufs Tor hat. Ich wette mit dir die hätten locker 3-8 Punkte mehr auf dem Konto wenn die einfach mal schießen würden.

  2. 2. Dezember 2021 um 12:13 —

    Valencia fehlt uns im Offensivspiel…grob ausgedrückt ohne Valencia kein Ofensivspiel.
    Er ist der einzige der 2 bis 3 Spieler auf sich ziehen kann umso mehr Räume zu schaffen zudem traut er sich mal ins dribbling zu gehen wie sonst kein anderer bei FB

Schreibe ein Kommentar