FenerbahceGalatasaray

Europapokal: Fenerbahce und Galatasaray reichen ihre neuen UEFA-Spielerlisten ein


Die letzten beiden türkischen Europapokal-Vertreter Fenerbahce und Galatasaray haben der UEFA ihre neuen Spielerlisten für die kommenden Partien in der Conference League und Europa League übermittelt. „Fener“ nahm einige Wechsel im Europapokal-Kader vor und strich den verliehenen Max Meyer und Diego Rossi. Dafür wurde das Team durch das Duo um Rückkehrer Ozan Tufan und Serdar Dursun ergänzt. Ebenfalls nicht gelistet sind Miguel Crespo, Cagtay Kurukalip und Burak Kapacak. Die Istanbuler treffen in der Zwischenrunde der Conference League auf Slavia Prag. Die Duelle finden am 17. und 24. Februar statt. Der Klub aus Kadiköy hat zunächst Heimrecht und empfängt die Tschechen im Ülker-Stadion.

Galatasaray nimmt ebenfalls Veränderungen vor 

Auch der Stadtrivale Galatasaray nahm Änderungen im UEFA-Spielerkader vor. Nicht mehr dabei sind der verletzte Mbaye Diagne, Abgang DeAndre Yedlin und der verliehene Christian Luyindama. Dafür rücken die Neuzugänge Bafetimbi Gomis, Inaki Pena und Erick Pulgar in den Kader. Dies meldet die türkische Tageszeitung „Hürriyet“. Anders als Fenerbahce hat „Gala“ den Kader noch nicht offiziell bekanntgegeben, da man noch auf den Transfervollzug von Pulgar beziehungsweise die Börsenmeldung (KAP) wartet. Dies gilt jedoch nur als Formsache. Da Galatasaray seine EL-Gruppe als Erster abgeschlossen hat, stehen die „Löwen“ bereits sicher im Achtelfinale des Wettbewerbs und sind eines von acht gesetzten Teams in der Runde der letzten 16 Mannschaften. Nach den Playoffs der K.-o.-Runde findet am 25. Februar die Auslosung der Achtelfinal-Paarungen statt.

Der 23-köpfige Europapokal-Kader von Fenerbahce im Überblick

Altay Bayindir, Berke Özer, Osman Ertugrul Cetin, Nazim Sangare, Kim Min-Jae, Attila Szalai, Marcel Tisserand, Serdar Aziz, Filip Novak, Luiz Gustavo, Jose Sosa, Irfan Can Kahveci, Mert Hakan Yandas, Mesut Özil, Muhammed Gümüskaya, Ferdi Kadioglu, Miha Zajc, Ozan Tufan, Dimitrios Pelkas, Bright Osayi-Samuel, Serdar Dursun, Enner Valencia, Mergim Berisha

Der 25-köpfige Europapokal-Kader von Galatasaray im Überblick

Fernando Muslera, Inaki Pena, Ismail Cipe, Berk Balaban, Kaan Arslan, Patrick van Aanholt, Ömer Bayram, Marcao Teixeira, Victor Nelsson, Alpaslan Öztürk, Sacha Boey, Erick Pulgar, Berkan Kutlu, Taylan Antalyali, Alexandru Cicaldau, Arda Turan, Baris Alper Yilmaz, Kerem Aktürkoglu, Emre Kilinc, Olimpiu Moruţan, Sofiane Feghouli, Ryan Babel, Halil Dervisoglu, Mostafa Mohamed, Bafetimbi Gomis

UPDATE: Galatasaray hat inzwischen die Verpflichtung von Erick Pulgar offiziell bekanntgegeben.




Als Special haben wir unsere Türkei-Shirts nochmals reduziert und mit einem besonderen Bonus versehen: Kaufst du zwei Shirts, ist das dritte Shirt für Dich gratis!

