Süper Lig

Fenerbahce, Galatasaray & Trabzonspor mit Gewinn – großer Verlust bei Besiktas

Die Süper Lig-Topklubs um Besiktas, Fenerbahce, Galatasaray und Trabzonspor haben am Montagabend die Zahlen der ersten Saisonhälfte der Börse (KAP) gemeldet. Etwas überraschend meldeten mit Fenerbahce, Galatasaray und Trabzonspor gleich drei Vereine schwarze Zahlen. Prekär ist die finanzielle Situation hingegen bei Besiktas.

Gewinn/Verlust in den ersten sechs Monaten der Saison 2019/2020

Galatasaray: 75,8 Mio. TL Gewinn (ca. 11,56 Mio EUR)

Trabzonspor: 69 Mio. TL Gewinn (ca. 10,52 Mio. EUR)

Fenerbahce: 26,6 Mio. TL Gewinn (ca. 4,06 Mio. EUR)

Besiktas: 151 Mio. TL Verlust (ca. 23,03 Mio. EUR)


Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Twitter!

Vorheriger Beitrag

Nach "absichtlichem" Gelb-Rot: Fenerbahce-Stürmer Muriqi droht Sperre!

Nächster Beitrag

ZTK: Kirklarelispor schmeißt Basaksehir raus - Fenerbahce ohne Probleme!

Erdem Ufak

Erdem Ufak

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol

1 Kommentar

  1. Avatar
    22. Januar 2020 um 11:29 —

    Freut mich, dass wir wieder schwarze Zahlen schreiben konnten. Auch wenn sie winzig sind, es geht bisschen bergauf.
    Für mich ist es wichtig, dass man zeigt wie sich diese Zahl von 75,8 Mio TL zusammenstellt. Sprich, was sind unsere Einnahmen und wie kommen die zusammen und wie stellen sich unsere Ausgaben zusammen.

Schreibe ein Kommentar