Sichere Dir die Schnäppchen in unserem Online-Shop und supporte die Türkei auf Ihrem Weg zur Weltmeisterschaft in Katar!

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Jetzt nur noch 16,99 EUR!

Unser Bestseller: 16,99 EUR!

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

16,99 EUR

Die letzten EM-Shirts jetzt für 6,99 EUR!

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Die letzten EM-Shirts jetzt für 6,99 EUR!

Alle Türkei-Shirts in unserem EM-Shop sind im SALE. Dazu gibt es noch einen 20 Prozent-Rabattcode von uns: GF2020
Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Vorheriger Beitrag

Besiktas-Keeper Ersin Destanoglu: "Nominierung für die Nationalmannschaft keine Überraschung für mich"

Nächster Beitrag

Offiziell: Galatasaray stellt Neuzugang Erick Pulgar mit Video vor - Semih Kaya kehrt zurück

10 Kommentare

  1. 4. Februar 2022 um 15:08

    Crespo niye FB’de ilk onbir oynamiyor, cünkü lobisi yok….

    Soviel ich weiss setzt sich dieser Ridvan Dilmen für solche Pfeifen wie Mesut, Irfan, MHY, Ozan und Co. ein, gegen ausländische Spieler betreibt er genauso wie gegen ausländische Trainer übelste Hetze im TV, deshalb spielen diese Leute auch nicht bei FB, da Ali Koc viel auf die Meinungen von solchen Vollpfosten und Schwachmaten wie Ridvan Dilmen oder Gürcan Bilgic gibt, den ich hier übrigens als „cok pis Aykutcu“ bezeichnen würde, weil er selber keine Ahnung von Fussball hat.

  2. 4. Februar 2022 um 13:27

    Fener wartet wieder wie in den Discos bis um 5 Uhr Ladenschluss ob sie irgendeine besoffene, die auch kein Getränk mehr möchte, abschleppen können. Wenn es am Schluss nicht klappt waren die Frauen einfach alle hässlich an dem Abend.

    Yani die knackigen sind schon alle weg, jetzt sind nur noch 30+ Damen da…

    • 4. Februar 2022 um 14:59

      Aber so eine „Milf“ kann ja auch ganz nett sein oder? 😉

  3. 4. Februar 2022 um 11:29

    Lese ich das richtig, dass Omar nicht Teil des Kaders ist? Was machen wir, wenn Boey sich wieder verletzt? Dann haben wir keinen RV mehr.

    • 4. Februar 2022 um 12:47

      Ich habe das schlechte Gefühl, dass ein Innenverteidiger oder Ömer Bayram nachrückt.

    • 4. Februar 2022 um 13:58

      Nein, dann wird vermutlich Oğulcan spielen. Oğulcan hat bereits mehrmals unter Terim auf RV relativ erfolgreich gespielt (besser als Yedlin meiner Meinung nach)

    • 4. Februar 2022 um 14:10

      Nein, der Kollege steht nicht im Kader.

    • 4. Februar 2022 um 15:41

      Stimmt 😳 hab gar nicht darauf geachtet, weil ich dachte er wäre Safe dabei.

      Krass dann setzen wir echt alles auf Boey auf RV. Hauptsache wir reisen mit 3 Torhütern an, von denen zwei durch einen Reissack ersetzbar wären..

  4. 4. Februar 2022 um 0:40

    Kein Rossi
    Kein Creapo
    Stattdessen darf Ozan direkt mit?
    Das macht alles von a-z keinen Sinn
    Jetzt mal nichts gegen Pelkas, wenn der in Form ist spielt er auch ganz gut, aber der spielt momentan so unterirdisch schlecht.
    Wie immer geht der Verein nicht nach Leistungen,mit so einer schlechten Vereinsführung brauchen wir auch in der Conference league nichts zu erwarten.

  5. 3. Februar 2022 um 21:07

    Ähh, Gazetefutbol… Atalay Babacan ist nicht mehr bei uns…